Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Kein Lustempfinden, schmerzen und keine Regel

24. November 2009 um 13:49 Letzte Antwort: 26. November 2009 um 14:32

Hallo liebe gofeminin.de Mitglieder.

Ich habe lange überlegt ob ich mein Anliegen hier im Internet schildern soll oder nicht, aber mein FA war nicht gerade eine gute Hilfe so das ich mich entschlossen haben euch um Hilfe zu bitten.


Ich bin 25 und seit einigen Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich habe mich vor ein paar Jahren selbständig gemacht und da alles so fantastisch lief wünschen wir uns ein Baby.

Das erste Problem dabei war das ich immer öfters keine Lust auf Sex hatte. Wir hatten immer schönen Sex, ich fühlte mich nie unter Druck gesetz oder ähnliches. Einfach richtig guten Sex für beide.

Nach Absprache mit dem FA setze ich die Pille ab, da es ja sonst schwer ist schwanger zu werden und der FA versicherte mir das das Lustempfinden schon allein dadurch wieder kommen würde.

Das alles ist jetzt 3 Monate her. Seit dem hatten wir gerade mal eine Handvoll Sex, und bei keinem mal hatte ich wirklich lust dazu. Ganz im Gegenteil, bei bestimmten Stellungen (z.B.: Reiterstellung) habe ich mitunter heftige, stechende oder zwickende Schmerzen. Beim kleinsten Gefühl von Schmerz reagiert der Körper nicht besonders erregt, zumindest icht die Art von Schmerz, wodurch ich mich dann unwohl fühle und entweder Lüge oder mir ein schlechtes Gefühl vermache wenn ich das abbreche.

Wir hatten vor 3 Tagen einen riesen Streit der damit endete das ich meine Sachen gepackt habe und die Wohnung verließ - weil er dachte meine Unlust beruht auf eine Liebschaft oder ähnliches. Er kann es sich genau so wenig erklären warum ich derzeit so bin wie ich bin.

Bei uns läuft ansich alles wirklich gut. Beruflich wie privat.

Was ist mit mir los? Lässt das wieder nach? Oder ist das ein Signal das mein inneres vielleicht noch nicht bereit für ein Baby ist?


Ich bin euch wirklich für jede Antwort dankbar.

Mehr lesen

24. November 2009 um 17:14

...
bei meiner ex hat es ein 3/4 jahr gedauert bis sie ihre regel wieder bekommen hat. also nur gedult...
nun libido verlust wie auch trockenheit kann durch die pille kommen. nun steht wieder, nach der abstetzung, ein hormon umschwung an in deinem körper.

Gefällt mir

25. November 2009 um 7:40

Vielen dank..
Ich danke euch für eure Antworten, aber so richtig froh macht mich das alles nicht.

Zysten oder ähnliches wurden nicht erkannt. Es ist wie als ob ich merke wie sein Penis durch mein Bauch dringt. Ich kann ihn dann sogar mit der Hand spüren. Ich hatte noch nie derartige Schmerzen beim Sex. Ganz kurz aber ziemlich stark und danach bekomme ich dann das Gefühl von früher, ich hatte einige sehr schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht. Das alles will ich aber gar nicht Gefühlsmässig mit meinem Freund in Verbindung bringen.

Wenn die Pille wirklich sowas verursacht verstehe ich nicht das die so leichtfertig verschrieben wird, gerade an so junge Mädels. Ich hab die Pille jetzt gerade mal fast 2 Jahre genommen und schon solche Nebenwirkungen, ist erschreckend.

Gefällt mir

25. November 2009 um 15:52
In Antwort auf m|ge_12277324

Vielen dank..
Ich danke euch für eure Antworten, aber so richtig froh macht mich das alles nicht.

Zysten oder ähnliches wurden nicht erkannt. Es ist wie als ob ich merke wie sein Penis durch mein Bauch dringt. Ich kann ihn dann sogar mit der Hand spüren. Ich hatte noch nie derartige Schmerzen beim Sex. Ganz kurz aber ziemlich stark und danach bekomme ich dann das Gefühl von früher, ich hatte einige sehr schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht. Das alles will ich aber gar nicht Gefühlsmässig mit meinem Freund in Verbindung bringen.

Wenn die Pille wirklich sowas verursacht verstehe ich nicht das die so leichtfertig verschrieben wird, gerade an so junge Mädels. Ich hab die Pille jetzt gerade mal fast 2 Jahre genommen und schon solche Nebenwirkungen, ist erschreckend.

Ja...
ja sie wird eindeutig zu leichtfertig verschrieben ohne auf nebenwirkungen hinzuweisen.
was eine vorrednerrin schon sagte kann es, wie du es auch erklärst, so sein das er zu tief eindringt und deine gebärmutter berührt. ich weiß nun nicht wie er gebaut ist, aber ihr könntet es z.b. auch einmal in der reiterstellung probieren und da kannst du bestimmen wie tief er eindringt...

ansonsten kann wenn du mit ihm schläfst und du diesen schmerz spürst und nichts sagst, es dazuführen das du dich dann verspannst. und das kann schlimm werden, in dem sinne das du dann schon vor dem eindringen angst (vor den schmerz) hast, dich verspannst und es dann beim eindringen schon weh tut.
und dies wieder weg zu bekommen kann langwierig sein...

Gefällt mir

25. November 2009 um 16:15
In Antwort auf cahir_12515143

Ja...
ja sie wird eindeutig zu leichtfertig verschrieben ohne auf nebenwirkungen hinzuweisen.
was eine vorrednerrin schon sagte kann es, wie du es auch erklärst, so sein das er zu tief eindringt und deine gebärmutter berührt. ich weiß nun nicht wie er gebaut ist, aber ihr könntet es z.b. auch einmal in der reiterstellung probieren und da kannst du bestimmen wie tief er eindringt...

ansonsten kann wenn du mit ihm schläfst und du diesen schmerz spürst und nichts sagst, es dazuführen das du dich dann verspannst. und das kann schlimm werden, in dem sinne das du dann schon vor dem eindringen angst (vor den schmerz) hast, dich verspannst und es dann beim eindringen schon weh tut.
und dies wieder weg zu bekommen kann langwierig sein...

..
Die Reiterstellung ist ja mein größtes Problem daran, in dieser Stellung geht nichts mehr.
Wie hatten schon hunderte male Sex, nie tat was weh. Er hat schon einen recht großen Penis aber wie gesagt es gab da nie Probleme. Ist es denn möglich das meine Gebärmutter irgendwie dicker ist wie sonst? Das es deshalb schmerzt?

Gefällt mir

26. November 2009 um 14:32

?
Was ist denn Gynefix, Goldlily oder die symptothermale Methode?
Sie die auch für Kinderlose Frauen geeignet?

Gefällt mir