Forum / Fit & Gesund

..Kinderwunsch und essgestoert..

Letzte Nachricht: 11. Juni 2013 um 22:09
L
lugh_12578217
10.06.13 um 17:37

Weiss nicht wie und wo ich anfangen soll.. leider bin ich seit fasst 10 Jahren essgestoert und wuensche mir nichts mehr als gesund zu werden um endlich eine eigene Familie gründen zu können.

Hat jemand von euch auch den kinderwunsch oder wurde er schwanger in mitten der ess??


Wie habt ihr das dann geschafft?
Ich will gesund für mein Kind sein das auch dieses Wunschkind gesund heranwachsen kann in mir und nachher..
Würde mich über Antworten sehr freuen. .

Lg blacksea

Mehr lesen

L
lugh_12578217
10.06.13 um 18:05

..
Ja bis jetzt schon..nur warte ich jedesmal erhofft auf die nächste Blutung.

Gefällt mir

L
linden_12637787
10.06.13 um 18:23

Ich habe schon seit über 25 Jahren
ES, war als teenager im UG, dann körperlich ein bisschen besser dran aber mein Leben lang immer innerlich gequält durch Zwänge und vor allem, weil ich mich schämte und deshalb meine Krankheit IMMER versteckt hielt!, Daher war ich lange Zeit im unteren NG oder oberen UG...

Weshalb ich hier antworte: ich habe drei gesunde Kinder! Ich bekam als junges Mädchen recht spät und dann auch mit verlängertem Zyklus meine Menstruation - niemand wunderte sich. Naja..

Jedes Mal als ich schwanger war, liebte ich meinen Körper sehr, sogar die weiblicheren Formen, es war ein wunderschönes Körper- und Lebensgefühl. Allerdings gingen meine Zwänge nie ganz weg, selbst nicht in der Schwangerschaft.. Dafür schämte und hasste ich mich auch immer wieder, nur leider war die Krankheit immer stärker als ich.

Das erste Mal überhaupt im Leben sprach ich zu einem Menschen über meine ES im Alter von 41 Jahren!!! Das war letztes Jahr im März!

Gib die Hoffnung nicht auf! Wenn du deine Tage momentan hast, sollte es doch auch klappen können mit dem Kinderwunsch, denke ich. Ich weiß nicht, ob du NG oder UG hast... Jedenfalls habe ich mir damals diese Frage gar nicht gestellt, weil ich einfach ein Kind wollte; es klappte sofort. Außerdem wusste ich gar nicht, dass ich krank bin. Ich dachte immer nur: ich bin falsch, ich muss mich schämen für dieses schlimme Verhalten

Ich wünsch dir Glück auf dem Weg zu deinem Ziel - es ist wirklich ein wunderbares Ziel, man bekommt dadurch solch ein Geschenk: so viel Liebe darf man geben und spüren, das ist einfach mit nichts zu vergleichen!!!

glG

Gefällt mir

L
linden_12637787
10.06.13 um 19:03
In Antwort auf linden_12637787

Ich habe schon seit über 25 Jahren
ES, war als teenager im UG, dann körperlich ein bisschen besser dran aber mein Leben lang immer innerlich gequält durch Zwänge und vor allem, weil ich mich schämte und deshalb meine Krankheit IMMER versteckt hielt!, Daher war ich lange Zeit im unteren NG oder oberen UG...

Weshalb ich hier antworte: ich habe drei gesunde Kinder! Ich bekam als junges Mädchen recht spät und dann auch mit verlängertem Zyklus meine Menstruation - niemand wunderte sich. Naja..

Jedes Mal als ich schwanger war, liebte ich meinen Körper sehr, sogar die weiblicheren Formen, es war ein wunderschönes Körper- und Lebensgefühl. Allerdings gingen meine Zwänge nie ganz weg, selbst nicht in der Schwangerschaft.. Dafür schämte und hasste ich mich auch immer wieder, nur leider war die Krankheit immer stärker als ich.

Das erste Mal überhaupt im Leben sprach ich zu einem Menschen über meine ES im Alter von 41 Jahren!!! Das war letztes Jahr im März!

Gib die Hoffnung nicht auf! Wenn du deine Tage momentan hast, sollte es doch auch klappen können mit dem Kinderwunsch, denke ich. Ich weiß nicht, ob du NG oder UG hast... Jedenfalls habe ich mir damals diese Frage gar nicht gestellt, weil ich einfach ein Kind wollte; es klappte sofort. Außerdem wusste ich gar nicht, dass ich krank bin. Ich dachte immer nur: ich bin falsch, ich muss mich schämen für dieses schlimme Verhalten

Ich wünsch dir Glück auf dem Weg zu deinem Ziel - es ist wirklich ein wunderbares Ziel, man bekommt dadurch solch ein Geschenk: so viel Liebe darf man geben und spüren, das ist einfach mit nichts zu vergleichen!!!

glG

Der ALLER ALLER wichtigste
Hinweis, den ich dir geben möchte, ist aber der:

Nimm deine Genesung JETZT in die Hand! Tue jetzt alles dir Mögliche dafür, dass du gesund wirst - Therapie, u.U. Klinik. Denn NOCH hast du eben keine Kinder, NOCH kannst du dich um dich kümmern, rein zeitlich betrachtet, meine ich.

Ich stehe momentan nämlich mit dem Rücken zur Wand, sehe keine Lösung, keine. Ich muss stationär behandelt werden, habe eine Einweisung hier liegen u diese Aussage sowohl vom Internisten als auch vom Therapeuten bekommen. NUR: ich bin alleinerziehend, habe einen Ex, der Alkoholiker ist, jähzornig u oft unberechenbar, ich habe keine Möglichkeit, in die Klinik zu gehen. Ich muss für meine Kinder dasein, schluss aus. Und doch gehe ich mehr und mehr kaputt - nicht zuletzt an den Sorgen, die mit dem Ganzen einher gehen...

Du siehst: gehe jetzt die Schritte, die dir mit Kindern nicht so leicht, bzw. vllt sogar sehr schwer fallen werden!

Ich hoffe sehr, dass du es besser machen wirst als ich

Gefällt mir

A
ann_11845402
10.06.13 um 20:26

Hallo
ich bin 2 mal direkt im ersten übungszyklus schwanger geworden... hatte erst einen bmi von 17 und bei der zweiten ss von 19 .. hatte auch immer regelmäßig meine periode.
Währed der schwagerschaften und auch in der gesamten stillzeit (ich habe 16 und 19 monate gestillt) hat sich meine ES komplett unsichtbar gemacht
Ich habe sehr ausgewogen und vitaminreich gegessen.. das kam gaz von selbst....
Danach fiel ich allerdings lückenlos in alte muster wieder zurück

Ich wünsche dir alles gute für deine pläne !!

Gefällt mir

L
lugh_12578217
10.06.13 um 21:03
In Antwort auf ann_11845402

Hallo
ich bin 2 mal direkt im ersten übungszyklus schwanger geworden... hatte erst einen bmi von 17 und bei der zweiten ss von 19 .. hatte auch immer regelmäßig meine periode.
Währed der schwagerschaften und auch in der gesamten stillzeit (ich habe 16 und 19 monate gestillt) hat sich meine ES komplett unsichtbar gemacht
Ich habe sehr ausgewogen und vitaminreich gegessen.. das kam gaz von selbst....
Danach fiel ich allerdings lückenlos in alte muster wieder zurück

Ich wünsche dir alles gute für deine pläne !!

..
@anamia..

Erstmal herzlichen Glückwunsch für deine zwei Kinder

Kannst du dir denn auch selbst erklären warum du nach den Schwangerschaften wieder in dein altes Muster zurück gefallen bist?

Ich wuensche dir durch deine Kids die Kraft die Krankheit zu besiegen..denn die Kinder brauchen dich..

Lg blacksea

Gefällt mir

A
ann_11845402
10.06.13 um 21:07
In Antwort auf lugh_12578217

..
@anamia..

Erstmal herzlichen Glückwunsch für deine zwei Kinder

Kannst du dir denn auch selbst erklären warum du nach den Schwangerschaften wieder in dein altes Muster zurück gefallen bist?

Ich wuensche dir durch deine Kids die Kraft die Krankheit zu besiegen..denn die Kinder brauchen dich..

Lg blacksea

Dankeschön
ich denke es liegt daran das ich wahnsinnig unglücklich in meiner ehe einerseits bin und andererseits habe ich mich im leichten UG immer gesüder und natürlich auch hübscher gefühlt...
Im moment arbeite ich daran aber leider mit wenig erfolg
Die psychischen probleme hat man ja meistens ein leben lang nur ich habe noch nicht gelernt anders damit umzugehen..

Gefällt mir

L
lugh_12578217
10.06.13 um 21:13
In Antwort auf linden_12637787

Der ALLER ALLER wichtigste
Hinweis, den ich dir geben möchte, ist aber der:

Nimm deine Genesung JETZT in die Hand! Tue jetzt alles dir Mögliche dafür, dass du gesund wirst - Therapie, u.U. Klinik. Denn NOCH hast du eben keine Kinder, NOCH kannst du dich um dich kümmern, rein zeitlich betrachtet, meine ich.

Ich stehe momentan nämlich mit dem Rücken zur Wand, sehe keine Lösung, keine. Ich muss stationär behandelt werden, habe eine Einweisung hier liegen u diese Aussage sowohl vom Internisten als auch vom Therapeuten bekommen. NUR: ich bin alleinerziehend, habe einen Ex, der Alkoholiker ist, jähzornig u oft unberechenbar, ich habe keine Möglichkeit, in die Klinik zu gehen. Ich muss für meine Kinder dasein, schluss aus. Und doch gehe ich mehr und mehr kaputt - nicht zuletzt an den Sorgen, die mit dem Ganzen einher gehen...

Du siehst: gehe jetzt die Schritte, die dir mit Kindern nicht so leicht, bzw. vllt sogar sehr schwer fallen werden!

Ich hoffe sehr, dass du es besser machen wirst als ich

..
@grisutraurig..

Ich fand deine beiden Einträge ziemlich traurig bis auf das du bei jeder Schwangerschaft deinen Körper geliebt hast..das berührte mich schon sehr

Das ich vorher meine Gesundheit in den griff bekommen muss ist mir verständlich..ich habe nur angst das ich mit meinem Körper in der Schwangerschaft nicht klar kommen werde.
Eigentlich ziemlicher unsinn..ich sehne mich so sehr danach gesund zu sein und meine Familie zu gründen..

Was ich noch sagen wollte..das mit deiner situation klingt ziemlich hart und tut mir leid für dich..auch dir wuensch ich viel kraft als stolze Mama und den mut die zwaenge hinter dir zu lassen..

Lg blacksea

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
onora_12432105
10.06.13 um 22:15

Ich
habe auch einen sehr grossen Kinderwunsch aber leider habe ich meine Tage noch immer nicht. Ich habe grosse Angst das ich vielleicht dadurch unfruchtbar sein könnte :/
Aber das bringt mir umso mehr Kraft endlich ganz gesund zu werden.
Hast du deine Periode wieder befindest du dich im NG?

Gefällt mir

L
lugh_12578217
11.06.13 um 7:06
In Antwort auf onora_12432105

Ich
habe auch einen sehr grossen Kinderwunsch aber leider habe ich meine Tage noch immer nicht. Ich habe grosse Angst das ich vielleicht dadurch unfruchtbar sein könnte :/
Aber das bringt mir umso mehr Kraft endlich ganz gesund zu werden.
Hast du deine Periode wieder befindest du dich im NG?

..
@patricia..

Guten Morgen erst mal

Seit wann hast du denn keine Periode mehr? Bin 160cm klein u wiege 46 kg..weiss nicht ob das NG ist..

Du darfst die Hoffnung nicht aufgeben..Kämpfe für deinen größten Wunsch..

LG blacksea

Gefällt mir

L
lugh_12578217
11.06.13 um 7:14
In Antwort auf ann_11845402

Dankeschön
ich denke es liegt daran das ich wahnsinnig unglücklich in meiner ehe einerseits bin und andererseits habe ich mich im leichten UG immer gesüder und natürlich auch hübscher gefühlt...
Im moment arbeite ich daran aber leider mit wenig erfolg
Die psychischen probleme hat man ja meistens ein leben lang nur ich habe noch nicht gelernt anders damit umzugehen..

..
..warst du denn schon mal in stationärer Behandlung? Ich habe diese Erfahrung zweimal hinter mir und ich muss ehrlich sagn..das ich dadurch umso einiges selbstbewusster geworden bin

Dennoch habe ich vor 3 jahren ca meine ambulante Therapie abgebrochen..sie wühlte in meiner Seele unglaublich herum das es mir immer schlechter ging unf das wollte ich nicht..
Zumal die Therapeuten diese Entscheidung für schlecht empfanden..konnte ich ohne diese Sticheleien ein besseres Leben führen..

Ich wuensche niemanden diese Krankheit..niemandem diese seelischen schmerzen..es liegt in unserer Hand etwas aus unserem lebn zu machen..

Wuensche dir das du lernst dich selbst zu akzeptieren..dich selbst zu lieben..denn..

Nur wer sich selbst liebt kann liebe annehmen..du bist es wert geliebt und geschätzt zu werden..

Was dir bleibt ist Respekt vor dir selbst..bau dir deine eigene Mauer..sag der ess jeden tag wie sehr du sie hasst..ich tus täglich

LG blacksea

Gefällt mir

O
onora_12432105
11.06.13 um 10:10
In Antwort auf lugh_12578217

..
@patricia..

Guten Morgen erst mal

Seit wann hast du denn keine Periode mehr? Bin 160cm klein u wiege 46 kg..weiss nicht ob das NG ist..

Du darfst die Hoffnung nicht aufgeben..Kämpfe für deinen größten Wunsch..

LG blacksea

Seit 5 Monaten nicht mehr
habe vor 5 Monaten die Pille abgesetzt und sie seitdem nicht mehr bekommen. Bin aber gerade am zunehmen.
Manchmal spüre ich so ein leichtes ziehen im unterleib und da hoff ich schon sie könnten endlich kommen aber dann erst wieder nichts.
Aber genau wie du sagst ich kämpfe dafür

Gefällt mir

L
lugh_12578217
11.06.13 um 21:39
In Antwort auf onora_12432105

Seit 5 Monaten nicht mehr
habe vor 5 Monaten die Pille abgesetzt und sie seitdem nicht mehr bekommen. Bin aber gerade am zunehmen.
Manchmal spüre ich so ein leichtes ziehen im unterleib und da hoff ich schon sie könnten endlich kommen aber dann erst wieder nichts.
Aber genau wie du sagst ich kämpfe dafür

..
..seit über 5 Monaten schon nicht mehr?

Ich habe ebn auch bedenkn habe sie IMMER pünktlich und seit 2 tagen bin ich überfällig

Gefällt mir

O
onora_12432105
11.06.13 um 22:09
In Antwort auf lugh_12578217

..
..seit über 5 Monaten schon nicht mehr?

Ich habe ebn auch bedenkn habe sie IMMER pünktlich und seit 2 tagen bin ich überfällig

Stress?
Hast du vielleicht Stress da könnten sich die Tage auch ein bisschen verspäten. aber ich weiss gerade sehr wie du dich grade fühlst, ich hoffe so sehr für dich das sie trotzdem bald kommen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers