Home / Forum / Fit & Gesund / Kein Rhythmus ...

Kein Rhythmus ...

18. September 2012 um 13:59 Letzte Antwort: 3. Oktober 2012 um 9:40

Da gibt es wieder mal ein kleines Problem -.-
Ich schaff es nicht konstant zu essen.
Heißt so viel wie, an einem Tag esse ich mehr und an einem anderen weniger.
Ich hungere nicht absichtlich, aber dadurch dass ich nie ein Hungergefühl habe verpasse ich es oft etwas zu essen.
Wenn es mir auffällt esse ich auch etwas, aber dann hohle ich halt nicht mehr alles auf.

Wie kann ich das ändern?

Ein gesunder Mensch isst auch nicht jeden Tag gleich viel, also an sich wäre es ja nicht schlimm, aber ich muss ja zunehmen...

Eigentlich will ich gar nicht mehr zu viel zunehmen. Hab ja schon 3 Kilo zugenommen..
Bin zurzeit an einem Punkt wo ich eigentlich gerne stehen bleiben möchte..
Muss ich den bei einer Größe von 1,75 über 60 Kilo wiegen?


Nun der Vergleich..
Gestern: MITTAGS> Halbe Lasagne und als Nachspeise gabs 2 Stück Kuchen.
NACHMITTAG> Kekse genascht
ABENDS> 1 Kornweckerl mit Farmerschinken,Käse und Paprika (ges 1500 Kalorien)

Heute: FRÜHSTÜCK> keines (zu spät aufgestanden)
MITTAGS> war keine Zeit zu essen :/ streßiges Schulprojekt
NACHMITTAG> Schokofrappee getrunken
ABENDS> warme Mahlzeit (schatzi kocht)
(ges 800Kalorien)

Ich schaffs alleine einfach nicht, ich muss mir das mal eingestehen

Mehr lesen

19. September 2012 um 9:08

Danke für deine Antwort!
wow 65Kilo, das ist ja echt ne Menge o.o
Vor allem eine Menge zum zunehmen, ob ich das wohl schaffe
Wie soll er mich den unterstützen?
Wenn ich längere Stunden nicht esse, dann fragt er mich oft nicht mehr ob ich Hunger hätte. Weil ich mich nie entscheiden kann was ich esse. Oder aus Angst, dann etwas anderes esse als was ich essen möchte :/
Er bereitet mir dann meistens etwas zu, das find ich dann echt lieb
Und das esse ich auch!!!!

Wie viel Kalorien hat eigentlich eine selbst gemachte Pizza?
Es gab gestern 4 Stück Pizza mit Käse, und Zucchini (ein Stück war zirka Handfläche groß)

Ich denke ich komme doch auf 1200 kalorien..
Riegel 200kcal
Pizza hab ich 600kcal genommen
und Frappee 400kcal?
Ich bin mir oft noch so unsicher :s

Liebe Grüße

Gefällt mir
19. September 2012 um 11:42

..
darf ich fragen was du wiegst?
bin auch 175cm groß und mit meinen damaligen 64-66kg die ich so in etwa lange zeit hatte
haben sowohl Männer als auch Frauen gesagt man hätte die perfekte Figur, super schlank, aber noch net zu dünn.
mit nur wenigen kg weniger( so wars bei mir) war das aber auch schon weg und man hörte das man zu dünn ist krank aussieht und sowas.
aber das wird von person zu person auch verschieden sein.
Proportionen/Körperbau etc...

Gefällt mir
19. September 2012 um 12:03
In Antwort auf orna_11868523

..
darf ich fragen was du wiegst?
bin auch 175cm groß und mit meinen damaligen 64-66kg die ich so in etwa lange zeit hatte
haben sowohl Männer als auch Frauen gesagt man hätte die perfekte Figur, super schlank, aber noch net zu dünn.
mit nur wenigen kg weniger( so wars bei mir) war das aber auch schon weg und man hörte das man zu dünn ist krank aussieht und sowas.
aber das wird von person zu person auch verschieden sein.
Proportionen/Körperbau etc...

Mein
Gewicht hat immer geschwankt. ich war früher meistens zwischen 69 und 63kg und da war ich echt schlank. Und auch nur 1,72m.
Zumindest haben Freunde immer wieder gesagt, dass ich nicht so aussehe als würde ich "so viel" wiegen!
Hab halt eher einen geraden Körperbau, sprich kaum eine Hüfte..

Mittlerweile wiege ich seit 3 Jahren nie über 50.
Meistens um die 45 herum. In schlechten Monaten geht es auf die 40kg zu und in guten um die 48.
Davor war ich 2 Jahre lang immer unter 60Kilo, aber eben nie unter 55..
Tja ich bin da eben voll reingerutscht

Ich hab mir selbst immer wieder verboten so viel zu wiegen, bis ich dann auf 40kg war und von da an wollte ich es ändern, aber es war zu spät um einfach wieder aufzuhören.
Jetzt ist es eben ein täglicher Kampf zwischen ich muss essen damit ich gesund werde und ich darf nicht essen weil es mir mein Kopf verbietet...

Gefällt mir
19. September 2012 um 12:24

Heftig
also 45 ist schon krass wenig.. viel zu wenig...
ich denk wenn sie dir bei 63-69 gesagt haben das du ne super figur hast solltest du allermindestens wieder so in etwa auf 60-62 kommen, also mindestens.
ich kann mir mittlerweile auch nur anhören ich würde viel zu dürr aussehen, und werd auch meist nochmal einige kgs weniger geschätzt und das obwohl ich im vergleich zu 45 kg einiges mehr wiege.
Hoffe du schaffst das zumindest als erstes mal wieder über die 50 zu kommen.. das ist ein wichtiger schritt.

Gefällt mir
19. September 2012 um 22:15
In Antwort auf orna_11868523

Heftig
also 45 ist schon krass wenig.. viel zu wenig...
ich denk wenn sie dir bei 63-69 gesagt haben das du ne super figur hast solltest du allermindestens wieder so in etwa auf 60-62 kommen, also mindestens.
ich kann mir mittlerweile auch nur anhören ich würde viel zu dürr aussehen, und werd auch meist nochmal einige kgs weniger geschätzt und das obwohl ich im vergleich zu 45 kg einiges mehr wiege.
Hoffe du schaffst das zumindest als erstes mal wieder über die 50 zu kommen.. das ist ein wichtiger schritt.

Für
eine Behandlung fühle ich mich einfach zu dick..
Ich sehe mich ja selbst nicht so wie mich andere beschreiben, da macht es alles noch viel schwieriger..
Eigentlich sagt auch niemand dass ich krank aussehe so direkt, also sieht es vlt doch nicht so schlimm aus? hm

Ich hasse das wiegen sowieso, weil es ja nur eine Zahl ist.
Und ich weiß das ich vom Umfang noch viel schmaler aussehe, weil ich ziemlich gerade gebaut bin..
Man kann das mit dem Gewicht immer schwer beurteilen. menschen sehen immer anders aus :P

Naja ich muss jedenfalls zunehmen, ich weiß.

Gefällt mir
19. September 2012 um 22:23

Ja
wenigstens lieg ich nicht ganz daneben :P

Heute:
Mittags> Banane und Mangojoghurtdrink (300kcal zusammen)
Abends> Teller voll Mischmasch xD (kartoffel, reis mit soße)
handvoll Soletti und 1x300ml shake.

Waren wieder nur 1300Kalorien ungefähr.. ich komme davon einfach nicht weg..
Wie kann ich das langsam steigern?
Es fällt mir so schwer, wenn ich schon voll bin.
Bzw kann ich nicht regelmäßig essen. Ich esse lange nichts und dann wieder "zu viel"..
Ich will irgendwie einen Rythmus rein bringen.
Hätte ich ein Hungergefühl oder Sättigungsgefühl, dann wäre es einfacher

Danke für deine Antwort, lg

Gefällt mir
25. September 2012 um 11:11

Soletti
sind Knabberstangen, gibts wohl unter einem anderen Namen in Deutschland xD

Ich fühle mich schon nach paar Bissen voll. Also hab ich wohl ein Sättigungsgefühl, aber keinen Hunger :/

Wow, naja ich hatte noch nie so einen richtigen FA, zumindest nicht in dem Ausmaß.
Liegt wahrscheinlich daran, dass ich danach nicht k***** könnte.
Darüber bin ich durchaus froh..

Magnum, das hab ich lange nicht mehr gegessen :p

lg

Gefällt mir
3. Oktober 2012 um 9:40

Laut
meiner Berechnung hätte ich mit 55kg noch UG.
ja ich weiß dass ich zu wenig wiege und deshalb auch am arbeiten bin zu zunehmen!
Ich habe nur einen etwas schmalen Körperbau und darum darf es dann auch nicht zuviel sein.
Ja größtes Problem ist, dass ich nicht mehr zunehmen. Mein Gewicht steht zur Zeit. Egal ob ich mal mehr oder weniger esse o.o

War nur die Handfläche ohne den Fingern..
Im Prinzip ist es auch egal. Mich hat es nur gewundert!
Ich stehe nicht absichtlich später auf. Aber mir ist in der Früh so schlecht. Wäre wohl die einzige Zeit wo mir das Essen wieder von selbst rauf kommen würde :s
was wäre den Kalorienreich was ich in der früh trinken könnt?
Und bitte keine Milch, die hasse ich schon mein Leben lang :P

Stimmt es liegt noch so viel vor mir und meine Kraft ist jetzt schon aufgebraucht
Aufgeben tu ich mich aber auch nicht!

Danke für deine Antwort!
lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers