Home / Forum / Fit & Gesund / Keine regelblutung - antibiotika und pille

Keine regelblutung - antibiotika und pille

3. März 2013 um 22:28 Letzte Antwort: 18. März 2013 um 16:58

Hallo da ich eine Nasennebenhöhlenentzündung hatte, hat mir der Arzt Antibiotika verschreiben und ich habe ihn extra gefragt ob es dann sein könnte, dass die Pille ihre Wirkung verliert, aber er sagte das dies nicht bekannt sei. Jedenfalls habe ich dann in der 3 Einnahmewoche die Pille vergessen am Abend zu nehmen, habe sie dann aber gerade so morgens rechtzeitig genommen( es waren fast genau zwölf Stunden um). Und nun habe ich seid vier Tagen Pillenpause und meine Regel ist immer noch nicht da. Jetzt frage ich mich ob es irgendein Zusammenhang damit hat, dass ich die Pille vergessen hab( die ich ja eigentlich rechtzeitig nachgenommen hab) oder dass das Antibiotika vielleicht doch die Pille unwirksam gemacht hat? Hatte im übrigen an dem Abend wo ich die Pille vergessen habe Geschlechtsverkehr das einzige was von den regeln zeigen lässt ist heute Mittag ganz minimal und eher bräunlich.

Mehr lesen

18. März 2013 um 16:58

Denke das ist normal
kann sein, dass durch die Krankheit dein Zyklus durcheinander gekommen ist. Wenn man krank war kann das schon mal sein, dass sie ausbleibt oder später kommt.
Auch das Antibiotika kann das verursacht haben.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, mach nen Test.
Aber ich würd mir keine Sorgen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook