Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Keine Lust auf Sex trotz Erektion

28. Dezember 2010 um 0:59 Letzte Antwort: 2. Januar 2011 um 18:27

mein Freund und Ich sind seit 2 Jahren zusammen.
Wir hatten von Anfang an nicht oft Sex obwohl ich oft und gerne Sex habe. Er aber meint er brauch das nicht oft.
Ich bin auch seine erste richtige Freundin vorher hatte er nur kurze Geschichten meistens auch im betrunkenen Zustand, wo es nicht um guten Sex ginge sondern nur darum dass es überhaupt klappt.

Naja und in letzter Zeit wird der Sex immer weniger. Wenn dann muss ich anfangen.
Er macht dann mit oder liegt einfach nur da, hat ne Erektion aber dreht sich irgendwann weg und will einfach net. Oder lässt mich einfach machen (also mit Hand) und macht aber bei mir nix obwohl ich Lust habe.

Er ist auch nicht grade einfallsreich, beim Sex frage ich oft "Was magste denn machen, welche Stellung?" und von ihm kommt dann "Ja ka wie du magst, sag du was"
- Ich mein wer hat dann noch Lust wenn man alles entscheiden soll, nix vom Parnter kommt. Dann weiß man schon von vorne herein wie das abläuft und dann vergeht einem auch die Lust auf Sex.


Kennt ihr das? Was soll ich tun?
Das kann doch net wahr sein dass er ne Erektion bekommt und mich dann machen lässt er aber dann nix bei mir macht.??

Hillffffeeee

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 9:27

Ungewöhnliches Verhalten
Offensichtlich hat er keinen Spaß am Sex. Vielleicht gehört Sex für ihn dazu, weil alle es machen ( letzter Satz im ersten Absatz ). Er hat keine emotional erfüllenden Erfahrungen damit.
Wenn er es aber auch jetzt mit dir nicht erfahren will, dann stimmt etwas nicht.
Eine Erektion kann man auch bekommen, wenn man Sex auf Anforderung machen soll. Sonst wären ja männliche Prostituierte ( callboys ) nicht einsatzklar. Ich nenne es mal gefühllosen Sex, der ja gemacht wird.
Wenn er schon immer so war und ist und du offensichtlich darunter leidest, dann empfehle ich dir einen anderen Freund.

Gefällt mir

2. Januar 2011 um 18:27
In Antwort auf hassan_12234934

Ungewöhnliches Verhalten
Offensichtlich hat er keinen Spaß am Sex. Vielleicht gehört Sex für ihn dazu, weil alle es machen ( letzter Satz im ersten Absatz ). Er hat keine emotional erfüllenden Erfahrungen damit.
Wenn er es aber auch jetzt mit dir nicht erfahren will, dann stimmt etwas nicht.
Eine Erektion kann man auch bekommen, wenn man Sex auf Anforderung machen soll. Sonst wären ja männliche Prostituierte ( callboys ) nicht einsatzklar. Ich nenne es mal gefühllosen Sex, der ja gemacht wird.
Wenn er schon immer so war und ist und du offensichtlich darunter leidest, dann empfehle ich dir einen anderen Freund.

Antwort
Er sagt halt auch dass es daran liegt dass ich noch zuhause wohne und dass er sich dann net fallen lassen kann.
am anfang war es aber auch "mehr" als jetzt.

ja er hat vorher nur ones gehabt im vollen zustand wos halt net auf qualität drauf ankommt...

Gefällt mir