Home / Forum / Fit & Gesund / Klimakterium-beginn

Klimakterium-beginn

27. Oktober 2005 um 21:32 Letzte Antwort: 19. März 2007 um 16:54

wie haben die wechseljahre bei euch begonnen? welche beschwerden kamen und was habt ihr dagegen gemacht???

Mehr lesen

28. Oktober 2005 um 16:36

Keine Beschwerden...
...aber das ist wohl eher die Ausnahme. Ich habe mir von meiner Frauenärztin CLIMEN verschreiben lassen, dass ist ein leichtes Hormon-Präparat, das man wie die PILLE einnimmt. Man hat dann auch weiterhin seine Tage, was ich gut finde. Wenn du das nicht mehr willst, kannst du dir was anderes verschreiben lassen. Hormone, richtig dosiert, helfen dir, eine straffe Haut zu behalten, die Lust am Sex nicht zu verlieren usw. Ich fühle mich mit über 50 heute besser,als mit 30! Habe mehr Power, bin selbstbewusster und finde tatsächlich auch mehr Beachtung in der Männerwelt! Keine Angst vor dem älter werden! Jedes Alter hat Vor-und Nachteile!

Gefällt mir
29. Oktober 2005 um 22:24

Ähem...Könnte drauf verzichten
Hallo, bin wohl am Anfang der Wechseljahre (44) und hatte Hitzewallungen ohne Ende. Dagegen nehme ich nun ein Medikament, Wirkstoff: Cimicifuga!
Hat ganz gut geholfen, allerdings, gegen die Stimmungsschwankungen bin ich bisher machtlos Ist schon doof, wenn man wegen jeder Kleinigkeit losheult.Die Johanniskrautdragees greifen noch nicht wirklich. Muss bei dir aber nicht so sein, manche Frauen merken so gut wie nichts in den WJ.
Alles Gute
HakAwak

Gefällt mir
31. Oktober 2005 um 10:58
In Antwort auf avice_12176172

Ähem...Könnte drauf verzichten
Hallo, bin wohl am Anfang der Wechseljahre (44) und hatte Hitzewallungen ohne Ende. Dagegen nehme ich nun ein Medikament, Wirkstoff: Cimicifuga!
Hat ganz gut geholfen, allerdings, gegen die Stimmungsschwankungen bin ich bisher machtlos Ist schon doof, wenn man wegen jeder Kleinigkeit losheult.Die Johanniskrautdragees greifen noch nicht wirklich. Muss bei dir aber nicht so sein, manche Frauen merken so gut wie nichts in den WJ.
Alles Gute
HakAwak

Danke dir
bin auch 45 und keine nacht vergeht, oder auch tag, wo ich nicht hitzewallungen hab oder unruhig werd... ja und die schwankungen hab ich auch. melde mich heut für eine gesundenuntersuchung bei meinem hausarzt an. möchte auschließen, dass es was organisches ist.

Gefällt mir
31. Oktober 2005 um 11:01
In Antwort auf uzma_12892130

Keine Beschwerden...
...aber das ist wohl eher die Ausnahme. Ich habe mir von meiner Frauenärztin CLIMEN verschreiben lassen, dass ist ein leichtes Hormon-Präparat, das man wie die PILLE einnimmt. Man hat dann auch weiterhin seine Tage, was ich gut finde. Wenn du das nicht mehr willst, kannst du dir was anderes verschreiben lassen. Hormone, richtig dosiert, helfen dir, eine straffe Haut zu behalten, die Lust am Sex nicht zu verlieren usw. Ich fühle mich mit über 50 heute besser,als mit 30! Habe mehr Power, bin selbstbewusster und finde tatsächlich auch mehr Beachtung in der Männerwelt! Keine Angst vor dem älter werden! Jedes Alter hat Vor-und Nachteile!

Danke
dir... ich mag nicht gleich mit hormonen anfahren. hab keine angst vor dem älterwerden, sondern steh dazu. ich weiß, es gibt auch eine menge an homöopatischen mitteln. mal sehen, was mir der arzt rät. ich geh erst mal zum hausarzt, wenns bestätigt ist, dann kann ich immer noch zum frauenarzt.

Gefällt mir
1. November 2005 um 10:12

Na ja,....
man sagt, es beginnt ab 45, kann auch später sein. freu dich!!!

Gefällt mir
19. März 2007 um 16:54

RE:Klimakterium
Hallo
bin seit 2 Jahren in den wechseljahren habe alles durch probiert. Bis ich diesen Artikel im Internet fand.
http://artikel.4.am/archives/836-Klimakterium-Wech-seljahre-der-Frau.html
am besten Ihr liest Ihn mal selbst.
Seitdem komme ich besser damit zurecht.
Viele Grüße
Gudrun

Gefällt mir