Home / Forum / Fit & Gesund / Keine periode trotz "normalgewicht"

Keine periode trotz "normalgewicht"

18. Juni 2009 um 21:54

ihr lieben,

ich brauch dringend rat

also letztes jahr im september blieb zum ersten mal meine periode aus, gleich nach dem ich im august meine "diät" begonnen hatte. ich habe mich quasi nur von obst und gemüse ernährt , 3monate lang aber hatte auch FA also wurden auch andere fettige, zuckerhaltige, kohlenhydrathaltige nahrunsmittelaufgenommen. im oktober hatte ich dann einen bmi von knapp 16 und bin zum frauenarzt gegangen dem hab ich erzält das ich knapp 4monate meine tage vermisse, mein "kleines geheimnis" mit dem essen habe ich aber verschwiegen, ich dachte mir wenn ich sooo dünn bin wird er es selbst sehen und drauf kommen. er hat mir die pille verschrieben ,meinte die würde ich brauchen weil mir anscheinend hormone fehlen ich habe sie 2 moante genommen periode bekommen. So!
januar , februar habe ich 7 kg zugenommen eigentlich ehr unfreiwillig , genau gesagt wiege ich seitdem wieder genau so viel wie vor der hungerszeit ( wo ich meine tage durchgehend hatte ) aber sie bleiben immer noch aus! ich war auch noch mal beim arzt das war glaub ich im mai weil meine pille aufgebraucht war ich hab ihn gefragt wann ich meine tage wieder haben werde er nur " das wissen wir nicht nehmen sie einfach die pille damit sie alle hormone haben" -.-
toll nur das ich mich durch die pille voll fett fühle! hab sie abgesetzt. dumm ich weiß.
Ich war auch bei einer frauenÄRZTIN aber nachdem ihre arzthelferin mich gewogen hat und meinen blutdruckgemessen hat (weiß ja net ob die das bei jedem machen) hab ich schiss bekommen und bin gegangen. Ich bin definitiv nicht MS ich kann auch essen ohne mich zu hassen und wiege mich auch nicht, ich muss es nicht (immer kontrollieren). Vielleicht hab ich eine esstörung durch meine karriere als ballerina entwickelt aber momentan ist mir das thema essen echt wurst! ich wiege ja wieder "normal viel wie vorher.

so die eigentliche frage was kann man denn machen das die periode wieder kommt???? nicht das ich scharf darauf bin aber ich will nicht unfruchtbar werden. Es ist jetzt fast ein jahr her das ich sie aufnatürlichem wege bekommen hab. Langsam glaub ich das es nichts mehr mit diät zu tun hat. gibt es andere gründe??? schwanger bin ich jeden falls nicht.

Ich bin 17 jahre falls das wichtig ist fü antworten.

Bitte antwortet mir wenn ihr genauers zu dem thema wisst!! wieso bleibt sue überhaupt durch das hungern aus. kenn mich da echt nicht aus.
bitte um rat.

liebste grüße, lara

Mehr lesen

19. Juni 2009 um 12:03

Hey
ich glaub ich hab das gleiche problem wie du... hab vor über einem jahr angefangen diät zu machen was dann in einer essstörungen geendet ist. im mai des lezten jahres hab ich meine periode das letzte mal bekommen, warscheinlich blieb sie weg weil ich auf wichtige fette (öl und so) in meiner ernährung verzichtet habe. jetzt ernähre ich mich aber auch schon ein paar monate nach einem 2000kcal plan aber meine tage sind auch noch nicht wiedergekommen. hab in der zwischenzeit mal hormonpräparate genommen (nicht die verhütungspille), hab diese auch gut vertragen, hatte jetzt nicht das gefühl durch diese hormone zuzunehemen. jedenfalls hab ich nach 3 monaten damit aufgehört um zu sehen ob meine tage von selbst wieder kommen aber bis heute tut sich da nix. aber hab im internet recherchiert und auch mit meiner ernährungsberaterin gesprochen und das kann tatsächlich einige monate dauern bis die tage normal wiederkommen auch wenn du normalgewichtig bist zur zeit. rede vielleicht noch einmal mit einem frauenarzt, es gibt alternativen zur pille. ich fange nach dem urlaub mit anderen hormonen an die sozusagen testen op mein körper selbst oestrogene(oder so) produziert. ansonsten ist es glaub ich wirklech wichtig nicht auf wichtige fette zu verzichten und halt nicht untergewichtig zu sein, dann werden die tage schon von selbst irgendwann wiederkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2009 um 14:48

Hi
..hab das problem leider auch
bei mir hat es ähnlich wie bei dir angefangen ..ich hab vor ca nem jahr 20 kilo in nem halben jahr verloren (meine pille aber immer genommen und dadurch auch meine tage gehabt).
jedenfalls wa alles supi. dann hatte ich wieder normalgewicht und hab jetzt aber schon wieder 8 kg abgenommen. ich denk mal das ich soviel zugenommen habe weil ich die pille vor diesem jahr abgesetzt habe und sie seit dem auch nurnoch 2 mal bekommen habe hat mich schon ziemlich verunsichert und ich hatte schon panik das ich schwangersein könnte aber bin ich nicht und deswegen muss es irgendwas damit zu tun haben. naja ich hab bald nen frauenarzttermin und dann mal schaun was sie dazu sagt
jedenfalls beruhigt es mich das ich nicht die einzige damit bin
leider konnte ich dir mit meinem breitrag voll nicht weiterhelfen wie ich selbst grade gemerkt hab aber iwie musste das mal raus

lg muffintop

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2009 um 0:12

Vielleicht kann ich es kurz und verstänlich erklären warum tage aus bleiben..
ich bin jetzt fast 27 Jahre alt ..habe ein größe von 168 und ein Gewicht von 58 Kg esse alles was mir so nin sinn kommt und wo drauf ich hunger habe.

vor vielen Jahren kurz bevor ich meine Tochter geboren ich war damals 16 Jahre alt ! habe habe ich Magersucht gehabt ...ich habe von 50 KG auf 36 KG inner halb von 4 Monaten ab genomme.Ich muss dazu sagen ich fühlte mich nicht zu dick sondern ich habe schon ewig lange probleme mit meinem Magen d.h ich esse nichts mehr wenn ich stress ärger hatte.Ich bin ein Mädel was komplett gebrannt ist also meine Kindheit war der reinste Alptraum.Vom eigen Vater Missbraucht,Mutter Alkohl und Tabletten abhänig und so weiter und so weiter..Ich war und bin immer schon ein kämpfertalent gewesen und so leicht kriegt man mich nicht klein..leider auch mit dem Resultat das ich durch diese Erfahrungen chronisch Magenkrank geworden bin.

Als ich damals diese Gewichtsabnahme hatte blieben logischer weise meine Tage aus und ich wusste nicht warum..war ja sonst gesund bis auf meinen Gewicht.
Als ich langsam wieder zu genommen habe pasierte immer noch nichts dann irgendwann kam sie wieder aber mir wurde nie gesagt oder erklärt warum meine Tage erst so spät wieder ein setzten.

Nun ist meine Tochter fast 11 Jahre alt und sie kommt jetzt in das alter wo es bei Ihr alles anfängt zu wachsen Brust und unten rum

Nun habe ich aus neugier mal meinen Gyn gefragt wann das denn jetzt mit der Mens bei meiner Tochter anfangen könnte und da erklärte er mir folgenes und damit hätten wir glaube ich auch die erklärung warum die Tage aus bleiben oder unregelmäßig werden wenn wir zu dünn sind.

Der Weibliche Körper braucht bestimmte Fett reserevn im Körper ohne diese kann er keine Östrogene bilden.Die Östrogene sind aber dafür verantwortlich das ein Mädchen/Frau einen monatlichen Zyklus hat.Im alter ab 40 Jahre ändert sich das durch andere einflüsse der Körper hört auf Östrogene zu bilden .Also ganz einfach wenn die Fett reserven zu gering sind im weiblichen Körper können keine Östrogene gebildet werden und somit bleib die Blutung aus da die Eierstöcke am schlafen sind.

Meine Tochter ist relativ groß 165 und hat jetzt ein Gewicht von 51 KG das heisst mein Gyn sagte ab einem Gewicht von 50 KG fängt der Körper an mit der Östrogenbildung wenn genug FettGewebe vorhanden ist.Also könnte ich z.b Tochter da sie normal gebaut ist bald damit rechnen das bei Ihr die erste Mens einsetzt.

Das gleiche ich bei Hochleistungssportlerinen die haben meinstens auch Ihrer TAGE nicht da die mehr Muskelgewebe als Fettgewebe haben.

Also der weibliche Körper braucht einige kleine Polster um vernünftig zu arbeiten..Durch die Pille führt man ja Hormone zu also Östrogen oder Progsteron somit kommt natürlich eine Abbruchblutung zustande durch die Pillen pause.
Ich hoffe man konnte jetzt verstehen was ich versucht habe zu erklären
Also warte noch etwas so was kann dauern bis der Körper sich wieder eingespielt hat.
Nach meiner Tochter habe ich dann wieder Jahre meine Tage nicht ein einzigstes mal gehabt obwohl ich normals Gewicht habe..aber habe halt nach der Geburt relativ stark wider abgenommen..und seit 2006 habe ich sie nun wieder von jetzt auf gleich bekommen und der Zyklus ist auch normal lang.
Bei jeder neuen Diät wird der Körper wieder durch einander gebracht.

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2009 um 1:15

Muss mal kurz noch was los werden
Keinen ES und somit auch keine Regel..
aber da man nie weiß wann die Tage wieder einsetzten weiß man natrlich auch nicht wann der ES vorher war.Damit meine ich zum Beispiel heute haste nen Es gehabt somit bekommst du in 12-14 Tagen dann Deine Tage .Darum immer verhüten auch wenn man keine Tage hat im augenblick weil es könnte ja sein das der Körper wieder anfängt nen Ei anfängt zu produzieren und somit der Es ausgelöst wird und du schwanger werden könntest...
Erst folgt der ES und dann die Blutung .


Darum soll man ja auch schon als junges Mädel die das erste mal mit Ihrem Freund Sex haben möchte verhüten auch wenn sie Ihre Tage noch gar nicht hatte bis dahin weil man weiß nicht wann es los geht im Körper .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2009 um 17:32

.
erstmal danke für die antowrten Habe ich geschrieben das ich die pille ein jahr genommen hab ? dann hab ich mich falsch ausgedrückt ich habe angefangen die pille zunehmen nachdem meine tage ausgeblieben sind , der arzt meinte es ist besser damit die knochen nicht angegriffen werden und so .
Ich werde erstmal abwarten wie es sich bis september entwickelt dann ist genau ein jahr um und ich werde eine neue und diesmal weibliche frauenärztin aufrufe das mit dem zunehmen ist halt sone sache ich fühle mich dann nicht wohl und kann meine leidenschaft (tanzen und modeln) nicht ausüben.
Welche Fette soll man den zusich nehmen ??? Öl fällt bei mir schon mal weg weil ich eig kaum fleisch esse. Ich ziehe im august von zu hause aus und kann dann endlich selber bestimmen was auf den tisch kommt. das meine ma so kalorienreich und unbewusst kocht (viel pizza,bratkartoffen,fleisch uws) hat meine Essstörung aufjedenfall beeinflusst weil ich entweder gehungert hab oder die sachen gegessen hab die es zu hause gibt von denen ich halt gleich wieder zugenommen hab, also wurde wieder gehungert usw..
Ich bin mir sehr sicher das mein erster eigener haushalt mein essverhalten sehr beeinflussen wird und ich endlich ausgewogen essen kann und mein gewicht halten werde. So nun zum eigentlichen thema - gibt es irgendwelche bestimmten fette oder lebensmittel die wichtig sind was den hormonhaushalt betrifft??? eine freundin von mir meinte mal sie hat angefangen wieder GESUNDE fette zu essen und ihre tage sind wieder gekommen. so unter fetten verstehe ich nur fast food usw, ich habe angst fett zu machen da doch fett macht?!
Eine andere freundin ist 1.76 wiegt 40 kg und bekommt ihre tage noch regelmässig...
bin echt verwirrt
aber vielen dank für die ausführlichen antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest