Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

keine Kraft mehr zerstörtes Selbstbild...

25. November 2010 um 22:39

Hallo ihr ich muss einfach ein paar Gedanken tauschen obwohl es falsch ist zu schreiben wenn es mir mies geht da dann Sachen raus kommen die ich nüchtern" wohl anders schreiben würde....

Langsam schäme ich mich für meine Gedanken und Schwächen...Dabei habe ich eine der größten Verantwortungen überhaupt eine kleine Tochter was wenn sie wird wie ich????

Ich versuche wieder auf den geraden Weg zu komm seid 12 Jahren aber die ES hält mich fest in ihrem Arm sobald irgendwas war Im Job zuHause oder in der Familie bekomm ich ein FA ich versuche mich davon abzulenken und dann passiert es wieder es ist zwar deutlich weniger also maximal 2 mal am Tag gab Zeiten bis zu 25 mal täglich aber ich versuche mein Tag anspruchsvoller als ohne hin schon zu gestallten damit ich keine Chance habe ein FA zu bekommen ich bin 27 gerade geworden mein BMI ist etwa bei 17,9 ich fühle mich so mollig das es weh tut ich habe selten Momente wo ich zufrieben bin dabei habe ich mein Wunschgewicht lang bin sogar drunter immer wieder meinte ich zu mir noch 2 kilo ....Ich liebe mein Kind aber ich schöpfe die Kraft aus der Liebe nicht für eine Therapie ich habe berets 2 gemacht und es half nicht damals war ich noch nicht so kaputt wie jetzt.
Ich sehe überall nur dünnere als mich und der neid frist an mir andererseits weiß ich nicht wann ich das letztemal so wenig gewogen hab wie jetzt.Kennt das einer????Ich in nichtmal in der Lage meine Gedanken auszudrücken.
Ich bestrafe mich immer selbst wenn ich denke etwas nicht gut gemacht zu haben der Druck auf mich von mir selber zerdrückt mich fast. warum bin ich nur so oberflächlich es ist den anderen scheiß egal was auf meiner Wage steht aber wenn mir jemand sagt : du bist aber schmal geworden ist das voll der Hauptgewinn dann gehte s mir super ich schäme mich so das ich so ein Mensch bin der Aufmerksamkeit sucht

Mehr lesen