Home / Forum / Fit & Gesund / Kleine Beule im Intimbereich

Kleine Beule im Intimbereich

21. Dezember 2012 um 23:20

Also wie es so üblich ist, fässt man sich ja als Frau schonmal untenrum an... und vorhin habe ich auf einmal bemerkt, dass ich im Intimbereich, also am "Ende" und zwischen Schamlippe und Oberschenkel eine kleine Beule habe... vielleicht eine fingerbreite... es tut nicht weh aber als ich es bisschen angetastet habe, ist es bisschen angeschwollen und ich habe echt angst, dass es etwas schlimmes sein kann... ich hatte bisher noch keinen Sex und hab mir so auch nie etwas einfangen können... hoffentlich hat einer von euch einen schnellen und effektiven Rat ://

Mehr lesen

29. Januar 2013 um 11:12

Eingewachsenes haar
Hey! Vielleicht ist dein Problem gar nicht so schlimm und du hast einfach nur ein eingewachsenes schamhaar an dieser stelle, falls du dich im intimbereich rasierst. Manche haare gelangen manchmal nicht an die oberfläche und wachsen unterirdisch weiter.
Versuchs mal mit leichtem drücken, oder einer desinfizierten nadel, eig sollte das haar dann schon zu erkennen sein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2013 um 18:56

Kennt frau...
Hallo!

Also falls du dich im Intimbereich rasierst kann es sein dass du die Haut ein bisschen eingeritzt bzw. "beleidigt" hast. Dann kann es dazu kommen dass eine der Lymphdrüsen da unten anschwellen, was normalerweise nach ein bis zwei Wochen (lt. Meiner Gynekologin) wieder abschwillt also von alleine weggeht (mir hat sie geraten, zu Hause ohne Unterhose rum zu laufen, damit immer frische Luft ran kommnt und ja nicht Ergometer zu fahren (ich hatte es genau zwischen Vagina und After) weils sonst schlimmer werden kann, außerdem hat sie mir eine Salbe auf Olivenölbasis verschrieben) oder eines der Haare ist eingewach. Da soll angeblich Zugcreme (braun und stinkt) helfen, hab ich aber selbst noch nicht gehabt, kann also nicht mehr dazu sagen.
Wenn ich du wäre, würd ich auf jeden Fall mal zu deinem Frauenarzt gehen und das abchecken lassen, die/der kann dir sicher sagen was das ist.
Schlimmstenfalls (und das ist wirklich nur SCHLIMMSTENFALLS) wirds ausgedrückt oder raus geschnitten, entweder macht er/sie das gleich selbst oder schickt dich ins Krankenhaus.

Ich hoff, ich hab dir dabei geholfen.

lg
Bessy P.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 7:33

Eingewachsenes haar
Also wenn du das Haar unter der Haut erkennen kannst, kannst du ja versuchen, es mit einer desinfizierten Nadel heraus zu bekommen.
Aber wenn du dir nicht sicher bist fang ja nicht an dabei herum zu drücken oder ähnliches . Wenn es sich dann entzündet tuts höllisch weh und dann kannst du's wirklich nur noch vom Arzt entfernen lassen.
Besser gleich zum Arzt gehen, durchchecken lassen und eine Salbe oder ähnliches bekommen und fleißig schmieren. Das erspart dir unnötige schmerzen und du kannst beruhigt schlafen.

lg
Bessy P.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen