Forum / Fit & Gesund

Kleine Brüste umfrage

7. Februar 2011 um 23:34 Letzte Antwort: 21. März 2011 um 22:10

I know i know, Thema 100 mal ausgeschlachtet aber mir geht es echt so schlecht damit....
ich habe A, nicht fast B nicht fast AA einfach nur kleine A....
Ich höre immer nur Jungs lästern und so (bin 16 aber bei mir wächst garantiert nichts mehr - Wachstumsfugen zu usw. hab das testen lassen weil ich generell schon sehr klein bin ^^148cm)...

Ich wollte einfach von euch wissen.. nicht ob ihr es OKAY findet wenn Mädchen kleine Brüste haben sondern ob ihr s :

- Supergut
- Gut
- Eher gut
- Eher schlecht
- Schlecht
- Schrecklich

findet.....

wenn ihr nicht zu faul seit dann bitte auch noch mit erklärung
- kisses Nike

Mehr lesen

10. Februar 2011 um 9:41

So lange es passt!
Hallo!

Ich kann etwas verstehen wie es dir geht - ich hatte nach meiner Abnahme mit kleinen Brüsten zu kämpfen: von einem guten C-Körbchen auf ein großzügiges A-Körbchen ist doch schon ein krasser Unterschied und ich hatte mich auch unwohl gefühlt ... ABER das Gesamtpaket muss stimmen! Wenn du nur 1.48 m bist - dann sieht das doch bestimmt sehr äthetisch aus!!!
Außerdem kann ich dir mit Gewissheit sagen, dass du noch wachsen wirst und dein Körper (somit auch die Brüste) verändern werden! Falls du gar nicht mit deiner Brustgröße klarkommst - dann geh doch mal zum Frauenarzt und lass dir die Pille verschreiben, bei einer Freundin hat es was gebracht.
Aber wie schon erwähnt, meiner Meinung nach ist deine Brust im Verhältnis zur Körpergröße optimal!

Alles Liebe!

Gefällt mir

10. Februar 2011 um 13:46

Andere Dinge sind wichtiger
Ich finde kleine Brüste supergut wenn die Frau ein ansprechendes Charisma hat. Sie toll küssen kann. Schöne Augen hat und mir Ihre Leidenschaft zeigt.

Ich finde kleine Brüste schrecklich, wenn die Dame langweilig ist und nicht selbstbewusst genug um sich als Frau zu zeigen und so zu fühlen.
Nicht falsch verstehen aber eine Frau sollte einerseits ein Kumpel sein mit dem du Pferde stehlen kannst und andererseits eine ... im Bett. Sie muß wissen was sie tut. Da sind Äußerlichkeiten sekundär.

Gefällt mir

10. Februar 2011 um 20:17

Klein ist perfekt!
wenn auch der Rest dazu passt. Bei einer schlanken und vllt. sogar noch sportlichen Frau, kann das ein tolles Gesamtbild sein. Sehr viele Männer haben dieses Beuteschema - auch wenn dies nicht so gerne als Realtät wahrgenommen wird.

Ganz allgemein wird von den Frauen die Brustgröße überbewertet, sie sind zwar tolle hingucker, aber jeder Mann hat andere Vorlieben und keine noch so tolle Brust kann einen Partner halten.

Was meiner Meinung nach gar nicht geht - außer aus medizinischen Gründen - sind Silkoneinlagen. Für mich gibt es nichts abstossenderes. Das sind doch alles "Pflegefälle". Naja Tattoos überm Hintern kommen da fast ran. *brrrr* Schüttel...

Gefällt mir

14. Februar 2011 um 19:53

Wenn es bumm macht.....ist alles egal.
In meine erste und einzige Affäre habe ich mich in die Augen verliebt und ihre Ausstrahlung..........als wir unseren ersten Sex hatten habe ich bemerkt,dass ihre Brust eigentlich gar nicht vorhanden war.
Die höchste Erhebung böse gesagt waren ihre Nippel.
Der Sex und die Leidenschaft war unbeschreiblich.....weil es Liebe war

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 7:51

Klein müssen sie sein
Ich mag kleine Brüste, finde sie sensationell - einfach fantastisch.
Sie passen in 2 Hände (die großen kann man nicht mehr umfassen) und schmecken einfach garantiert gut.

Leider sind die meiner Frau nach 2 Kindern von 75 B auf 95 C gewachsen - habe sehr lange gebraucht, um mich an die "Neuen" zu gewöhnen. Also, mit "Glück" passiert es dir - und sie wachsen noch, wenn du Kinder kriegst, obwohl es auch ganz anders ausgehen kann...denn ich habe auch gehört, das Frauen danach nur noch hängende hatten.
Sei froh über das, was du da mit dir rumträgst...

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 7:54

Und...
und bitte lasse sie NICHT aufpeppen durch Silikon oder so einen Unsinn - es gibt hunderttausende Männer, die auf Kleine stehen (... aber es nicht zugeben wollen...weil Männer nun einmal von großen schwärmen müssen...)
Die Natürlichkeit geht über alles...

Gefällt mir

21. Februar 2011 um 22:19

Klein kann völlig ok sein
Gebe den Kommentatoren Recht, dass es ei vielen Männern ein Beuteschema gibt, dass auch in Richtung kleine Brüstge geht.
Ich meine zwar, bei der "nächsten Frau" dürfte es etwas größer sein, aber ich glaube ich würde letztendlich wieder bei "etwas kleiner" hängen bleiben.

Das Gesamtbild sollte natürlich einigermaßen passen.

Habe ein Frau mit 75 A ?..
Größe 36 , sehr sportlich..
das passt irgendwie schon zusammen

Sicherlich sehnt man sich zwischendurch mal nach einer großen Brust (mit allen Phantasien dazu ), aber auch wie schon manche gesagt haben.
- Sebstbewußtsein dazu
- zwischenduch mal ein T-Shirt ohne BH
(das geht bei kleinen Brüsten hervorragend)

da sind die meisten Männer "Feuer und Flamme".
Und dann hat mich meine Frau auch noch während der Schwangerschaft mit deutlichem Zuwachs beglücken können.

Und wenn bei kleinen Brüsten noch die Brustwarzen steif und größer sind..., das ist fast genauso wichtig..

Somit,
Mut zur kleinen Brust
(Ich bin jetzt 26 Jahre verheiratet.., und verschlinge sie immer noch gern..)

Gefällt mir

21. Februar 2011 um 22:34

Hey...
Ich finde kleinere Brüste gut ... sieht (zumindest für mich) natürlicher aus.

Die Typen, die über dich lästern, haben dich sowieso nicht verdient und haben vermutlich selbst ein Problem!!

Gefällt mir

23. Februar 2011 um 5:33


Hallo,
ich finde die Frage ob große oder kleine Brüste schöner sind ehrlich gesagt stupide.
Ich sehe es so, dass einfach zu deine Statur passen sollte und das ist auch, worauf Männer meiner Meinung achten!
Wenn du generell eher zierlich von deiner Figur bist, dann passen kleine Brüste ja wohl eher, meinst du nicht? Und ich meine, was ist schon daran schlimm schlank und gesund auszusehen?

Gefällt mir

24. Februar 2011 um 19:35

Danke schonmal
Das waren echt nette antworten, danke viel mals mir geht schon viel besser^^^^

Ich finde es nur schade, dass alle (alle stimmt nicht aber die meisten) sagen, dass kleine brüste okay sind und, dass wenn man verliebt ist alles egal ist.

aber ich als frau möchte nicht dass meine brüste (eine gewisse definition von weiblichkeit) grad mal OKAY sind oder man damit leben kann oder VIEEEELLLEEEEIIIICHT auch gut findet, wenn man verliebt ist.

hmm und mir ist schon klar, dass man nur weil man große brüste hat nicht automatisch einen mann "halten" kann. aber mir zu denken, dass er sich immer denkt "aaah sind ja nett und so, aber ich hätt mal gern eine mit richtig großen..."
ist halt nicht so schön...

aber da kann frau wohl nichts machen
(hmm spare seit 2 jahren auf OP. bin 16 = noch nicht so viel Geld xD)

=/
love
- nike

Gefällt mir

1. März 2011 um 10:52
In Antwort auf

Klein ist perfekt!
wenn auch der Rest dazu passt. Bei einer schlanken und vllt. sogar noch sportlichen Frau, kann das ein tolles Gesamtbild sein. Sehr viele Männer haben dieses Beuteschema - auch wenn dies nicht so gerne als Realtät wahrgenommen wird.

Ganz allgemein wird von den Frauen die Brustgröße überbewertet, sie sind zwar tolle hingucker, aber jeder Mann hat andere Vorlieben und keine noch so tolle Brust kann einen Partner halten.

Was meiner Meinung nach gar nicht geht - außer aus medizinischen Gründen - sind Silkoneinlagen. Für mich gibt es nichts abstossenderes. Das sind doch alles "Pflegefälle". Naja Tattoos überm Hintern kommen da fast ran. *brrrr* Schüttel...

Groß - klein - Geschmackssache
wie bei fast allem, gibt es Männer, denen kleine und welche denen große gefallen. Mir gefallen auch kleine besser.

Ob die Möpse in DD daher kommen, oder klein. Das ist es nicht, was dich zur Frau macht.Da gibts noch ein paar mehr - körperliche, wie emotionale ....

Gefällt mir

2. März 2011 um 23:19

Supergut
Ich finde kleine Brüste Supergut, um das gleich mal vor weg zu nehmen. Sie sind Irgendwie anziehend und man kann ohnehin viele andere tolle dinge machen Ich habe zumindest auch die Erfahrung gemacht, das Mädels mit kleinen Brüsten mehr Durchsetzungsvermögen haben als andere, auf ne bestimmte Art und das ist eine Sache, die ich sehr schätze.

Gefällt mir

4. März 2011 um 10:08


Ich LIEBE Körbchengröße A. Gibt einfach keine schöneren Brüste als 70-75A, die sind einfach PERFEKT! Also lass Dir bloß nix einreden.

Gefällt mir

4. März 2011 um 20:40
In Antwort auf

Andere Dinge sind wichtiger
Ich finde kleine Brüste supergut wenn die Frau ein ansprechendes Charisma hat. Sie toll küssen kann. Schöne Augen hat und mir Ihre Leidenschaft zeigt.

Ich finde kleine Brüste schrecklich, wenn die Dame langweilig ist und nicht selbstbewusst genug um sich als Frau zu zeigen und so zu fühlen.
Nicht falsch verstehen aber eine Frau sollte einerseits ein Kumpel sein mit dem du Pferde stehlen kannst und andererseits eine ... im Bett. Sie muß wissen was sie tut. Da sind Äußerlichkeiten sekundär.

Damit
hast es glaub ich auf den punkt gebracht

Gefällt mir

6. März 2011 um 5:51

NOCH NE FRAGE ZUM THEMA
dann noch mal ne andere Frage...:
Ein freund hat mir letztens erzählt, dass er die Sache so sieht:
Ein Mann muss in seinem leben mindestens einmal eine mit großen brüsten gehabt haben, erst dann kann er mit einer mit kleinen brüsten zufrieden sein weil er schonmal eine mit großen gehabt hat und deshalb weiß, dass sie den Sex nicht so viel besser machen.

Mein Freund wurde von mir entjungfert und ich bin seine erste Freundin. Ich habe ziemliche Angst, dass er sich fühlt als würde er etwas verpassen und deshalb bald mal andere Frauen begehren usw....

Nochdazu kommt, dass er so viele pornos schaut und die "Schauspielerinnen" haben da alle C aufwärts.
versteht mich nicht falsch ich bin keine pornogegnerin oder so aber er ist pornosüchtig und die x rated movs haben bei ihm doch einen relativ hohen stellenwert


Zitat von Geographielehrer:
Frauen mit kleinen Brüsten entsprechen nicht dem Zeitgeist.
(= das heutige Schönheitsideal, und Objekt der Begierde = DD)

- WAS SAGT IHR DAZU?
- KANN EIN JUNGE MIT NEM MÄDCHEN - wie mir- ZUSAMMEN BLEIBEN UND DAS GEFÜHL HABEN IHM WÜRDE DA NICHTS ENTGEHEN?

Gefällt mir

6. März 2011 um 18:00
In Antwort auf

NOCH NE FRAGE ZUM THEMA
dann noch mal ne andere Frage...:
Ein freund hat mir letztens erzählt, dass er die Sache so sieht:
Ein Mann muss in seinem leben mindestens einmal eine mit großen brüsten gehabt haben, erst dann kann er mit einer mit kleinen brüsten zufrieden sein weil er schonmal eine mit großen gehabt hat und deshalb weiß, dass sie den Sex nicht so viel besser machen.

Mein Freund wurde von mir entjungfert und ich bin seine erste Freundin. Ich habe ziemliche Angst, dass er sich fühlt als würde er etwas verpassen und deshalb bald mal andere Frauen begehren usw....

Nochdazu kommt, dass er so viele pornos schaut und die "Schauspielerinnen" haben da alle C aufwärts.
versteht mich nicht falsch ich bin keine pornogegnerin oder so aber er ist pornosüchtig und die x rated movs haben bei ihm doch einen relativ hohen stellenwert


Zitat von Geographielehrer:
Frauen mit kleinen Brüsten entsprechen nicht dem Zeitgeist.
(= das heutige Schönheitsideal, und Objekt der Begierde = DD)

- WAS SAGT IHR DAZU?
- KANN EIN JUNGE MIT NEM MÄDCHEN - wie mir- ZUSAMMEN BLEIBEN UND DAS GEFÜHL HABEN IHM WÜRDE DA NICHTS ENTGEHEN?


Ich finde ,etwas schöneres ,als kleine Brüste gibt es nicht.

Gefällt mir

6. März 2011 um 18:34
In Antwort auf

NOCH NE FRAGE ZUM THEMA
dann noch mal ne andere Frage...:
Ein freund hat mir letztens erzählt, dass er die Sache so sieht:
Ein Mann muss in seinem leben mindestens einmal eine mit großen brüsten gehabt haben, erst dann kann er mit einer mit kleinen brüsten zufrieden sein weil er schonmal eine mit großen gehabt hat und deshalb weiß, dass sie den Sex nicht so viel besser machen.

Mein Freund wurde von mir entjungfert und ich bin seine erste Freundin. Ich habe ziemliche Angst, dass er sich fühlt als würde er etwas verpassen und deshalb bald mal andere Frauen begehren usw....

Nochdazu kommt, dass er so viele pornos schaut und die "Schauspielerinnen" haben da alle C aufwärts.
versteht mich nicht falsch ich bin keine pornogegnerin oder so aber er ist pornosüchtig und die x rated movs haben bei ihm doch einen relativ hohen stellenwert


Zitat von Geographielehrer:
Frauen mit kleinen Brüsten entsprechen nicht dem Zeitgeist.
(= das heutige Schönheitsideal, und Objekt der Begierde = DD)

- WAS SAGT IHR DAZU?
- KANN EIN JUNGE MIT NEM MÄDCHEN - wie mir- ZUSAMMEN BLEIBEN UND DAS GEFÜHL HABEN IHM WÜRDE DA NICHTS ENTGEHEN?

Also
das ist eine selten dämliche Theorie, die Dein Freund da aufgestellt hat. Könnte man umgekehrt genauso verbreiten. Ne, ne, das hat mit den Brüsten nix zu tun.

Wenn es einem Mann in einer Beziehung an irgendwas fehlt oder er meint etwas verpasst zu haben, dann entweder weil er sich noch nie richtig austoben und möglichst viel probieren konnte (wobei das nicht unbedingt notwendig ist) oder aber weil er in sich selbst aus irgendwelchen Gründen eine Leere spürt, was viel wahrscheinlicher und z.T. auch verbreiteter ist.

Das hat dann aber nichts mit der Frau an seiner Seite zu tun oder ob diese große oder kleine Brüste hat, sondern mit seinem eigenen Selbst. Manche nennen das auch Midlife Crisis

Gefällt mir

7. März 2011 um 8:55
In Antwort auf

NOCH NE FRAGE ZUM THEMA
dann noch mal ne andere Frage...:
Ein freund hat mir letztens erzählt, dass er die Sache so sieht:
Ein Mann muss in seinem leben mindestens einmal eine mit großen brüsten gehabt haben, erst dann kann er mit einer mit kleinen brüsten zufrieden sein weil er schonmal eine mit großen gehabt hat und deshalb weiß, dass sie den Sex nicht so viel besser machen.

Mein Freund wurde von mir entjungfert und ich bin seine erste Freundin. Ich habe ziemliche Angst, dass er sich fühlt als würde er etwas verpassen und deshalb bald mal andere Frauen begehren usw....

Nochdazu kommt, dass er so viele pornos schaut und die "Schauspielerinnen" haben da alle C aufwärts.
versteht mich nicht falsch ich bin keine pornogegnerin oder so aber er ist pornosüchtig und die x rated movs haben bei ihm doch einen relativ hohen stellenwert


Zitat von Geographielehrer:
Frauen mit kleinen Brüsten entsprechen nicht dem Zeitgeist.
(= das heutige Schönheitsideal, und Objekt der Begierde = DD)

- WAS SAGT IHR DAZU?
- KANN EIN JUNGE MIT NEM MÄDCHEN - wie mir- ZUSAMMEN BLEIBEN UND DAS GEFÜHL HABEN IHM WÜRDE DA NICHTS ENTGEHEN?

Ein wenig zu pauschal, oder?
Das ist nicht weniger bescheuert, als zu behaupten, Frau könne nicht mit einem normalbestückten Mann glücklich werden, wenn sie nicht vorher zumindest einen Pornohengst mit Minimum 20-cm-Keule im Bett hatte.

Frau braucht das, damit sie merkt, dass der Sex mit dem Keulenmann nicht zwangsweise besser ist und die Keule bei Madame ggf. auch Schmerzen verursachen kann...

Ziemlich dämlicher Gedanke, oder?

Zudem sollte Dir doch aufgefallen sein, dass in Pornofilmen auch die männlichen Darsteller so gut bestückt und durchtrainiert sind, dass kaum ein Normalmann mithalten kann.
Filme - egal ob Pornos oder Hollywood-Produktionen - sollte man nicht mit der Realität verwechseln...

Gefällt mir

7. März 2011 um 11:19

Kleiner Busen
Hey,

ich habe deine Nachricht gelesen.
Meine Freundin ist 32 Jahre alt und wir sind seit 5 jahren zusammen.
Sie hat KEINE Oberweite verstehen manche Leute nicht was das heißt.
Erklärung : Es ist nie etwas gewachsen und sie hat ihre Hoffung aufgegeben,dass noch was wächst.
Am Anfang habe ich etwas doof geschaut,aber nach 5 Jahren gewöhnt man sich an alles.
Bitte melde dich ,wenn du etwas benötigst.
Gruss......

Gefällt mir

7. März 2011 um 19:31

NAJA
also die Sache ist die, dass die Bestücktheit eines Mannes immer noch etwas privater ist als die oberweite einer Frau.
Die Brüste sind doch fast in jedem Kleidungsstück zu sehen!!
Und mir hat der selbe Freund gesagt der schon die schlaue erste Theorie aufgestellt hat, dass Jungs speziell in meinem alter aus Prinzip die großbrüstigere Freundin bevorzugen, weil dass einfach erotischer aussieht (auch vor kumpls und so...)

Wenn ein mann einen großen oder kleinen hat, dann sieht das nicht automatisch jeder.
Wenn alle Leute unten ohne herumrennen würden dann (und davon ist er überzeugt) würden (blöde) Mädchen genauso agieren wie Männer..:
"Was willst n du von dem, der hat ja grad n Streichholz"
Wobei Männer sich dann mit den Brüsten Kommentaren zurückhalten würden.

KA.

Ich bin mir nicht sicher ob er recht hat aber das mit dem, dass man die Brüste praktisch immer "sieht"... stimmt schon. Is kinda unfair!!

Was meint ihr?

Gefällt mir

8. März 2011 um 11:43
In Antwort auf

NOCH NE FRAGE ZUM THEMA
dann noch mal ne andere Frage...:
Ein freund hat mir letztens erzählt, dass er die Sache so sieht:
Ein Mann muss in seinem leben mindestens einmal eine mit großen brüsten gehabt haben, erst dann kann er mit einer mit kleinen brüsten zufrieden sein weil er schonmal eine mit großen gehabt hat und deshalb weiß, dass sie den Sex nicht so viel besser machen.

Mein Freund wurde von mir entjungfert und ich bin seine erste Freundin. Ich habe ziemliche Angst, dass er sich fühlt als würde er etwas verpassen und deshalb bald mal andere Frauen begehren usw....

Nochdazu kommt, dass er so viele pornos schaut und die "Schauspielerinnen" haben da alle C aufwärts.
versteht mich nicht falsch ich bin keine pornogegnerin oder so aber er ist pornosüchtig und die x rated movs haben bei ihm doch einen relativ hohen stellenwert


Zitat von Geographielehrer:
Frauen mit kleinen Brüsten entsprechen nicht dem Zeitgeist.
(= das heutige Schönheitsideal, und Objekt der Begierde = DD)

- WAS SAGT IHR DAZU?
- KANN EIN JUNGE MIT NEM MÄDCHEN - wie mir- ZUSAMMEN BLEIBEN UND DAS GEFÜHL HABEN IHM WÜRDE DA NICHTS ENTGEHEN?

Es kommt auf die Vorlieben an
Es ist nun mal leider so, dass der eine Partner dies mag und der andere jenes. Dem ist weder mit Diskussionen beizukommen, noch mit dem Verweis auf andere und was die mögen.

Manchmal merkt man tatsächlich erst was man mag, wenn man es mal hatte (nach ausprobieren) oder es nicht mehr hat (nach Verlust). Individualität bedeutet eben, diese Tatsache zur Kenntnis zu nehmen und auch zu respektieren.

Wenn dein Freund große Brüste mag, wird das schlicht und einfach immer so sein. Punkt. Jeder Versuch es ihm auszureden oder ihm Vorwürfe zu machen, wird es nur noch intensivieren. Wenn aber das Gesamtbild stimmt, wird er ohne etwas zu vermissen sehr zufrieden sein.

Zumal ich glaube, die allerwenigsten Männer würden wegen zu kleiner Brüste die Partnerin wechseln, viel eher liegts an dem - entschuldige bitte meine Erfahrungswerte - viel zu breiten Hintern und allgemein unschönem und völlig vernachlässigtem Körper.

Da wird auf die Kosmetik geachtet, auf die Kleidung, Maniküre und die Haare und dann gejammert der Freund wäre wegen zu kleiner Brüste gegangen. Leider fehlt vielen Menschen eine gesunde Portion Selbstreflektion und auch der Wille, die wirklichen Tatsachen überhaupt zur Kenntnis zu nehmen.

Man sollte also viel mehr darauf achten, das Gesamtbild attraktiv zu halten. Nicht nur für sich selber, sondern auch für den Partner. Denn der/die Partner/in hat nicht einfach hinzunehmen was da kommt! Wer den anderen liebt will nämlich auch gefallen. Wer sich gehen lässt und dann behauptet "wenn er/sie mich liebt ist es egal" - der ist nur bequem und ein Egoist!

Die kleinen Brüste sind meist sehr schön, aber auch nur, wenn dann nicht als Belohnung "oben nichts" und "unten viel" entsteht. Davon sind viele Männer nur noch angewiedert. Und dann lag es ganz(!) sicher nicht an den kleinen Brüsten. Die Brüste alleine bedeuten also noch lange nicht alles

Gefällt mir

8. März 2011 um 11:51
In Antwort auf

NAJA
also die Sache ist die, dass die Bestücktheit eines Mannes immer noch etwas privater ist als die oberweite einer Frau.
Die Brüste sind doch fast in jedem Kleidungsstück zu sehen!!
Und mir hat der selbe Freund gesagt der schon die schlaue erste Theorie aufgestellt hat, dass Jungs speziell in meinem alter aus Prinzip die großbrüstigere Freundin bevorzugen, weil dass einfach erotischer aussieht (auch vor kumpls und so...)

Wenn ein mann einen großen oder kleinen hat, dann sieht das nicht automatisch jeder.
Wenn alle Leute unten ohne herumrennen würden dann (und davon ist er überzeugt) würden (blöde) Mädchen genauso agieren wie Männer..:
"Was willst n du von dem, der hat ja grad n Streichholz"
Wobei Männer sich dann mit den Brüsten Kommentaren zurückhalten würden.

KA.

Ich bin mir nicht sicher ob er recht hat aber das mit dem, dass man die Brüste praktisch immer "sieht"... stimmt schon. Is kinda unfair!!

Was meint ihr?

Ne, das ist Unsinn
Ich habe kleine Brüste und hatte schon in der Pubertät null Probleme damit, schnuckelige Jungs für mich zu gewinnen.
Was die nämlich wollen, ist eine hübsche Freundin.
Und da zählt das Gesamtbild. Gesicht, Proportionen und vergessen wir das nicht: cool, gut drauf und süss darf sie auch gerne sein.

Jungs interessieren sich eher nicht für Mädchen bei denen das Gesamtbild nicht stimmt.
Brüste wie Pam Anderson, aber den restlichen Körper oder das Gesicht wie Cindy aus Marzahn und schwupps - kein Junge hat interesse an Dir - es sei denn vielleicht er hat 'nen ausgeprägten Busenfetisch.

Das kann ich jedenfalls aus meiner Schulzeit berichten. Die hübschen, selbstbewussten Mädchen (bei denen dann Grösse des Busens oder Pos eigentlich egal war - wenn's denn ein schönes Gesamtbild ergab) wurden von den Jungs umringt, die weniger hübschen wurden links liegen gelassen. Vielleicht wurde in der Jungsrunde mal über die mörder Brüste dieser Mädels geredet - zusammensein wollte mit denen aber leider keiner. Nicht nett, sehr oberflächlich - aber Realität.

Gefällt mir

8. März 2011 um 12:51
In Antwort auf

Ne, das ist Unsinn
Ich habe kleine Brüste und hatte schon in der Pubertät null Probleme damit, schnuckelige Jungs für mich zu gewinnen.
Was die nämlich wollen, ist eine hübsche Freundin.
Und da zählt das Gesamtbild. Gesicht, Proportionen und vergessen wir das nicht: cool, gut drauf und süss darf sie auch gerne sein.

Jungs interessieren sich eher nicht für Mädchen bei denen das Gesamtbild nicht stimmt.
Brüste wie Pam Anderson, aber den restlichen Körper oder das Gesicht wie Cindy aus Marzahn und schwupps - kein Junge hat interesse an Dir - es sei denn vielleicht er hat 'nen ausgeprägten Busenfetisch.

Das kann ich jedenfalls aus meiner Schulzeit berichten. Die hübschen, selbstbewussten Mädchen (bei denen dann Grösse des Busens oder Pos eigentlich egal war - wenn's denn ein schönes Gesamtbild ergab) wurden von den Jungs umringt, die weniger hübschen wurden links liegen gelassen. Vielleicht wurde in der Jungsrunde mal über die mörder Brüste dieser Mädels geredet - zusammensein wollte mit denen aber leider keiner. Nicht nett, sehr oberflächlich - aber Realität.

Genau
Wobei die Oberflächlichkeit bei beiden Geschlechtern in gleichem Maße zu finden ist, denn die bevorzugten Typen sind nicht etwa Charakterstark sondern schlicht gutaussehend, groß, breitschultrig und wenn's irgend geht - gut durchtrainiert.

Insofern kann man auch dazu stehen, das die äußerliche Attraktivität gerne als Oberflächlichkeit abgetan wird, jedoch niemand mit einem anderen zusammen sein will, der ihm/ihr nicht gefällt - Charakter hin oder her. Das Gesamtbild ist das erste was man als äußerliches Merkmal wahrnimmt, andere Dinge lernt man im besten Falle kennen - wenn man sich kennen lernt .

Gefällt mir

8. März 2011 um 17:49
In Antwort auf

Genau
Wobei die Oberflächlichkeit bei beiden Geschlechtern in gleichem Maße zu finden ist, denn die bevorzugten Typen sind nicht etwa Charakterstark sondern schlicht gutaussehend, groß, breitschultrig und wenn's irgend geht - gut durchtrainiert.

Insofern kann man auch dazu stehen, das die äußerliche Attraktivität gerne als Oberflächlichkeit abgetan wird, jedoch niemand mit einem anderen zusammen sein will, der ihm/ihr nicht gefällt - Charakter hin oder her. Das Gesamtbild ist das erste was man als äußerliches Merkmal wahrnimmt, andere Dinge lernt man im besten Falle kennen - wenn man sich kennen lernt .

Klar,
damit hast Du natürlich Recht.

Meist sassen in jeder Klasse ein, zwei Jungs, die jede gerne haben wollte und der Rest war mehr oder weniger uninteressant. Mädchen sind in der Hinsicht wirklich keinen Deut besser als Jungs.

Gefällt mir

16. März 2011 um 14:46
In Antwort auf

NOCH NE FRAGE ZUM THEMA
dann noch mal ne andere Frage...:
Ein freund hat mir letztens erzählt, dass er die Sache so sieht:
Ein Mann muss in seinem leben mindestens einmal eine mit großen brüsten gehabt haben, erst dann kann er mit einer mit kleinen brüsten zufrieden sein weil er schonmal eine mit großen gehabt hat und deshalb weiß, dass sie den Sex nicht so viel besser machen.

Mein Freund wurde von mir entjungfert und ich bin seine erste Freundin. Ich habe ziemliche Angst, dass er sich fühlt als würde er etwas verpassen und deshalb bald mal andere Frauen begehren usw....

Nochdazu kommt, dass er so viele pornos schaut und die "Schauspielerinnen" haben da alle C aufwärts.
versteht mich nicht falsch ich bin keine pornogegnerin oder so aber er ist pornosüchtig und die x rated movs haben bei ihm doch einen relativ hohen stellenwert


Zitat von Geographielehrer:
Frauen mit kleinen Brüsten entsprechen nicht dem Zeitgeist.
(= das heutige Schönheitsideal, und Objekt der Begierde = DD)

- WAS SAGT IHR DAZU?
- KANN EIN JUNGE MIT NEM MÄDCHEN - wie mir- ZUSAMMEN BLEIBEN UND DAS GEFÜHL HABEN IHM WÜRDE DA NICHTS ENTGEHEN?

Das Zitat
deines Geographielehrers ist ja wohl völlig daneben. Kleine Brüste sind extrem schön da sie fast immer fest und und gut erregbar sind

Gefällt mir

16. März 2011 um 18:50

Super gut
Ich finde es Supergut aber leider noch nicht die Passende Frau gefunden

Gefällt mir

19. März 2011 um 18:30

Alternativ
meine großbrüstige freundin meinte gestern zu mir: nike, sieh dir mal meine Wurstfinger an, du hast sooo schöne Hände, ich wünschte ich würd so aussehen wie du! außer deine titten die sind viel zu klein..

danke Xandi -.-

Ich meinte dann, dass es eigentlich ganz viele Männer gibt die auf nicht so große Brüste stehen.
Sie meinte dann.. jaaa das sind die alternativen. Du bist halt der alternative typ. Das ist genauso wie mit Eiscreme. Alle mögen Erdbeer, Zitrone, Schokolade und Vanille aber manche wenigen mögen auch malaga (sie hasst malaga -.-)

dann zeigte ich ihr den Treat (so nennt man diese Diskussionen doch? xD) und sie meinte dazu ganz trocken:

"alles Fakes und Malaga-Freaks"
----------------------------------------------------------------------------------------

Aber egal... Dann hatte ich noch ein Gespräch mit meinem Freund. Ich hatte PMS bedingte Stimmungsschwankungen und so ist mir bei einer Sache der Kragen geplatzt die mich schon seit langem gestört hat, die ich jedoch konstant ignoriert habe..:

Er ignoriert den Fakt, dass ich kleine Brüste habe, weil es ihn stört.

ein paar Beispiele:

ER: was für eine Körpchengröße hst du eigentlich?
ICH: naja also A eigentlich, die drücken aber meistens ziemlich weil sie vorne meine Brüste einquetschen, aber in B ist immer n bisschen zu groß.
ER: "okay, du hast B"
(ich in gedanken: WTF?)

Dann erzählte ich ihm, dass ein Schulkammerad mich aus Spaß weil ich ihn gekratzt habe: Eisenkrallen flachland girl (mein geheime Superhero identität oder so xD)
Und mein Freund wurde unfassbar bse und meint so: du bist garkein Flachland.
Und ich lege mich auf den Rücken und sag so: sie doch, ich BIN n flachland xD und dann wurde er noch wütender.

Und dann bin ich auch wütend geworden und meinte so, dass ICH kein problem damit habe (stimmt nicht aber weiß er halt nicht).
Und er so: ja aber es stimmt einfach nicht, deine Brüste sind.. normal... groß..

Und ich meinte, dass kleine Brüste ansich noch nichts negatives sind, wie eine missbildung oder so.
ER: also ich finde das schon eher negativ...

Hm =/ er meint er mag meine und ich glaube ihm, ich denke, dass ihn die Idee ne Freundin mit kleinen Brüsten zu haben einfach stört und das ist es....

verletzt mich natürlich extrem...

WIE IST DAS, MUSS MAN EIN MALAGA-FREAK (xD) SEIN UM AUF EINE FREUNDIN MIT KLEINEN BRÜSTEN STOLZ ZU SEIN.

VERDRÄNGT MAN DEN FAKT, DASS SIE KLEINE BRÜSTE HAT, WENN MAN NICHT SO UNBEDINGT DRAUF STEHT?

bin extrem traurig...

-love
nike

Gefällt mir

19. März 2011 um 19:21

Hallo
jede brustgröße hat meines erachtens was für sich..ich mag kleine sowie auch große! mach dir keine sorge,nein du hast sogar einen großen vorteil mit deinen kleinen brüsten denn diese werden nie so schnell hängen wie große!mach dir darüber keine sorgen und sollte es mal bei dir dazu kommen das du mit einen jungen intim wirst so hat der viel zu sehr mit der größe seines penises zu tun als mit der größe deiner brüste.und wenn ich mich so zurück erinnere dann war ich in der jugend eregt wenn ich überhaupt eine brust zu sehen bekam also steh zu deinen brüsten und sei selbstbewusst weil das kommt dann zum besseren sex für deinen partner als wenn du dich verstecken möchtest!alles gute

Gefällt mir

21. März 2011 um 10:25

SO...
Mein Freund hat mir jetzt gestanden, dass er eigentlich kein großer Fan von meiner Brustgröße ist. "Ich meine, honey, ich liebe dich und deinen Körper echt wahnsinnig, und, dass deine Brüste nicht so ganz meinem Typ entsprechen heißt nicht, dass ich dich nicht perfekt finde!!"
(häääääääääää?-.- WTF..)
Und dann meinte er, dass er aber nichts an mir ändern würde bla bla bla (-.- ich glaube ihm in der hinsicht so und so schon kein Wort mehr ... ... -.-)

Fühle mich natürlich extrem mies und so.
trag jetzt auch wieder täglich BH's (ziemliche push ups - hab seit 3 Jahren fast nie einen getragen) und kann mich selbst kaum noch ansehen... =/

KENNT IHR DAS, HATTET IHR SCHONMAL NEN FREUND DER EURE BRÜSTE ZU KLEIN FAND...?

HATTET IHR SCHONMAL NE FREUNDIN DEREN BRÜSTE IHR EIGENTLICH ZU KLEIN FANDET...? was denkt man sich da. Wünscht man sich da konstant eine andere Frau/Brust?

- love
nike

Gefällt mir

21. März 2011 um 11:01
In Antwort auf

SO...
Mein Freund hat mir jetzt gestanden, dass er eigentlich kein großer Fan von meiner Brustgröße ist. "Ich meine, honey, ich liebe dich und deinen Körper echt wahnsinnig, und, dass deine Brüste nicht so ganz meinem Typ entsprechen heißt nicht, dass ich dich nicht perfekt finde!!"
(häääääääääää?-.- WTF..)
Und dann meinte er, dass er aber nichts an mir ändern würde bla bla bla (-.- ich glaube ihm in der hinsicht so und so schon kein Wort mehr ... ... -.-)

Fühle mich natürlich extrem mies und so.
trag jetzt auch wieder täglich BH's (ziemliche push ups - hab seit 3 Jahren fast nie einen getragen) und kann mich selbst kaum noch ansehen... =/

KENNT IHR DAS, HATTET IHR SCHONMAL NEN FREUND DER EURE BRÜSTE ZU KLEIN FAND...?

HATTET IHR SCHONMAL NE FREUNDIN DEREN BRÜSTE IHR EIGENTLICH ZU KLEIN FANDET...? was denkt man sich da. Wünscht man sich da konstant eine andere Frau/Brust?

- love
nike

Scheinbar verstehst Du Deinen eigenen Freund nicht...
Nike, kein Typ (bis auf die mit dem Fetisch) sucht sich seine Freundin nach der Brustgrösse, sondern nach dem Gesamteindruck aus.
D. h. hat man(n) sich für eine Frau entschieden, OBWOHL sie zu kleine Brüste, einen zu fetten Arsch oder zu kurze Beine hat, heisst das, dass er sie TROTZDEM den anderen Frauen, die eine ideale Brust, einen sauguten Hintern oder endlos lange Beine haben, vorzieht, weil er sie als Mensch besser findet.

Frau ist mehr als Titten und Faltenfreiheit.

Hast Du Deinen Freund vermessen, bevor ihr zusammengekommen seid?
"Neee Du, lass mal. Dein Penis ist ja 'nen halben cm kürzer, als der Durchschnitt. Den pack' mal wieder ein, der bringt's nicht."

Klingt sau dämlich, oder?
Vielleicht solltest Du Deinem Freund zugestehen, dass er ebenfalls sein Hirn und Herz einsetzen darf, wenn er über Dich nachdenkt.

Tu' Dir einen gefallen und hör' auf ihn (und am besten auch Dich selbst) mit Deinem Brustkomplex zu nerven. Das ist genau so tötlich nervig, wie die gute alte Schatz-bin-ich-zu-dick-?-Frage.

Gefällt mir

21. März 2011 um 11:35
In Antwort auf

Scheinbar verstehst Du Deinen eigenen Freund nicht...
Nike, kein Typ (bis auf die mit dem Fetisch) sucht sich seine Freundin nach der Brustgrösse, sondern nach dem Gesamteindruck aus.
D. h. hat man(n) sich für eine Frau entschieden, OBWOHL sie zu kleine Brüste, einen zu fetten Arsch oder zu kurze Beine hat, heisst das, dass er sie TROTZDEM den anderen Frauen, die eine ideale Brust, einen sauguten Hintern oder endlos lange Beine haben, vorzieht, weil er sie als Mensch besser findet.

Frau ist mehr als Titten und Faltenfreiheit.

Hast Du Deinen Freund vermessen, bevor ihr zusammengekommen seid?
"Neee Du, lass mal. Dein Penis ist ja 'nen halben cm kürzer, als der Durchschnitt. Den pack' mal wieder ein, der bringt's nicht."

Klingt sau dämlich, oder?
Vielleicht solltest Du Deinem Freund zugestehen, dass er ebenfalls sein Hirn und Herz einsetzen darf, wenn er über Dich nachdenkt.

Tu' Dir einen gefallen und hör' auf ihn (und am besten auch Dich selbst) mit Deinem Brustkomplex zu nerven. Das ist genau so tötlich nervig, wie die gute alte Schatz-bin-ich-zu-dick-?-Frage.

Ich weiß schon...
du hast ja recht, natürlich ist das nervig und so weiter.
Aber er hat eigentlich KEINE AHNUNG, dass ich irgendwie ein Problem habe, bis auf den einen Abend an dem ich ihn damit konfrontiert habe, dass er ein Problem zu haben scheint, habe ich noch nie etwas gesagt.
Außerdem, und das ist was mich so wahnsinnig verunsichert, spricht ER mich immer darauf an.
Er stellt sich hinter mich, tatscht mich an und meint dann:
"wenn die doch nur ein BIIIIIIIIIIIISSCHEN größer wären"
"Schatz, möchtest du nicht die Pille wechseln, bei deiner jetzigen passiert ja garnichts"
"Die wachsen aber eh noch, gell?"
Ich ignoriere das dann immer und sage einfach nichts, aber es geht schon seit Monaten so... Und tut halt jedes mal weh (nachvollziehbar?)

keine Ahnung was ich davon halten soll... Ich meine er sagt das zwar nicht um mich zu beleidigen aber ich weiß auch, dass er es ernst meint und mich nicht nur ärgern möchte (kenne ihn ja doch schon sehr lange)

Also ich weine mich ja hier aus, aber er hat keine Ahnung...
nicht, dass du denkst. dass ich nicht weis was für ein Lust und Liebeskiller so ein Komplex ist. Ich halte meine Gefühle eh zurück...

- love
nike

Gefällt mir

21. März 2011 um 12:55
In Antwort auf

SO...
Mein Freund hat mir jetzt gestanden, dass er eigentlich kein großer Fan von meiner Brustgröße ist. "Ich meine, honey, ich liebe dich und deinen Körper echt wahnsinnig, und, dass deine Brüste nicht so ganz meinem Typ entsprechen heißt nicht, dass ich dich nicht perfekt finde!!"
(häääääääääää?-.- WTF..)
Und dann meinte er, dass er aber nichts an mir ändern würde bla bla bla (-.- ich glaube ihm in der hinsicht so und so schon kein Wort mehr ... ... -.-)

Fühle mich natürlich extrem mies und so.
trag jetzt auch wieder täglich BH's (ziemliche push ups - hab seit 3 Jahren fast nie einen getragen) und kann mich selbst kaum noch ansehen... =/

KENNT IHR DAS, HATTET IHR SCHONMAL NEN FREUND DER EURE BRÜSTE ZU KLEIN FAND...?

HATTET IHR SCHONMAL NE FREUNDIN DEREN BRÜSTE IHR EIGENTLICH ZU KLEIN FANDET...? was denkt man sich da. Wünscht man sich da konstant eine andere Frau/Brust?

- love
nike

Typisch Frau
So zu denken und viel zu viel hinein zu interpretieren. Sei doch glücklich, daß Dein Freund sich Dir öffnet und Dir die Wahrheit sagt und daß er Dich so liebt wie Du bist!

Meine erste große Liebe war auch nicht so ganz mein Typ, weil sie blond ist und blaue Augen hat und ich mehr auf schwarz- oder rothaarig stehe. Und was ist passiert? Wir sind seit 13 Jahren zusammen und davon 3 Jahre verheiratet, weil ich sie liebe und sie für mich perfekt ist. Favorisierter Typ hin oder her.

Dein Freund ist ehrlich zu Dir und hat Dir gestanden, daß er zu jenen Männer gehört, die halt eine große Oberweite favorisieren. Das ist ein RIESEN Vertrauensbeweis. Versuch das wenigstens ein bischen zu würdigen. Er hat Dir auch gesagt, daß DU für IHN einfach PERFEKT bist und daß er an Dir NIX ändern würde. Das darfst Du ihn gerne glauben.

Gefällt mir

21. März 2011 um 12:59
In Antwort auf

Ich weiß schon...
du hast ja recht, natürlich ist das nervig und so weiter.
Aber er hat eigentlich KEINE AHNUNG, dass ich irgendwie ein Problem habe, bis auf den einen Abend an dem ich ihn damit konfrontiert habe, dass er ein Problem zu haben scheint, habe ich noch nie etwas gesagt.
Außerdem, und das ist was mich so wahnsinnig verunsichert, spricht ER mich immer darauf an.
Er stellt sich hinter mich, tatscht mich an und meint dann:
"wenn die doch nur ein BIIIIIIIIIIIISSCHEN größer wären"
"Schatz, möchtest du nicht die Pille wechseln, bei deiner jetzigen passiert ja garnichts"
"Die wachsen aber eh noch, gell?"
Ich ignoriere das dann immer und sage einfach nichts, aber es geht schon seit Monaten so... Und tut halt jedes mal weh (nachvollziehbar?)

keine Ahnung was ich davon halten soll... Ich meine er sagt das zwar nicht um mich zu beleidigen aber ich weiß auch, dass er es ernst meint und mich nicht nur ärgern möchte (kenne ihn ja doch schon sehr lange)

Also ich weine mich ja hier aus, aber er hat keine Ahnung...
nicht, dass du denkst. dass ich nicht weis was für ein Lust und Liebeskiller so ein Komplex ist. Ich halte meine Gefühle eh zurück...

- love
nike

Ok
Dieses Verhalten ist natürlich assi. Aber auf der anderen Seite meint er es vielleicht doch nicht ganz so ernst, wie Du es meinst. Vielleicht solltest Du einfach mal offen mit ihm reden und ihm sagen, daß Dich dieses Verhalten und derartige Kommentare sehr verletzen und Du eh schon Komplexe deswegen hast. Ich wette daß ist ihm nämlich gar nicht bewusst.

Danach wird er es dann sicherlich auch unterlassen. Wenn nicht, dann is er 'n Arsch und verdient einen festen Tritt in selbigen.

Gefällt mir

21. März 2011 um 13:59
In Antwort auf

Ich weiß schon...
du hast ja recht, natürlich ist das nervig und so weiter.
Aber er hat eigentlich KEINE AHNUNG, dass ich irgendwie ein Problem habe, bis auf den einen Abend an dem ich ihn damit konfrontiert habe, dass er ein Problem zu haben scheint, habe ich noch nie etwas gesagt.
Außerdem, und das ist was mich so wahnsinnig verunsichert, spricht ER mich immer darauf an.
Er stellt sich hinter mich, tatscht mich an und meint dann:
"wenn die doch nur ein BIIIIIIIIIIIISSCHEN größer wären"
"Schatz, möchtest du nicht die Pille wechseln, bei deiner jetzigen passiert ja garnichts"
"Die wachsen aber eh noch, gell?"
Ich ignoriere das dann immer und sage einfach nichts, aber es geht schon seit Monaten so... Und tut halt jedes mal weh (nachvollziehbar?)

keine Ahnung was ich davon halten soll... Ich meine er sagt das zwar nicht um mich zu beleidigen aber ich weiß auch, dass er es ernst meint und mich nicht nur ärgern möchte (kenne ihn ja doch schon sehr lange)

Also ich weine mich ja hier aus, aber er hat keine Ahnung...
nicht, dass du denkst. dass ich nicht weis was für ein Lust und Liebeskiller so ein Komplex ist. Ich halte meine Gefühle eh zurück...

- love
nike

Spiess umdrehen ist angesagt
Der Beitrag hat mich etwas zum Lachen gebracht. Das ist gut, denn mein Tag ist heute ansonsten nicht besonders doll.

Zumindest in dieser Hinsicht scheint in Deinem Freund ein kleiner Idiot zu stecken. Auch einen an sich selbstsicheren Menschen kann man durch gehäuftes Rumgemäkel verunsichern. Gar nicht nett von ihm.
Du kannst, wie kindkains vorschlägt, sanft in einem Gespräch darauf hinweisen, dass Du unter seinen Kommentaren leidet.

Oder Du benutzt den direkteren Weg. Ich gehe davon aus, dass Dein Freund kein makelloser Adonis ist.
Du kannst ihn ja mal - in etwa seine Wortwahl verwendend - fragen, ob sein Penis noch wächst oder ob er dieses Jahrhundert noch vor hat, sich Muskeln zuzulegen.

Das wird er verstehen, ohne dass Du vor ihm einen Seelen-Striptease hinlegen musst.

Gefällt mir

21. März 2011 um 16:57
In Antwort auf

SO...
Mein Freund hat mir jetzt gestanden, dass er eigentlich kein großer Fan von meiner Brustgröße ist. "Ich meine, honey, ich liebe dich und deinen Körper echt wahnsinnig, und, dass deine Brüste nicht so ganz meinem Typ entsprechen heißt nicht, dass ich dich nicht perfekt finde!!"
(häääääääääää?-.- WTF..)
Und dann meinte er, dass er aber nichts an mir ändern würde bla bla bla (-.- ich glaube ihm in der hinsicht so und so schon kein Wort mehr ... ... -.-)

Fühle mich natürlich extrem mies und so.
trag jetzt auch wieder täglich BH's (ziemliche push ups - hab seit 3 Jahren fast nie einen getragen) und kann mich selbst kaum noch ansehen... =/

KENNT IHR DAS, HATTET IHR SCHONMAL NEN FREUND DER EURE BRÜSTE ZU KLEIN FAND...?

HATTET IHR SCHONMAL NE FREUNDIN DEREN BRÜSTE IHR EIGENTLICH ZU KLEIN FANDET...? was denkt man sich da. Wünscht man sich da konstant eine andere Frau/Brust?

- love
nike

Ich glaube,
du solltest auf diesen Freund verzichten, denn ich kann mir nicht vorstellen das es dich liebt, denn sonst würde er solche Äußerungen nicht machen, sondern zu dir stehen. Zu einer funktionierenden Liebe gehört ein guter Charakter und nicht ein großer Busen!!!

Gefällt mir

21. März 2011 um 17:06
In Antwort auf

SO...
Mein Freund hat mir jetzt gestanden, dass er eigentlich kein großer Fan von meiner Brustgröße ist. "Ich meine, honey, ich liebe dich und deinen Körper echt wahnsinnig, und, dass deine Brüste nicht so ganz meinem Typ entsprechen heißt nicht, dass ich dich nicht perfekt finde!!"
(häääääääääää?-.- WTF..)
Und dann meinte er, dass er aber nichts an mir ändern würde bla bla bla (-.- ich glaube ihm in der hinsicht so und so schon kein Wort mehr ... ... -.-)

Fühle mich natürlich extrem mies und so.
trag jetzt auch wieder täglich BH's (ziemliche push ups - hab seit 3 Jahren fast nie einen getragen) und kann mich selbst kaum noch ansehen... =/

KENNT IHR DAS, HATTET IHR SCHONMAL NEN FREUND DER EURE BRÜSTE ZU KLEIN FAND...?

HATTET IHR SCHONMAL NE FREUNDIN DEREN BRÜSTE IHR EIGENTLICH ZU KLEIN FANDET...? was denkt man sich da. Wünscht man sich da konstant eine andere Frau/Brust?

- love
nike

Kann es sein ...
dass du deinen Freund ziemlich löcherst mit deinen Fragen? Und dass er sich dann irgendwann zu so einer Antwort hat hinreißen lassen? Wahrscheinlich glaubst du ihm sowieso nicht, egal was er sagt.

Ich hab mir noch nie darüber Gedanken gemacht, ob Brüste zu groß oder zu klein sind. Sie sind groß oder klein aber nie ZU groß oder ZU klein. Außerdem ist es bei mir immer mal anders ... manchmal machen mich die großen Brüste mehr an, manchmal die kleinen, manchmal die Mittleren. Brauche ich jetzt mindestens 3 Frauen zum glücklich sein?

Ich denke die größten Probleme hast du selbst mit deinen Brüsten.

Gefällt mir

21. März 2011 um 22:10

...
naja ich finde die meisten übertreiben das sie zu kleine brüste haben,
klar sind größere besser aba es schlimm is es nicht wenn man kleine hat
also des is halt meine meinung
für mich ist es zwischen eher gut und eher schlecht

Gefällt mir