Home / Forum / Fit & Gesund / Ketose

Ketose

5. Juni 2007 um 22:15

Hat jemand Erfahrung mit Ketose? Würde mich über ein paar Antworten und Erfahungsberichte freuen.

Mehr lesen

5. Juni 2007 um 22:24

?
was ist das?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 11:56
In Antwort auf preeti_12746875

?
was ist das?
lg

Das ist..
..Kohlenhydratarme Ernährung, oder besser gesagt eine Diät bei der vollkommen auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Im meinem Freundeskreis haben bereits drei Mädels hammer viel abgenommen. Wenn man es richtig macht funktioniert es wunderbar. Du darfst fettig essen, auch Sahne, Fleisch, Fisch, Käse, ist alles erlaubt. Aber eben keine Kohlenhydrate wie Nudeln, Kartoffeln, Brot, oder Mehl. Obst und Gemüse ist natürlich erlaubt. Das heisst du kannst im Sommer jeden Tag grillen nur musst du aufs Baguette verzichten. Eine Freundin von mir hat so in 3 Monaten knapp 15 Kilo abgenommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 13:03
In Antwort auf circe_12755358

Das ist..
..Kohlenhydratarme Ernährung, oder besser gesagt eine Diät bei der vollkommen auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Im meinem Freundeskreis haben bereits drei Mädels hammer viel abgenommen. Wenn man es richtig macht funktioniert es wunderbar. Du darfst fettig essen, auch Sahne, Fleisch, Fisch, Käse, ist alles erlaubt. Aber eben keine Kohlenhydrate wie Nudeln, Kartoffeln, Brot, oder Mehl. Obst und Gemüse ist natürlich erlaubt. Das heisst du kannst im Sommer jeden Tag grillen nur musst du aufs Baguette verzichten. Eine Freundin von mir hat so in 3 Monaten knapp 15 Kilo abgenommen.

Kann ich mir vorstellen...
...aber das Problem bei der Sache ist, dass man das Gewicht nachher auch ganz schnell wieder draufhaben wird

Und für mich persönlich wärs auch nichts, weil ich ständig Hunger hätte weil Kohlenhydrate nunmal das sind, was satt macht.

Und wenn man dann anstatt von Kohlenhydraten soviel Fettiges isst, nimmt man zwar ab, aber der Körperfettanteil steigt und das kann doch auch nicht Sinn der Sache sein oder?

Naja, ich bleib lieber bei meiner gesunden Ernährung inklusive Kohlenhydraten und nehme ca. 6kg in 3 Monaten ab

Aber kannst ja berichten, wie es klappt...

LG, kichererbse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 13:52
In Antwort auf tomiko_12876012

Kann ich mir vorstellen...
...aber das Problem bei der Sache ist, dass man das Gewicht nachher auch ganz schnell wieder draufhaben wird

Und für mich persönlich wärs auch nichts, weil ich ständig Hunger hätte weil Kohlenhydrate nunmal das sind, was satt macht.

Und wenn man dann anstatt von Kohlenhydraten soviel Fettiges isst, nimmt man zwar ab, aber der Körperfettanteil steigt und das kann doch auch nicht Sinn der Sache sein oder?

Naja, ich bleib lieber bei meiner gesunden Ernährung inklusive Kohlenhydraten und nehme ca. 6kg in 3 Monaten ab

Aber kannst ja berichten, wie es klappt...

LG, kichererbse.

Am besten..
.. das mal durchlesen, http://www.ironsport.de/KetoTheorie.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 14:32

Vergleichbar
mit der atkins-diät
sie ist sehr eiweis-lastig und gefährdet auf dauer den gesundheitszustand extrem.
momentan nimmt man zwar ab, aber die leber und nierenwerte verschlechtern sich zunehmend.
meine meinung: eine diätform, die einen gesunden menschen krank machen kann, ist nicht empfehlenswert.
ausserdem wird suggeriert, man kann ohne bedenken fett zu sich nehmen, obwohl mittlerweile jeder weiss, dass zuviel fett weitere stoffwechselkrankheiten fördert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2007 um 13:55
In Antwort auf tomiko_12876012

Kann ich mir vorstellen...
...aber das Problem bei der Sache ist, dass man das Gewicht nachher auch ganz schnell wieder draufhaben wird

Und für mich persönlich wärs auch nichts, weil ich ständig Hunger hätte weil Kohlenhydrate nunmal das sind, was satt macht.

Und wenn man dann anstatt von Kohlenhydraten soviel Fettiges isst, nimmt man zwar ab, aber der Körperfettanteil steigt und das kann doch auch nicht Sinn der Sache sein oder?

Naja, ich bleib lieber bei meiner gesunden Ernährung inklusive Kohlenhydraten und nehme ca. 6kg in 3 Monaten ab

Aber kannst ja berichten, wie es klappt...

LG, kichererbse.

Sorry...
...aber das stimmt so nicht.

ich ernähre mich seit 1,5 jahren low carb bzw. nach logi. hier wird nicht völlig auf khs verzichtet, sondern leere khs ausgeschlossen wie zucker, weissmehl, kartoffeln, reis und nudeln. mein essen besteht zum grössten teil aus gemüse, obst und guten fetten (rapsöl, olivenöl), fisch und fleisch. mein körperfett ist gesunken und ich habe in allen bereichen spitzen blutwerte (erst vor 4 wochen kontrolliert).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 18:54
In Antwort auf tomiko_12876012

Kann ich mir vorstellen...
...aber das Problem bei der Sache ist, dass man das Gewicht nachher auch ganz schnell wieder draufhaben wird

Und für mich persönlich wärs auch nichts, weil ich ständig Hunger hätte weil Kohlenhydrate nunmal das sind, was satt macht.

Und wenn man dann anstatt von Kohlenhydraten soviel Fettiges isst, nimmt man zwar ab, aber der Körperfettanteil steigt und das kann doch auch nicht Sinn der Sache sein oder?

Naja, ich bleib lieber bei meiner gesunden Ernährung inklusive Kohlenhydraten und nehme ca. 6kg in 3 Monaten ab

Aber kannst ja berichten, wie es klappt...

LG, kichererbse.

Totaler Unsinn
Du scheinst leider absolut keine Ahnung zu haben, wie diese Diät funktioniert. Auch über Stoffwechselvorgänge ist dein Wissen gleich null.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 19:42
In Antwort auf jaana_11887320

Sorry...
...aber das stimmt so nicht.

ich ernähre mich seit 1,5 jahren low carb bzw. nach logi. hier wird nicht völlig auf khs verzichtet, sondern leere khs ausgeschlossen wie zucker, weissmehl, kartoffeln, reis und nudeln. mein essen besteht zum grössten teil aus gemüse, obst und guten fetten (rapsöl, olivenöl), fisch und fleisch. mein körperfett ist gesunken und ich habe in allen bereichen spitzen blutwerte (erst vor 4 wochen kontrolliert).

Der Unterschied
Liegt in den Fetten, denke ich. Low Carb und logi Methode heißen ja aber trotzdem,das man gute Fette und auch (meines Erachtens) relativ fettarm isst. Ich esse abends ebenfalls keine KH und es funktioniert, aber um vor der Arbeit lange satt zu werden und Energie zu bekommen, esse ich auch Brot bzw. Nudeln,Reis,... Zum Mittagessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2013 um 5:27
In Antwort auf tomiko_12876012

Kann ich mir vorstellen...
...aber das Problem bei der Sache ist, dass man das Gewicht nachher auch ganz schnell wieder draufhaben wird

Und für mich persönlich wärs auch nichts, weil ich ständig Hunger hätte weil Kohlenhydrate nunmal das sind, was satt macht.

Und wenn man dann anstatt von Kohlenhydraten soviel Fettiges isst, nimmt man zwar ab, aber der Körperfettanteil steigt und das kann doch auch nicht Sinn der Sache sein oder?

Naja, ich bleib lieber bei meiner gesunden Ernährung inklusive Kohlenhydraten und nehme ca. 6kg in 3 Monaten ab

Aber kannst ja berichten, wie es klappt...

LG, kichererbse.

ACHSO!
Also bei deinem Halbwissen nimmt höchstens die Gehirnmasse ab ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verdauungsprobleme, weiß nicht mehr weiter
Von: tabea_12937939
neu
9. Januar 2013 um 22:13
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper