Home / Forum / Fit & Gesund / Kein Geruchssinn mehr - HILFEEE !!!!

Kein Geruchssinn mehr - HILFEEE !!!!

21. Mai 2006 um 22:38

Hallo zusammen ,
Mein freund riecht und schmeckt seit ca. 3 jahren nichts mehr... er sieht das alles nicht so schlimm und denkt sich "geht schon wieder weg "oder "kann man eh nix machen"...ich finde das alles nich so klasse und habe einen termin bei seinem HNO gemacht!dieser diagnostizierte eine "verschleppte infektion mit diesen symptomen (3jahre???) Naja , die Therapie mit antibiotikum brachte so ziemlich überhaupt gar nichts , worauf ich einen termin bei meinem HNO gemacht habe ... Dieser tippte sofort auf eine allergie , die sich durch den nachfolgenden test auch bestätigte!aber eine behandlung mit nasenspry und tabletten , sowie eine umstellung im wohnbereich brachten ebenfalls keine besserung.Das verstärkt ihn in seiner oben genannten auffassung natürlich noch mehr
ich komme damit aber einfach nicht klar , vorallem ,weil er auch schon einmal leicht verdorbenes zu sich genommen hat !
er riecht und schmeckt zu 95% nichts...ab und zu schon , dann aber so , dass es ihm bewusst auffällt und er es mir acuh mitteilt
ich habe jetzt einfach die frage , ob jemand weiß was das sein könnte , oder ob jemadn Ärzte , kliniken oder sonst was kennt , mit denen ich mich in verbindung setzen kann , weil so gehts einfach nicht weiter !
Wäre super lieb , wenn ihr mir helfen könntet

Danke im voraus und wenn irgendwelche fragen sind , bemühe ich mich diese möglichst konkret zu beantworten !

Mehr lesen

21. Mai 2006 um 22:56

Hmmm...
Wenn Antibiotika und alles nichts geholfen hat, würde ich einen Versuch bei einem Heilpraktiker starten. Die untersuchen bzw. behandeln den ganzen Menschen und betrachten Beschwerden oder eine Krankheit nicht isoliert sondern in Zusammenhang mit dem Körper, Befinden, Arbeit, Umfeld, Stress usw.
Zudem gehen Heilpraktiker der Sache auf den Grund. Das heißt, sie gehen an die Ursache einer Krankheit und betreiben nicht nur eine bloße Symtombekämpfung. Hoffe, ich konnte Dir damit einen guten Vorschlag machen.

Vielleicht weiß ein Freund oder Verwandter eine gute Adresse dazu.

Alles Gute!

Gefällt mir

22. Mai 2006 um 12:16
In Antwort auf morro77

Hmmm...
Wenn Antibiotika und alles nichts geholfen hat, würde ich einen Versuch bei einem Heilpraktiker starten. Die untersuchen bzw. behandeln den ganzen Menschen und betrachten Beschwerden oder eine Krankheit nicht isoliert sondern in Zusammenhang mit dem Körper, Befinden, Arbeit, Umfeld, Stress usw.
Zudem gehen Heilpraktiker der Sache auf den Grund. Das heißt, sie gehen an die Ursache einer Krankheit und betreiben nicht nur eine bloße Symtombekämpfung. Hoffe, ich konnte Dir damit einen guten Vorschlag machen.

Vielleicht weiß ein Freund oder Verwandter eine gute Adresse dazu.

Alles Gute!

Wobei
ein besuch beim heilpraktiker dem guten mann wohl auch nicht viel bringen wird. nicht weil es nicht wirkt, sondern weil er sich gegen eine heilung sperrt. er meint, das wird eh nicht besser. er besteht auf seine meinung und stellt sich damit gegen eine selbstheilung seines körpers.
solange er nicht daran arbeitet, das problem in den griff kriegen zu WOLLEN, wird ihm wohl keine therapie der welt seine beiden fehlenden sinne zurück bringen...

ist jedenfalls meine meinung.

Gefällt mir

22. Mai 2006 um 21:06

...
Erst mal danke für eure antworten ... kam vielleicht falsch rüber ! er empfindet es als nicht wirklich schlimm , denn , wenn er es ansich nicht änder wollte , dann wäre er ja auch nicht zu meinen vereinbarten arztterminen gegangen und hätte sich die medikamente besorgt ( ich kenne meinen süßen , es ist ihm nicht schlimm genug , als dass er sich selbst darum kümmern müsste)er möchte es allerdings schon in den griff bekommen!sry , wenn ich das falsch ausgedrückt hab

Gefällt mir

23. Mai 2006 um 19:33
In Antwort auf jana78muc

Wobei
ein besuch beim heilpraktiker dem guten mann wohl auch nicht viel bringen wird. nicht weil es nicht wirkt, sondern weil er sich gegen eine heilung sperrt. er meint, das wird eh nicht besser. er besteht auf seine meinung und stellt sich damit gegen eine selbstheilung seines körpers.
solange er nicht daran arbeitet, das problem in den griff kriegen zu WOLLEN, wird ihm wohl keine therapie der welt seine beiden fehlenden sinne zurück bringen...

ist jedenfalls meine meinung.

Hallo Lulalu!
Hattest Du schon mal gegoogelt?
Ich denke, das ein normaler HNO-Arzt da wohl wirklich nicht mehr viel helfen kann, wenn diese Erkrankung so lange dauert!

Ich würde mal sagen, ein richtiger Spezialist sollte sich die Sache mal anschauen!

Ich glaube, ggf. kann man da sogar noch was retten, da (wie Du sagtest) hin und wieder plötzlich der Geruchssinn zurückkommt.
Nur solltet Ihr nicht noch länger warten, was zu unternehmen!

Alles Gute

Sommersprosse

Gefällt mir

13. März 2008 um 17:23

Kein Geruchsinn
Hallo,
Deine Zeilen habe ich gelesen da ich auch eine "betroffene bin!
vor ca. 3.5 jahren hatte ich eine nasen op da diese wuchreungen hatte.
ich kann nicht nachvollziehen was der damalige arzt zu mir sagte " das kommt schon wieder!!
nichts ist wieder gekommen und ich fühle mich auch von verschiedenen HNO ärzten etwas im stich gelassen!
nichts richen und auch nichts schmecken zu können damit will ich mich nict abfinden..
bei mir sind wohl auch verschiedene allergien festgestellt worden aber man (frau) kommt sich vor wie ein hypohochder!
ich kann dir leider auch nicht weiter helfen nur so viel gesagt.. nicht aufgeben und weitere ärtze aufsuchen
alles gute hanne

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen