Home / Forum / Fit & Gesund / Kaum noch Sex nach ein paar Jahren Beziehung... HILFE

Kaum noch Sex nach ein paar Jahren Beziehung... HILFE

26. April 2009 um 22:26

Hi,

also ich bin ein 29 jähriger schlanker Typ und habe eine 26 jährige superhübsche Freundin. Wir sind seit über 3 Jahren zusammen. Wir hatten von Anfang an nie sonderlich viel Sex (ich hatte vorher Beziehung mit wesentlich mehr Sex), aber die Häufigkeit nimmt immer mehr ab...

Mir ist das unerklärlich. Wir sind beide junge, hübsche und hygienische Menschen. Unser Sexleben ist aber auf ca. 1x / Monat geschrumpft. Ich empfinde das für verdammt selten. Mit Ex-Freundinen in vorigen Beziehungen hatte ich mehrmals / Woche Sex. Und ich bin ein Typ der täglich könnte. Mir macht das auch echt zu schaffen. Meine Freundin hat dermaßen selten Lust auf Sex...

Wenn wir darüber sprechen kommt nie ein wirklich sinnvolles Ergebnis dabei raus. Sie sagt auch, dass sie mich (meinen Körper) nicht abregend findet, oder sowas. Wir gefallen uns gegenseitig. Wenn es nach mir ginge, würden wir täglich im Bett landen (oder sonst wo)...

"Früher", zu Beginn der Beziehung, hatte wir noch häufiger Sex. In der Regel 1-2 x pro Woche. Was ich nicht für "viel" empfunden habe, aber es war Ok. Inzwischen ist es ca. 1x pro Monat. Und das ist echt hart wenn man täglich Lust hat. Was mir aufgefallen ist: Meine Freundin macht es nur noch mit mir, wenn ich frisch duschen war. Wobei ich nahezu täglich, mindestens alle 2 Tage duschen gehe, und keinesfalls ein unhygienischer Kerl bin! Ich arbeite in einem Büro und macht mich tagsüber nicht dreckig, so dass ich unbedingt täglich duschen müsste. Dennoch gehe ich 5x pro Woche duschen und benutze diverse Männer-Düfte... Also ich bin keinesfalls ein ungepflegter Typ.

Ich weiß echt nicht mehr weiter... hat jemand einen Rat? Mit all meinen Ex-Freundinnen hatte ich wesentlich mehr Sex und ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Mehr lesen

27. April 2009 um 19:17

Ich glaube, uns Männern geht es allen gleich...
... willkommen im Club.
Ich verstehe das auch nicht, warum viele Frauen sich so entwickeln.
Ich würde sie auch mal darauf ansprechen, was abgeht. Vielleicht mag sie Deinen Eigengeruch nicht und Du merkst es nicht, aber vielleicht liegt das Problem auch wo anders.
Viele hier vermuten, dass die Pille die Libido dramatisch senkt. Vielleicht ist das Euer Problem.

Wenn Du eine Lösung hast, sag sie mir bitte, ich suche schon seit 5 Jahren. Mein Tip: Entweder andere Freundin, oder damit abfinden und beim Sport und beim Einkaufen abreagieren. So mache ich es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 7:40

Ich bin schön, warum hab ich keinen Sex, oder wie?
Hi Player,

sorry, aber du kommst ganz schön oberflächlich rüber. Es ist keine Frage der Schönheit, ob Lust vorhanden ist oder nicht und es braucht mehr zwischen zwei Menschen, als nur körperliche Vorteile, Sauberkeit usw.
Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, dass es wohl andere Faktoren sein müssen, die Deine Freundin stören? Vielleicht erreicht Dein Sex nicht ihre Seele und sie mag deshalb einfach nicht mehr, weil sie sich Dir nicht mehr nah fühlt? Es ist aber auch durchaus wahrscheinlich, dass sie Deinen Körpergeruch/Geschmack nicht mag, das kommt halt schon mal vor und hat nichts mit Unsauberkeit zu tun. Man sagt ja nicht umsonst, dass man jemanden nicht riechen kann. Ich vermute eher, dass ihr Problem mit Dir gar nichts mit Sex zu tun hat, sondern auf einer anderen Ebene liegt. Du solltest sie mal ganz einfühlsam und verständnisvoll und vor allem ohne Vorwürfe fragen, was sie an Dir stört und wie Du es ändern kannst. Vielleicht kommt ihr auf die Art weiter.
Ansonsten könnte es sein, dass Ihr einfach nicht zusammen passt, weil Ihr halt unterschiedliche Bedürfnisse habt. Und Du siehst selbst: Sie ist superhübsch, wie Du sagst, aber sie macht Dich nicht glücklich. Fazit: Das Aussehen spielt die kleinste Rolle dabei, ob zwei Menschen sich gegenseitig zufrieden machen können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 9:05

Etwas flach, oder?
Es ist schon erstaunlich von welchen Faktoren Du sexuelle Lust abhängig machst. Ich gebe katrin1963 völlig Recht! Sex und die Lust dazu spielt sich vor allem im Kopf ab. Was man als sexy und anziehend empfindet ist Ansichtssache und eher subjektiv. Was man liebt und begehrt ist auch sexy, Punkt!
Dieser Hygienewahn scheint ja um sich zu greifen wie der Teufel!
Wenn mir je noch einer mit Vaginalduschen kommt, schieß ich ihn auf den Mond!
Schon mal an zwei schweissnasse Körper in Extase gedacht?
Vielleicht findet sie Deinen Eigendurft tatsächlich nicht so erotisch, was solls? Dann sieht man halt zu, dass man vorher duscht, vielleicht zusammen?
Wobei die Frequenz bei euch ja von Anfang an nicht so dolle war. 1-2 mal die Woche und das zu Anfang einer Beziehung! Ich kenne das eher so, dass man gerade am Anfang nicht von einander lassen kann. Es sieht für mich eher so aus, als hätte Deine Freundin von Natur aus eben nicht so starke Bedürfnisse wie Du. Kommt halt vor, macht das Leben aber nicht gerade leicht. Ein Patentrezept gegen chronische Lustlosigkeit habe ich aber auch noch nicht gefunden, sonst wär ich die erste die zugreift.
Mehr als reden wirst Du kaum ausrichten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club