Home / Forum / Fit & Gesund / Keine Lust auf Sex (Vaginismus?)

Keine Lust auf Sex (Vaginismus?)

8. April 2009 um 15:44

Hallo,
ich bin schon über 5 Jahre mit meinem Freund zusammen.
Wir haben ca. 2 Jahre erfolglos versuch, Sex zu haben. Leider mussten wir jedes Mal wieder abbrechen, weil ich so starke Schmerzen hatte, als ob mir jemand ein Messer reinrammt. Es war unerträglich.
Seit ungefähr 3 Jahren habe ich noch nicht mal mehr Lust, es zu versuchen. Es ist, als wenn meine Libido völlig weg ist. Außer bei SB. Das klappt noch. Aber selbst da kann ich nicht mehr al einen Finger einführen und das fühlt sich unangenehm an.
Kann es sein, dass die ganzen erfolglosen Versuche dazu geführt haben, dass ich keine Lust mehr bekomme bei meinem Freund?
Ich meine, ich weiß, dass ich ihn liebe, aber das ist doch alles nicht normal. Sex mit anderen Männern kann ich mir auch nicht vostellen.
Die Pille (Yasmin) nehme ich schon seit Weihnachten 2007 nicht mehr. Die hat zu schlimmen Hautproblemen geführt (total trockene, juckende und schuppige Haut immer noch).

Mehr lesen

10. April 2009 um 20:39

Gleiches Problem
Hi.
Ich nehme auch die Yasmin und ich bin schon am überlegen ob es an der blöden pille liegt, dass ich keine lust mehr habe.
viele sagen, dass man vllt keine lust mehr auf den freund hat und was neues braucht, aber das ist ja nicht sinn der sache und das wäre auch echt scheiße.
ich bin jezz 3 jahre mit meinem freund zusammen und bei uns ist das erst seit einem halben jahr oder so, dass ich keine lust mehr habe, oder nicht so richtig. ich versuche es immer wieder, manchmal habe ich auch so richtig lust aber ganz oft habe ich halt sehr wenig lust und dann werde ich auch nicht feucht.
warst du denn schonmal beim frauenarzt mit deinen problemen?? ich trau mich irgendwie nicht so.
würd mich auch ne antwort freuen.
Gruß anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 21:56

Er ist..
...mein erster Freund. Wir hatten noch nie Sex, weil es einfach nicht klappt.
Und seit Weihnachten 2007 nehme ich keine Pille mehr wegen meiner Haut, die sich bisher nicht mal groß verbessert hat.
Ist nur die Frage, ob der Libidoverlust durch die schlechten Erfahrungen kommt, oder von der Pille, die ich schon lange nicht mehr nehme.
Leider ist mein Freund auch noch ziemlich gut bestückt, was das ganze auch nicht unbedingt erleichtert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2009 um 18:43

Hallo
Das hört sich schon nach Vaginismus an...
Ich denke der Libido Verlust liegt nicht an der Pille, sondern an den negativen Erlebnissen die du durch die Schmerzen und all das gemacht hast und nun mit Sex verbindest... Vaginismus kann angeboren sein oder erst nach einem traumatischen Erlebnis oder so kommen. Bei dir scheint es angeboren zu sein. Aber das gute ist man kann Vaginismus heilen und wieder lernen Lust an der Sexualität zu haben. Warst du wegen deines Problems schon mal beim Arzt? Wenn es tatsächlich Vaginismus ist, solltest du Beckenbodenübungen machen, damit du lernst deinen Muskel zu entspannen.
Wie geht eigentlich dein Freund damit um?
Seit ich einen operativen Eingriff am Scheideneingang hatte kann ich keinen Sex mehr haben, obwohl theoretisch alles verheilt ist, aber wenn er in mich eindringen will verkrampfen sich meine Muskeln so stark, dass ein Eindringen absolut unmöglich ist. Wir haben es ein paarmal probiert, aber das hat alles nur verschlimmert. Ich habe absolut keine Lust mehr auf Sex und sogar Angst,weil mein Freund auch einen relativ großen hat. Mein Freund ist sehr lieb und verständnisvoll, jedoch habe ich immer ein schlechtes Gewissen, weil ich ihm kein Sex mehr bieten kann und unter diesem Druck verkrampfe ich noch mehr. Daher will ich jetzt Beckenbodentraining machen, suche aber noch nach einem geeigneten Kurs oder Buch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram