Home / Forum / Fit & Gesund / Kennt das jemand?

Kennt das jemand?

30. Juli 2017 um 1:09 Letzte Antwort: 1. August 2017 um 14:54

Hallo ihr Lieben, Ich habe ein kleines Anliegen... Ich war Freitag Nacht zur Untersuchung im krankenhaus, weil ich seit Freitag Mittag ca 12 Uhr Probleme mit der Blase bekommen habe, ich dachte zunächst an eine einfache Blasenentzündung. Als die Abstände der WC Gänge immer weniger wurden (alle 10 min) habe ich mir doch etwas Sorgen gemacht, da das wasserlassen ohne Schmerzen war und ich nach dem WC Gang sofort wieder zur Toilette musste. Später am Abend kamen dann starke linksseitige Rückenschmerzen dazu sodass ich weder sitzen noch liegen konnte und ein leichtes ziehen in der Gebärmutter und sie fühlt sich sehr warm an. Also ab ins KH.... dort wurde Urin untersucht, aber dieser war völlig ok. Also keine Entzündung oder sonstiges. Dann Ultraschall wegen Verdacht auf Nierensteine. Auch da war alles ok.... Dann hat der Arzt meine Gebärmutter untersucht und meinte diese wäre vergrößert und ich solle schnellstmöglich mal einen Frauenarzt aufsuchen... er hat was von Myome erzählt. Hatte das mal jemand von euch? Zur Info: Schwangerschaft könnte ausgeschlossen werden, da ich die Pille nehme. Ich habe noch keine Kinder aber Kinderwunsch ist schon vorhanden. Bin 27. Mich würde interessieren bei wem auch Myome festgestellt wurde oder ob es doch eine Schwangerschaft trotz Pille war oder jemand mit ganz anderer Diagnose?? freue mich auf eure antworten p.s. das häufige wasserlassen hat bis jetzt immernoch nicht aufgehört. mittlerweile schaffe ich es aber auch mal 30 min nicht zu gehen. Aber es ist echt nervig und anstrengend da ich kaum bis gar kein Schlaf bekomme...

Mehr lesen

30. Juli 2017 um 1:09

Hallo ihr Lieben, Ich habe ein kleines Anliegen... Ich war Freitag Nacht zur Untersuchung im krankenhaus, weil ich seit Freitag Mittag ca 12 Uhr Probleme mit der Blase bekommen habe, ich dachte zunächst an eine einfache Blasenentzündung. Als die Abstände der WC Gänge immer weniger wurden (alle 10 min) habe ich mir doch etwas Sorgen gemacht, da das wasserlassen ohne Schmerzen war und ich nach dem WC Gang sofort wieder zur Toilette musste. Später am Abend kamen dann starke linksseitige Rückenschmerzen dazu sodass ich weder sitzen noch liegen konnte und ein leichtes ziehen in der Gebärmutter und sie fühlt sich sehr warm an. Also ab ins KH.... dort wurde Urin untersucht, aber dieser war völlig ok. Also keine Entzündung oder sonstiges. Dann Ultraschall wegen Verdacht auf Nierensteine. Auch da war alles ok.... Dann hat der Arzt meine Gebärmutter untersucht und meinte diese wäre vergrößert und ich solle schnellstmöglich mal einen Frauenarzt aufsuchen... er hat was von Myome erzählt. Hatte das mal jemand von euch? Zur Info: Schwangerschaft könnte ausgeschlossen werden, da ich die Pille nehme. Ich habe noch keine Kinder aber Kinderwunsch ist schon vorhanden. Bin 27. Mich würde interessieren bei wem auch Myome festgestellt wurde oder ob es doch eine Schwangerschaft trotz Pille war oder jemand mit ganz anderer Diagnose?? freue mich auf eure antworten p.s. das häufige wasserlassen hat bis jetzt immernoch nicht aufgehört. mittlerweile schaffe ich es aber auch mal 30 min nicht zu gehen. Aber es ist echt nervig und anstrengend da ich kaum bis gar kein Schlaf bekomme...

Gefällt mir
31. Juli 2017 um 19:19

Hallo
Danke für deine Antwort Ich war heute beim Frauenarzt... habe "nur" eine leichte Entzündung in der Gebärmutter. Durch die Entzündung war die Blase mit gereizt. Muss nun Vaginalzäpfchen nehmen und dann sollte das besser werden...

Gefällt mir
1. August 2017 um 14:54

Ja
Ja ganz genau

Gefällt mir