Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Kennt das jemand??

1. August 2012 um 8:41 Letzte Antwort: 1. August 2012 um 13:57

Hallo ihr lieben,

Ich habe mal wieder eine frage an euch und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich hänge seit gut 6 wochen wieder voll in der MS, ich esse recht wenig und mache viel sport. Habe auch schon recht gut abgenommen. Liege aber noch lange nicht im UG, da ich durch das binge eating so viel zugenommen habe. Nun ja, um auf meine frage zurück zu kommen... Ich wiege mich täglich, ich kann gar nicht mehr anders. Jetzt kommt es auch oft mal vor, dass ich trotz dem wenigen essen ( meist nur obst, gemüse und eiweiß- keine kohlenhydrate) am nächsten tag bis zu 500 gramm mehr wiege. Besonders schockiert war ich heute morgen. ich hab montag und dienstag exakt das gleiche gegessen und hatte extra viel sport gemacht - an beiden tagen gleich. Jetzt habe ich am einen tag 300 gramm abgenommen und dann auf heute 500 gramm zugenommen. Wie kann das sein, dass das gewicht dann nicht immerhin stehen bleibt? Mich beschäftigt das dann immer den ganzen tag und ich fühle mich dann schlecht. Oft ist am nächsten tag wieder etwas runter aber nie die komplette zunahme. Sind das wassereinlagerungen? Mich macht das alles noch verrückt. Ich hoffe mich kann jemand verstehen, für viele mag das vielleicht nebensachlich klingen aber mein tag entscheidet sich jeden tag aufs neue mit der zahl auf der waage...

Liebe grüße eure tracey

Mehr lesen

1. August 2012 um 9:08

...
huhu Tracey,
dein Text könnte von mir sein. Habe auch sehr stark zugenommen nach der MS und bin seit etwa 2 Monaten wieder am abnehmen. Und ich habe auch diese seltsamen Gewichtsschwankungen . Bei mir liegts aber daran, dass ich oft nur alle 10 bis 14 Tage auf Toilette kann, also ist quasi Darminhalt. Meist muss ich dann AFM nehmen, damit mal was rauskommt...
Aber obwohl ich mir immer sage, es ist keine reelle Zunahme, kriege ich die Krise morgens auf der Waage.
Kann dich nur zu gut verstehen.
Kannst du regelmäßig aufs Klo?
LG Keks

Gefällt mir

1. August 2012 um 9:19
In Antwort auf an0N_1274075699z

...
huhu Tracey,
dein Text könnte von mir sein. Habe auch sehr stark zugenommen nach der MS und bin seit etwa 2 Monaten wieder am abnehmen. Und ich habe auch diese seltsamen Gewichtsschwankungen . Bei mir liegts aber daran, dass ich oft nur alle 10 bis 14 Tage auf Toilette kann, also ist quasi Darminhalt. Meist muss ich dann AFM nehmen, damit mal was rauskommt...
Aber obwohl ich mir immer sage, es ist keine reelle Zunahme, kriege ich die Krise morgens auf der Waage.
Kann dich nur zu gut verstehen.
Kannst du regelmäßig aufs Klo?
LG Keks

Liebe keksmonster
Regelmäßig auf toilette kann ich seither auch nicht mehr aber zu AFM will ich nicht greifen!!
Das schlimme ist, dass mich diese zunahme immer mehr dazu zwingt noch weniger zu essen und noch mehr sport zu machen und das obwohl ich diesbezüglich im moment wirklich schon am machbaren limit liege....

Gefällt mir

1. August 2012 um 9:31
In Antwort auf reanna_12292961

Liebe keksmonster
Regelmäßig auf toilette kann ich seither auch nicht mehr aber zu AFM will ich nicht greifen!!
Das schlimme ist, dass mich diese zunahme immer mehr dazu zwingt noch weniger zu essen und noch mehr sport zu machen und das obwohl ich diesbezüglich im moment wirklich schon am machbaren limit liege....

...
das hatte ich auch ne zeitlang gemacht, dann noch weniger zu essen, aber abgenommen hab ich dadurch auch net...dann fing ich an wieder ein paar mehr Kalorien zu essen, so um die 1800, komischerweise hab ich net zugenommen, obwohl ich doch wochenlang im Hungerstoffwechsel war. Tja, und jetzt gibts Tage, da ess ich meine 1800, und wenn die Waage wieder ein paar Gramm mehr zeigt zum Vortag, hunger ich wieder nen Tag oder 2. So geht das jetzt seit etwa 3 Wochen. Viel essen( für meine Verhältnisse) oder so gut wie gar nix.
Ich will das net mehr. Ich will raus aus der Sch..e. Ich versuch es immer wieder indem ich ja ausreichend esse, mein Verstand sagt mir ja auch, dass ich so net ewig weitermachen kann, aber dann kommt die blöde Stimme im Kopf die sagt: Du bist ein Versager, du konntest deine schlanke Figur net halten. Tu wieder was dafür...
Sorry, dass ich grad so viel von mir erzählt hab. Leider kann ich dir aber keine Hilfe bei deinem Problem sein...sorry

Gefällt mir

1. August 2012 um 9:40
In Antwort auf an0N_1274075699z

...
das hatte ich auch ne zeitlang gemacht, dann noch weniger zu essen, aber abgenommen hab ich dadurch auch net...dann fing ich an wieder ein paar mehr Kalorien zu essen, so um die 1800, komischerweise hab ich net zugenommen, obwohl ich doch wochenlang im Hungerstoffwechsel war. Tja, und jetzt gibts Tage, da ess ich meine 1800, und wenn die Waage wieder ein paar Gramm mehr zeigt zum Vortag, hunger ich wieder nen Tag oder 2. So geht das jetzt seit etwa 3 Wochen. Viel essen( für meine Verhältnisse) oder so gut wie gar nix.
Ich will das net mehr. Ich will raus aus der Sch..e. Ich versuch es immer wieder indem ich ja ausreichend esse, mein Verstand sagt mir ja auch, dass ich so net ewig weitermachen kann, aber dann kommt die blöde Stimme im Kopf die sagt: Du bist ein Versager, du konntest deine schlanke Figur net halten. Tu wieder was dafür...
Sorry, dass ich grad so viel von mir erzählt hab. Leider kann ich dir aber keine Hilfe bei deinem Problem sein...sorry

Ich kenne das
Ich will auch nicht ewig so leben aber im moment fühlt es sich gut an und durch den zwang und diese stimme in meinem kopf kann ich gar nicht anders. Ich habe mich jetzt schon nur noch auf frühstück beschränkt, zumindest für so lange bis die waage mal was besseres anzeigt. Der tag heut ist voll für den arsch und ich könnte einfach nur heulen..... Ich versteh diese krasse zunahme nicht. Ich hatte ja zusätzlich EXTRA noch mehr einheiten an sport gemacht diese ständigen unbegreiflichen zunahmen werfen mich immer voll zurück - dadurch verliere ich insgesamt im schnitt auch weniger gewicht. Ich will einfach nur, dass der tag rum geht und die waage mir morgen was besseres sagt.

Gefällt mir

1. August 2012 um 9:45
In Antwort auf reanna_12292961

Ich kenne das
Ich will auch nicht ewig so leben aber im moment fühlt es sich gut an und durch den zwang und diese stimme in meinem kopf kann ich gar nicht anders. Ich habe mich jetzt schon nur noch auf frühstück beschränkt, zumindest für so lange bis die waage mal was besseres anzeigt. Der tag heut ist voll für den arsch und ich könnte einfach nur heulen..... Ich versteh diese krasse zunahme nicht. Ich hatte ja zusätzlich EXTRA noch mehr einheiten an sport gemacht diese ständigen unbegreiflichen zunahmen werfen mich immer voll zurück - dadurch verliere ich insgesamt im schnitt auch weniger gewicht. Ich will einfach nur, dass der tag rum geht und die waage mir morgen was besseres sagt.

...
versteh dich da voll und ganz. Mein Tag ist dann auch immer gelaufen. Warte seit Wochen darauf, dass die Waage mir ne 5 vor meinem Gewicht anzeigt, aber iwie hab ich das Gefühl, dass schaff ich nie. Das mein Körper nix mehr hergeben will. Ich weiß es klingt verrückt, aber mich würden die 700g die dazu fehlen glücklich machen, auch wenn ich weiß, dass man sie optisch gar net wahrnehmen würde...

Gefällt mir

1. August 2012 um 9:51
In Antwort auf an0N_1274075699z

...
versteh dich da voll und ganz. Mein Tag ist dann auch immer gelaufen. Warte seit Wochen darauf, dass die Waage mir ne 5 vor meinem Gewicht anzeigt, aber iwie hab ich das Gefühl, dass schaff ich nie. Das mein Körper nix mehr hergeben will. Ich weiß es klingt verrückt, aber mich würden die 700g die dazu fehlen glücklich machen, auch wenn ich weiß, dass man sie optisch gar net wahrnehmen würde...

....
Ich verstehe dich zu hundert prozent!!!!
Denn das war ja gerade das, gestern hatte ich endlich eine zahl unterschritten auch wenn es nur komma neun war! Ich war so stolz und jetzt ist es wieder ne zahl mehr mit komma vier

Gefällt mir

1. August 2012 um 11:33

Liebe romy
Vielen dank erst mal für deinen ausführlichen beitrag!
Das mit dem tee hatten wir ja schon in einem anderen post besprochen, den trinke ich nach wie vor fleißig!!
Dass mein stoffi im eimer ist weiß ich, das ist nichts neues... Ich nehme ja auch aber trotz alle dem super ab. Das ist nicht das problem!! Ich wundere mich nur jeden tag aufs neue warum manchmal einige gramm mehr drauf sind am anderen tag trotz dem wenigen essen und sport. Ich weiß, dass ich morgen wieder weniger haben werde aber für heute ist der tag einfach gelaufen. Wollte wissen ob das was mit wassereinlagerungen oder darminhalt zu tun hat oder wie ich mir das sonst erklären kann. Im schnitt geht das gewicht nur ca. 1-2 mal die woche einige gramm hoch, auf unerklärliche weise, die restlichen tage habe ich grundsätzlich weniger...

Lg

Gefällt mir

1. August 2012 um 13:57

Danke Romy,
du hast dir echt Mühe gemacht so ausführlich zu antworten.
Aber ist mein Stoffi auch hinüber, wenn ich 1800 kcal essen kann, ohne davon zuzunehmen?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers