Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Kennt einer das benzodiazepine Clonazepam?

Letzte Nachricht: 21. Januar 2011 um 21:33
Z
zaid_12537394
09.08.09 um 22:19

Hallo,ich habe eine anststäörung mit panikstörung, und mein Neurologe hatte mir mal Rivotril mit dem wirkstoff Clonazepam gegeben.Ich habe das schon bestimmt ein halbes jahr.
Habe es aber noch nie genommen.
Ich habe es aber immer bei mir, damit ich mich sicherer fühle.
Hat jemand die selben tropfen?
Und hat es nebenwirkungen?
weil eigentlich würde ich es gerne mal testen,aber vich trau mich irgendwie nicht.

Mehr lesen

D
donnan_12921733
19.10.10 um 23:20

Benzo macht stark abhängig, nimm nie diese Scheiße.
Benzo macht stark abhängig, nimm nie diese Scheiße.

wenn schon nimm richtig antidepressiva.

Sie wirken aber erst nach einem Monat. :

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
jakob_12278307
21.01.11 um 21:33


Ist eben ein anxyolitikum, hat wie alle Benzos auch sedierende und muskelrelanxierende Wirkungen. Aber eben in diesem Fall hauptsächlich angstlösend, aber die muskelrelaxierung darf man bei Clonazepam absolut nicht unterschätzen, kann einem durchaus die Beine wackelig machen.

Ist ganz angenehm, finde ich zumindest. Und solange du es nicht öfters als 1-2 mal die Woche nimmst, birgt es auch kaum Gefahren. Von einer längeren durchgehenden Einnahme (im Raum 2-4 Wochen) würde ich abraten, kann mit nem wiederwärtigem Entzug enden. Ist echt nicht schön! Also verantwortungsvoll verwenden. Wenn du merkst, du bekommst eine Panik/Ansgstattacke nimmst du eben 1-3 mg davon, das ist ne ordentliche Dosis (entsprechend der Wirkung von 10-30mg Diazepam) und wird dir innerhalb von 15 Minuten Linderung bringen. Danach kein Autofahren - Ab auf die Couch. Könnte dich ein wenig verpeilt machen.

Liebe Grüße.

Gefällt mir

Anzeige