Home / Forum / Fit & Gesund / Keine Lust auf SEX und das mit 25 jungen jahren???

Keine Lust auf SEX und das mit 25 jungen jahren???

14. April 2016 um 19:50 Letzte Antwort: 3. November 2016 um 13:22

hallo ihr lieben, ich möchte mich mal vorstllen, ich bin melanie und 25 jahre jung.

ich bin seit bald 7 jahre verheiratet und habe 1 sohn ( 6 Jahre) mit meinem man. eigentlich ist er wie mein bester freund und ich kann ziemlich über alles mit ihm reden. ich liebe ihn immer noch zu 100% ABER ich habe seit circa 1 Jahr überhaupt keine lust mehr auf sex mit ihm (auch kein bedürfniss mit andernen männer sex zu haben). das letzte mal hatten wir vor ca. 3 monaten sex aber auch nur weil ich gedacht habe ich muss ihn mal wieder ranlassen bevor er mich betrügt oder sonst was. ich weiss eifach nicht was los ist mit mir ich drehe mich immer weg und blocke total ab obwohl ich eigentlich schon gerne sex mit ihm hätte, aber irgendetwas blockiert mich total. ich weiss nicht mehr was ich tun soll und fühle mich total schlecht ihm gegenüber. kennt das jemand? ich hoffe ihr könt mir aus euren eigenen erfahrungen helfen. lg melanie

Mehr lesen

15. April 2016 um 10:45

Hallo Melanie!
Mit diesem Problem bist du bei Weitem nicht allein auf der Welt, und glaube mir, du musst deinen Mann nicht "ranlassen" um ihn bei Laune zu halten! Nach der Geburt eines Kindes ändert sich oft der ganze Hormonhaushalt einer Frau, und sexuelle Unlust ist häufig das Resultat! Dein Mann muss dafür Verständnis zeigen, und überhaupt ist Sex mit einer lustlosen Frau bestimmt auch nicht der Hammer! Schau hier mal rein:
http://www.familienplanung.de/schwangerschaft/nach-der-geburt/sexualitaet-und-verhuetung/lustverlust-nach-der-geburt/
Ich hatte damals von meinem Arzt Hormone bekommen, aber da hatte ich ständig ein Übelkeitsgefühl, wie wärend der Schwangerschaft. Ich habe dann, aber nicht, weil ich meinen Mann mal wieder "ranlassen" wollte schließlich Lissilust genommen, weil ich mir selbst meine alte, sorry, "Geilheit" zurückgesehnt habe. Das hat auch ganz gut funktioniert, aber tu mir einen Gefallen, und mach nichts nur um deinem Mann zu gefallen, sondern mach es auch für dich, weil du es willst!!! Dein Mann wird sicher an deiner seite stehen, und Verständnis für dich haben, du bist ja schließlich die Mutter seines Sohnes!!!
Liebe Grüße Simone

Gefällt mir
17. April 2016 um 7:04
In Antwort auf kerttu_12920370

Hallo Melanie!
Mit diesem Problem bist du bei Weitem nicht allein auf der Welt, und glaube mir, du musst deinen Mann nicht "ranlassen" um ihn bei Laune zu halten! Nach der Geburt eines Kindes ändert sich oft der ganze Hormonhaushalt einer Frau, und sexuelle Unlust ist häufig das Resultat! Dein Mann muss dafür Verständnis zeigen, und überhaupt ist Sex mit einer lustlosen Frau bestimmt auch nicht der Hammer! Schau hier mal rein:
http://www.familienplanung.de/schwangerschaft/nach-der-geburt/sexualitaet-und-verhuetung/lustverlust-nach-der-geburt/
Ich hatte damals von meinem Arzt Hormone bekommen, aber da hatte ich ständig ein Übelkeitsgefühl, wie wärend der Schwangerschaft. Ich habe dann, aber nicht, weil ich meinen Mann mal wieder "ranlassen" wollte schließlich Lissilust genommen, weil ich mir selbst meine alte, sorry, "Geilheit" zurückgesehnt habe. Das hat auch ganz gut funktioniert, aber tu mir einen Gefallen, und mach nichts nur um deinem Mann zu gefallen, sondern mach es auch für dich, weil du es willst!!! Dein Mann wird sicher an deiner seite stehen, und Verständnis für dich haben, du bist ja schließlich die Mutter seines Sohnes!!!
Liebe Grüße Simone

Super

Gefällt mir
22. April 2016 um 8:05

?
Du schreibst "aber irgendetwas blockiert mich total". Wir sind nicht das Orakel, so was musst du schon selber wissen.
Irgendeinen Grund musst du ja für die Blockade haben

Gefällt mir
23. April 2016 um 13:35
In Antwort auf kerttu_12920370

Hallo Melanie!
Mit diesem Problem bist du bei Weitem nicht allein auf der Welt, und glaube mir, du musst deinen Mann nicht "ranlassen" um ihn bei Laune zu halten! Nach der Geburt eines Kindes ändert sich oft der ganze Hormonhaushalt einer Frau, und sexuelle Unlust ist häufig das Resultat! Dein Mann muss dafür Verständnis zeigen, und überhaupt ist Sex mit einer lustlosen Frau bestimmt auch nicht der Hammer! Schau hier mal rein:
http://www.familienplanung.de/schwangerschaft/nach-der-geburt/sexualitaet-und-verhuetung/lustverlust-nach-der-geburt/
Ich hatte damals von meinem Arzt Hormone bekommen, aber da hatte ich ständig ein Übelkeitsgefühl, wie wärend der Schwangerschaft. Ich habe dann, aber nicht, weil ich meinen Mann mal wieder "ranlassen" wollte schließlich Lissilust genommen, weil ich mir selbst meine alte, sorry, "Geilheit" zurückgesehnt habe. Das hat auch ganz gut funktioniert, aber tu mir einen Gefallen, und mach nichts nur um deinem Mann zu gefallen, sondern mach es auch für dich, weil du es willst!!! Dein Mann wird sicher an deiner seite stehen, und Verständnis für dich haben, du bist ja schließlich die Mutter seines Sohnes!!!
Liebe Grüße Simone

Simone, ich stimme dir voll zu!!!
Ich nehme selbst Lissilust!

Gefällt mir
13. Oktober 2016 um 6:59
In Antwort auf kerttu_12920370

Hallo Melanie!
Mit diesem Problem bist du bei Weitem nicht allein auf der Welt, und glaube mir, du musst deinen Mann nicht "ranlassen" um ihn bei Laune zu halten! Nach der Geburt eines Kindes ändert sich oft der ganze Hormonhaushalt einer Frau, und sexuelle Unlust ist häufig das Resultat! Dein Mann muss dafür Verständnis zeigen, und überhaupt ist Sex mit einer lustlosen Frau bestimmt auch nicht der Hammer! Schau hier mal rein:
http://www.familienplanung.de/schwangerschaft/nach-der-geburt/sexualitaet-und-verhuetung/lustverlust-nach-der-geburt/
Ich hatte damals von meinem Arzt Hormone bekommen, aber da hatte ich ständig ein Übelkeitsgefühl, wie wärend der Schwangerschaft. Ich habe dann, aber nicht, weil ich meinen Mann mal wieder "ranlassen" wollte schließlich Lissilust genommen, weil ich mir selbst meine alte, sorry, "Geilheit" zurückgesehnt habe. Das hat auch ganz gut funktioniert, aber tu mir einen Gefallen, und mach nichts nur um deinem Mann zu gefallen, sondern mach es auch für dich, weil du es willst!!! Dein Mann wird sicher an deiner seite stehen, und Verständnis für dich haben, du bist ja schließlich die Mutter seines Sohnes!!!
Liebe Grüße Simone

super simone, du hast so recht!

Gefällt mir
2. November 2016 um 18:28

Also, ich habe mit Lissilust auch gute Erfahrungen gemacht, besonders was die Orgasmusfähigkeit angeht. Multiple ist kein Fremdwort mehr, die Empfindungen sind viel intensiver. Hab immer welche im Haus!

Gefällt mir
3. November 2016 um 13:22

Es wurde höchste Zeit, das es auch für die Frau das passende Mittel gibt.
Addyi aus Amerika wird nie zu uns kommen, und das ist gut so, denn bei täglicher Einnahme erhöht es laut Probandinen den Sex nur gaaanz geringfügig, und das auch noch bei Nebenwirkungen...nö danke, braucht Frau nicht.
Interessant ist auch, wenn frau Probleme mit der Feuchtigkeit hat, hilft Lissi auch, also 3 Fliegen mit einer Klappe...Lust, Feuchtigkeit und Orgasmus.
Ich habe endlich gelernt mich fallen zu lassen, meinen Gefühlen fraien Lauf zu lassen, und richtig hemmungslos zu sein. Ich finds einfach nur klasse!!

Gefällt mir