Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Kein Buch über Essstörungen!

Letzte Nachricht: 8. August 2011 um 14:14
T
telma_12834615
05.08.11 um 8:51

Ich würde mir so gerne wieder mal ein Buch kaufen...
Auf der Liste stehen: Völlig schwerelos, Windermädchen und Alice im Hungerland. Aber da ich mich nicht triggern lassen will hab ich gedacht dass ich es lieber doch ein anderes kaufe... Aber irgendwie sehen die Bücher die nicht über Essstörungen handeln für mich alle langweilig aus o.O
Habt ihr villeicht gute Bücherempfehlungen für mich?

Mehr lesen

F
ffraid_12342634
05.08.11 um 10:17

In Wahrheit wird viel mehr gelogen von Kerstin Gier
Ich hab das Buch sehr gerne gelesen und konnte auch sehr oft richtig lachen, liest sich einfach und ist gut geschrieben, ich kanns nur empfehlen =)

Gefällt mir

H
hiroko_12519335
06.08.11 um 16:39

Krimis
Ich lese sehr gerne Krimis und Thriller momentan, sind allerdings ein wenig blutrünstig, aber seehr spannend

Jussi Adler Olsen: Die Reihe mit dem komischen Ermittlerduo Carl Morck und Assad aus dem Sonderdezernat Q, superspannend und oft einfach nur witzig!

Cody McFadyen: Ausgelöscht
Der Todeskünstler
Die sind wirklich heftig, aber das Lesen lohnt sich!


Lg
May

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fahima_12235351
08.08.11 um 11:57

Ich empfehle einen Kompromiss
zwischen Nicht-ES-Buch und ES-Buch:
Judith Lennox- Das Herz der Nacht
Genial geschriebener Roman, der vor und im zweiten Weltkrieg spielt, das heißt es verbinden sich äußere Umstände und innere Wünsche zu einer Handlung, es geht unter anderem um Liebesgeschichten, und eine der Protagonistinnen hat zeitweise magersüchtige Phasen, die finde ich recht gut beschrieben sind, aber weil es nur ein paar Seiten einnimmt und nicht das ganze Buch, ist es nicht zu sehr triggernd.

Gefällt mir

Anzeige
P
pearle_12457651
08.08.11 um 14:14

Auf keinen Fall
würde ich dir "Alice im Hungerland" empfehlen.
Das Buch ist wirklich sehr triggernd. Ich kenne keine Person, die es anders erlebt hat.
Die anderen Bücher kenne ich leider nicht.
Aber wie sieht es denn mit Krimis aus? Die sind ja eigentlich nicht so "langweilig"

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige