Home / Forum / Fit & Gesund / Keine Kraft mehr ..(nur noch rumliegen....etc....)

Keine Kraft mehr ..(nur noch rumliegen....etc....)

10. Mai 2014 um 13:38 Letzte Antwort: 11. Mai 2014 um 12:32

Also ich möchte gerade als erstes sagen, dass dieser Beitrag triggern kann. Bitte nicht lesen, wenn man selber gerade im Loch ist......

Achtung Trigger

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Ich bin schon sehr lange krank, leide unter einem Trauma....und dadurch ist es zu einer schwerer Magersucht gekommen. War X- mal im Krankenhaus und Klinik...wurde mit Sonde oder ZVK ernährt....einmal war ich sogar so gut wie tot.

Ich habe so viele Schäden durch die Krankheit. Mein Körper ist kaputt,durch das ewige hungern und ABFM -Missbrauch früher (jetzt sehr selten) und Medikamentenmissbrauch ( Benzos).

Endlich habe ich die richtige Therapie für mich gefunden, ich komme gaaaaaaaaaaaanz langsam vorwärts kann endlich offen reden.
Ich dissoziiere aber auch noch oft und habe immer noch massvie Alpträume. Aber es geht langsam besser und ich kann die Vergangenheit ( Kindheit) gut aufarbeiten. Es ist zwar sehr, sehr anstrengend. Es gibt Tage da liege ich nur im Bett und weine und weine. Ja habe sogar Su.gedanken.

Aber mit dem Thema ESSEN gehts mir immer schlechter. Ich kann mein Gewicht kaum mehr halten, aber ich muss, denn ich bin eh schon tief unten.
Ich übergebe mich oft nach dem Essen. Es stösst automatisch auf und ich kotze es einfach raus. Ich esse 1000 ende von zuckerfreine Kaugummis Bonbons...Nikotinkaugummis. Saufe den ganzen Tag Energydrinks.
Ich will das reduzieren aber es geht nicht. Ist wie ein ZWANG.
Und oft knalle ich mich zu mit Benzos und liege nur noch rum.

Gegen aussen spiele ich die fröhliche. Alle meinen die Therapie tut ihr gut und so.
Kaum bin ich aber zu Hause vom Einkaufen oder so (ich bin Frührentnerin) ziehe ich die Maske ab.
Heule rum und stelle mir meine Beerdigung vor. Ich will sterben. Und dann trotzdem wieder nicht wirklich.
Aber immer mehr habe ich den Wunsch einfach sterben zu wollen. Das Leben ist mir zu Hart zu kompliziert. Immer nur Sorgen und Ängste. Halte das einfach nicht mehr aus und seit ca 2 Monaten kann ich nichts mehr essen ohne es zu erbrechen ich nehme irgendwie ab und den Menschen fällt es auf. Ich schäme mich, will nicht das man es sieht. Aber mir gehts beschissen .so am Ende war ich glaub noch nie. Was soll ich bloss tun? in eine Traumaklinik kann ich nicht wegen meinem tiefen BMI. Und ich möchte zu Hause bleiben Meine Therapeutin macht sich grosse Sorgen, dass ich sterbe. Meine Hausärztin wiegt mich nie,nimmt mich immer so wie ich bin. Irgendwie sieht die nicht wie schlechts mir geht. Sie arbeitet eben auch in einem KH auf einer Station wo die Menschen sterben. Und sieht vieles. Darum findet sie mich wahrscheinlich nicht so krank....ich kann ja nich gehen und mir pflegen ( Haare machen und schminken etc).

Mehr lesen

11. Mai 2014 um 11:21

Halllo
Danke für deine Antwort.

Ich bin jetzt 24ig geworden.

Ja mit den Benzos wird man halt erfinderisch, wenn man mehr braucht als einem verschrieben werden.

Durch mein Trauma bekomme ich halt recht viel verschrieben und auch verschiedene. Was aber eigentlich nicht gut ist.

Ich habe eine Psychologin als Thera. Und der kann ich dann einfach sagen, dass ich wieder das und das brauche. Sie sagt es dann dem Arzt im Haus ( Psychiater) und der macht dann das Rezept.


Du hast recht, ich sollte mir besser eine andere Hausärztin suchen.....
Aber auch das kann wieder ein Problem werden, ich möchte nicht jede Woche mich wiegen lassen müssen...
Auf das habe ich keine Lust mehr...ich bin schon so lange krank und habe dieses *Thema* langsam satt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2014 um 11:30


Mit gerade 24 Frührentnerin??
Wer hat das denn veranlasst?
Ich kenne Suizidgedanken usw, aber ich möchte natürlich niemals einen vergleich anstellen, ich bin nicht traumaisiert...aber ich würde eher sterben wenn ich nicht bald einen job bekomme...ob das so gut ist, jemanden so jung in frührente gehen zu lassen? bist du damit denn "glücklich", nicht zu arbeiten?
das schockiert mich ganz schön D: ich werd mit 24 gerade ins berufssleben einsteigen und ich meine, wir haben noch 40 jahre bis zu rente..das hält doch kein mensch aus

lg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2014 um 12:32

Hallo Zusammen
@yvi2805
Also Thema : Benzos ich nehme noch: Trimiparin (das hilft auch gehen Ängste und wirkt beruhigend).
Aber oft halte ich es einfach nich mehr aus und wie du sicher selbst weisst, braucht man immer mehr, damit man die Wirkung spürt.
Wegen der Hausärztin auch das Blind wiegen habe ich eine Zeit lang gemacht, aber ich kam auch mit dem nicht klar.
Ich hasse Waagen und wiege mich auch nicht. Also sehr selten mal.
Sehe mir an wenn ich zu oder abgenommen habe. Habe das so meine "kranken Tests" vor dem Spiegel in Unterwäsche.
****************************** ****************************** *******


Ich habe Frührente ja, und das auch schon bis an mein Lebensende. Aussert ich würde auf einmal genesen und wieder arbeiten können, dann muss ich es melden.
Alle 2 Jahre ca kommt ein Fragebogen an den Arzt und Psychiater die ausfüllen müssen wie krank ich (noch) bin.
Klar ist doof ohne Arbeit, aber so wie ich bin (krank) kann ich nicht arbeiten.
Manchmal wenn ich in einer gute Phase bin, dann helfe ich oft einer alten Frau (95ig) die noch alleine in einer Wohung lebt...und einer Kollegin helfe ich oft mit den Kindern oder hüte sie auch alleine.
Gehe mit einem Hund raus von einem älteren Mann.
Helfen tue ich immer gerne.

Mit meinen Therapien und eigenem Haushalt bin ich völlig ausgelastet.
Arbeiten geht nicht mehr....
Ist traurig aber war! Diese scheiss Magersucht und natürlich auch das Trauma mit allen Störungen dazu hat mein Leben kaputt gemacht!


Ich kämpfe und kämpfe....und ich sehe kleine Schritte in der Traumatherapie aber leider nicht bei der MS.Egal wie sehr ich möchte ich kann es nicht und ich habe auch keine Kraft mehr.
Mein Rücken ist auch kaputt (Osteoperose) und die Schmerzen zwingen mich auch da starke Medis zu nehmen und im Bett zu liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest