Home / Forum / Fit & Gesund / Kein normales Verhälnis mehr zum Essen - ESSE ICH GENUG?

Kein normales Verhälnis mehr zum Essen - ESSE ICH GENUG?

14. Oktober 2009 um 10:17

Hallo. Ich weiß, solche Threads gab es schon mehrfach & manche fühlen sich vielleicht schon genervt von der Frage, aber ich weiß enfach nicht mehr genau, wieviel normal ist.
Ich bin nicht magersüchtig, d.h. ich weiß, dass 2 Äpfel am Tag viel zu wenig sind & ich esse auch bedeutend mehr, aber ob es trotzdem genug ist?

Ich leide seit 2 Jahren an Bulimie. Ich erbreche nicht jede Mahlzeit, ich tue es "nur" ab/am späten Nachmittag, wenn der Drang zum Schlingen kommt, oder wenn ich bei Geburtstagen etc. bin wo es haufenweise Kuchen u leckeres Buffet gibt, dem ich nicht wiederstehen kann. Ich erbreche aber dennoch täglich, meist 1-2 mal, manchmal 3 mal, aber immer erst später am Tag, wie gesagt. Daher denke ich, dass ich im Laufe des Tages zu wenig esse, sonst würde ich ja keinen Heißhunger bekommen, oder? Aber soo wenig ist es doch gar nicht Ach u wenn das wichtig ist, ich bin 1,72m groß u wiege 56kg.

Mal ein Beispiel von einem Tag (gestern)

morgens: 1 Tasse Kaffee mit Milch, 2 Mini Brötchen (Aufbackbrötchen mit Körnern, sind aber nur so 7x7cm klein) belegt mit Margarine Frischkäse & Hähnchenbrust

zwischendurch: 1 Apfel, 1 Tasse Kaffee mit Milch

mittag bzw schon nachmittag: Eisbergsalat, mit Tomaten, 1 Dose Thunfisch (ohne Öl), Zwiebel, Magerquark und Balsamico Essig + Gewürze

(danach bin ich immer soooo voll, dass ich eigentlich richtigen Hunger en Rest des Tages nicht mehr habe)

abend: 1 Apfel, 1 Flasche (0,5l) Hefeweizen (hatte gestern son durst auf ein Hefe^^) mit etwas Bananensaft

davon war ich dann aber auch wieder voll. Und dennoch hab ich dann ne habe Stunde später wieder den Drang zum Essen bekommen.. dann hab ich eben eine Packung Twix gelauft, 3 Käsebrötchen, 1 kl. Quarkkuchen, 0,5l Milchreis gekocht .. dazu muss ich sagen, dass mein Heißhunger nicht soo groß war, dass ich das alles hätte esse müssen, ein Käsebrötchen oder paar Schokokekse hättens auch getan, ABER ich denke immer, wenn ich nur son paar Kekse esse, die krieg ich ja nicht wieder raus, wenn ich viel esse, klappts besser (tut mir leid, dass ich das so direkt sage hier).

Verurteilt mich bitte nich wegen meiner Krankheit, es ist nicht so, dass Bulimiekranke gerne "kotzen" gehen, ja.. ich möchte einfch mal von euch wissen, was ihr von dem haltet, was ich am Tag (ohne den FA) esse, ob ihr findet, dass es echt zu wenig ist & wenn ja, was ich noch einbauen könnte, ohne angst zu haben, dass ich dann zunehme. (Sport mache ich zZt nicht)

Danke

Mehr lesen

14. Oktober 2009 um 11:58

Sorry,
aber das ist viel zu wenig. Wenn man bedenkt, dass ein Salat meißt zu den Mahlzeiten gereicht wird und nicht die Mahlzeit selber sein soll.... Der hält ja auch nicht lang an - so ein Salat. Kein Wunder, dass du dann nach nem Apfel Hunger bekommst. Übrigns regt Fruchtsäure ja auch den Hunger an.

Wenn du Mittags mal eine ausgewogene Mahlzeit (Bsp. kleiner Salat und Nudeln mit Tomatensoße oder mal Fisch und Gemüse)ist bleibt evtl. der Hunger am Abend aus.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kann ich so abnehmen? Kenne mich nicht aus
Von: olalla_12748477
neu
2. November 2009 um 21:26
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen