Home / Forum / Fit & Gesund / Keine Sexlust - Selbstbefriedigung des Partner durch Hotline

Keine Sexlust - Selbstbefriedigung des Partner durch Hotline

17. Juli 2006 um 14:51

Hallo, bin heute zum ersten Mal hier.
Aber ich hoffe, ich kann auf eure Meinung zählen.

Mein Freund und ich sind seit 7 Jahren ein Paar und wohnen seit 4 Jahre zusammen. Mein Problem ist seit ca. einem halben Jahr ist, dass ich keine richtge Lust auf Sex habe. Meistens gibt es Sex nur am Wochenende und dann nur ihm zu lieben. Wenn er mich dann überredet hat, ist es immer sehr schön. Aber bis ich mal da bin, dauert es sehr lange. Vor ca. einem Monat hat das drängen von meinem Freund etwas nachgelassen. Bei unserer letzten Telefonrechnung habe ich dann gesehen warum. Er hat eine Hotline angerufen. Da er leider in diesem Moment nicht da war, habe ich Ihm die Sachen gepackt und vor die Tür gestellt und mit Trennung gedroht. Habe ihn dann aber wieder rein gelassen, damit er mir das erklären konnte. Er meinte, dass man bei dieser Hotline nicht mit den Personen reden könnte sondern das die einem nur was vorstöhnen. Dabei hätte er dann die Selbstbefriedigung durchgeführt. Er meinte, da ich selbst nicht wüsste was mit mir los sei und ich keine Lust hätte, wollte er mich nicht weiter bedrängen. Also hätte er sich eine andere Lösung gesucht. Er würde mich lieben, will mich nicht verlieren und der Sex wäre auch sehr schön (halt nur zu wenig).
Aber ehrlich gesagt, ich habe damit ganz schöne Probleme. Er hat ja nicht nur einmal hin angerufen sondern 4x. Irgendwie mache ich mir auch Vorwürfe. Denn irgendwie bin ich ja auch dran Schuld. Und jetzt fange ich auch noch an, ihn stress zu machen, wenn er nur nackte Frauen anschaut und das war vorher nicht so?? Verlieren will ich ihn aber auch nicht.

Was haltet ihr davon? Habt ihr eine Idee?

Mehr lesen

18. Juli 2006 um 21:16

Ich vermute...
dass dich der Sex schlicht und ergreifend langweilt. Wenn man so lange zusammen ist, kennt man sich schon ziemlich gut und weiß auf was der Partner steht. Viele Dinge sind in den Alltag und die Routine übergegangen. Leider bleibt dabei unsere Sexualität oft mit auf der Strecke. Aber es ist nicht der Sex allein der dich diese Unlust verspüren läßt. Das schließe ich daraus, weil du es schön findest, wenn er dich dazu überreden konnte. Sondern eher die Art und Weise wie es dazu kommt. Du weiß, jetzt am Wochenende gibt es wieder welchen, na ja, das ist dann wie "ich habe wieder eine Stunde Englischunterricht" oder was auch immer. Ich hoffe du verstehst was ich damit ausdrücken will. Es ist einfach vorprogrammiert und als ob man eine Kasette einlegt, ein Programm wird abgespult. Keine Spontanität und kein Überraschungseffekt. Es gibt nichts unspannenderes als vorprogramierten Sex. Der Gedanke daran allein genügt oft schon um einen total abzuturnen.

Es ist ganz bestimmt nicht deine Schuld. Es passiert, glaube ich, einfach jeder Frau irgendwann einmal und den Männern ergeht es ähnlich oder sogar genauso. Ich denke du brauchst einfach etwas mehr Abwechslung. Du mußt versuchen aus den eingefahrenen Bahnen herauszukommen. Andere Wege gehen und mal etwas neues ausprobieren. Damit meine ich natürlich nicht einen fremden Kerl.

Ich finde es nicht soooo schlimm, dass dein Freund sich den Sex über eine Hotline holt. Wenn er dich damit schont, kannst du es ihm nicht verübeln. Es ist natürlich auch ein Zeichen, dass er Sex mehr braucht als du. Und das sollte dir zu denken geben. Männer brauchen Sex nun mal mehr als wir Frauen. Bei ihnen ist der sexuelle Trieb (es gibt bestimmt auch Ausnahmen) viel stärker ausgeprägt als bei uns.

Du darfst dir aber kein schlechtes Gewissen machen, denn schließlich hängt guter und schöner Sex von beiden Partnern ab. Wenn bei dir keine gesundheitliche Ursache (du hast die Unlust seit ca. einem halben Jahr)dafür verantwortlich ist, könnte es daran liegen, dass alles eingefahren ist. Vielleicht solltet ihr euch zudammen ein paar Videos anschauen. Probiert einfach mal ein paar andere Stellungen. Oder frage deinen Freund wie du ihn vielleicht für eine Zeit anderweitig befriedigen kannst, ohne unbedingt GV zu haben.

Was ich an deiner Stelle auf jeden Fall einmal ausprobieren würde, mit ihm zusammen bei der Hotline anzurufen. Dann kannst du ihn gezielt fragen, was ihm daran besonders gefällt. Oder kannst ihn mit der Hand (od. Mund) gleich befriedigen, wenn es ihn so anturnt!

Nur solltet ihr es nicht zur Gewohnheit (nicht nur wegen der Telefonrechnung) werden lassen. Denn alles was "gewöhnlich" ist auch irgendwie billig. Na ja, und wer will schon billigen SEX!

Bitte setze ihn nicht wieder vor die Tür, sondern versucht gemeinsam euer Problem zu lösen.

LG myway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2006 um 10:50
In Antwort auf toiba_12088033

Ich vermute...
dass dich der Sex schlicht und ergreifend langweilt. Wenn man so lange zusammen ist, kennt man sich schon ziemlich gut und weiß auf was der Partner steht. Viele Dinge sind in den Alltag und die Routine übergegangen. Leider bleibt dabei unsere Sexualität oft mit auf der Strecke. Aber es ist nicht der Sex allein der dich diese Unlust verspüren läßt. Das schließe ich daraus, weil du es schön findest, wenn er dich dazu überreden konnte. Sondern eher die Art und Weise wie es dazu kommt. Du weiß, jetzt am Wochenende gibt es wieder welchen, na ja, das ist dann wie "ich habe wieder eine Stunde Englischunterricht" oder was auch immer. Ich hoffe du verstehst was ich damit ausdrücken will. Es ist einfach vorprogrammiert und als ob man eine Kasette einlegt, ein Programm wird abgespult. Keine Spontanität und kein Überraschungseffekt. Es gibt nichts unspannenderes als vorprogramierten Sex. Der Gedanke daran allein genügt oft schon um einen total abzuturnen.

Es ist ganz bestimmt nicht deine Schuld. Es passiert, glaube ich, einfach jeder Frau irgendwann einmal und den Männern ergeht es ähnlich oder sogar genauso. Ich denke du brauchst einfach etwas mehr Abwechslung. Du mußt versuchen aus den eingefahrenen Bahnen herauszukommen. Andere Wege gehen und mal etwas neues ausprobieren. Damit meine ich natürlich nicht einen fremden Kerl.

Ich finde es nicht soooo schlimm, dass dein Freund sich den Sex über eine Hotline holt. Wenn er dich damit schont, kannst du es ihm nicht verübeln. Es ist natürlich auch ein Zeichen, dass er Sex mehr braucht als du. Und das sollte dir zu denken geben. Männer brauchen Sex nun mal mehr als wir Frauen. Bei ihnen ist der sexuelle Trieb (es gibt bestimmt auch Ausnahmen) viel stärker ausgeprägt als bei uns.

Du darfst dir aber kein schlechtes Gewissen machen, denn schließlich hängt guter und schöner Sex von beiden Partnern ab. Wenn bei dir keine gesundheitliche Ursache (du hast die Unlust seit ca. einem halben Jahr)dafür verantwortlich ist, könnte es daran liegen, dass alles eingefahren ist. Vielleicht solltet ihr euch zudammen ein paar Videos anschauen. Probiert einfach mal ein paar andere Stellungen. Oder frage deinen Freund wie du ihn vielleicht für eine Zeit anderweitig befriedigen kannst, ohne unbedingt GV zu haben.

Was ich an deiner Stelle auf jeden Fall einmal ausprobieren würde, mit ihm zusammen bei der Hotline anzurufen. Dann kannst du ihn gezielt fragen, was ihm daran besonders gefällt. Oder kannst ihn mit der Hand (od. Mund) gleich befriedigen, wenn es ihn so anturnt!

Nur solltet ihr es nicht zur Gewohnheit (nicht nur wegen der Telefonrechnung) werden lassen. Denn alles was "gewöhnlich" ist auch irgendwie billig. Na ja, und wer will schon billigen SEX!

Bitte setze ihn nicht wieder vor die Tür, sondern versucht gemeinsam euer Problem zu lösen.

LG myway

Ehrlich gesagt...
.... ich denke auch das die sogenannten "Rituale" das Sexleben sehr langweilig gemacht haben. Denn gesundheitlich ist alles in Ordnung. Diese Richtung haben wir schon abgearbeitet.

Müssen einfach versuchen, mehr Spannung und Abwechslung in unser Liebensleben zu bringen und mehr miteinander reden. Nicht das wir erst wieder miteinander reden, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Ich glaube da hängt es bei uns auch. Aber aufgeben werden wir so schnell nicht. Ich denke mal wir sind auf einem guten Weg. Muß jetzt nur noch mit dem Gedanken klar kommen, dass er das so gemacht hat, wie er es getan hat. Denn das schmerzt noch nach! Wird bestimmt auch noch was dauern.

Ich danke dir für deine ehrliche Antwort. Hat gut getan, eine andere Meinung dazu zu hören.

Liebe Grüße Blond1980

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook