Home / Forum / Fit & Gesund / Kann man trotz diverser chronischer Erkrankungen ein zufriedenes Leben führen?

Kann man trotz diverser chronischer Erkrankungen ein zufriedenes Leben führen?

26. November 2017 um 21:09 Letzte Antwort: 26. November 2017 um 21:58

Liebe Community,

ich bin 42 Jahre alt, fühle mich aber manchmal wie 70!
Vor einigen Jahren habe ich noch darüber gelacht, als eine Freundin sagte, dass ich beim Verteilen von Krankheiten wohl zu oft "Hier!" gerufen habe.
Doch heute bin ich manchmal nur noch resigniert, weil in den letzten Jahren noch mehr dazugekommen ist.

Ich habe inzwischen folgende Erkrankungen:
- chronische Nasennebenhöhlentzündung
- Bronchialasthma
- Schuppenflechte auf der Kopfhaut
- chronische Parodontitis und dadurch trotz guter Zahnpflege schon etliche Backenzähne verloren
- Arthrose in der Lendenwirbelsäule
- Netzhauterkrankung (nicht therapierbar)
- Epilepsie
- Schilddrüsenunterfunktion

Außerdem leide ich unter Depressionen, nehme auch schon seit Jahren Antidepressiva.

Sorry, aber manchmal ist es so, dass ich im Mitleid versinke.
Warum habe ich so viel Schei.e für mich gepachtet?

Denkt ihr, man kann trotz dieser ganzen Erkrankungen ein halbwegs lebenswertes Leben führen?

Liebe Grüße,
Serlina

Mehr lesen

26. November 2017 um 21:58
In Antwort auf serlina78

Liebe Community,

ich bin 42 Jahre alt, fühle mich aber manchmal wie 70!
Vor einigen Jahren habe ich noch darüber gelacht, als eine Freundin sagte, dass ich beim Verteilen von Krankheiten wohl zu oft "Hier!" gerufen habe.
Doch heute bin ich manchmal nur noch resigniert, weil in den letzten Jahren noch mehr dazugekommen ist.

Ich habe inzwischen folgende Erkrankungen:
- chronische Nasennebenhöhlentzündung
- Bronchialasthma
- Schuppenflechte auf der Kopfhaut
- chronische Parodontitis und dadurch trotz guter Zahnpflege schon etliche Backenzähne verloren
- Arthrose in der Lendenwirbelsäule
- Netzhauterkrankung (nicht therapierbar)
- Epilepsie
- Schilddrüsenunterfunktion

Außerdem leide ich unter Depressionen, nehme auch schon seit Jahren Antidepressiva.

Sorry, aber manchmal ist es so, dass ich im Mitleid versinke.
Warum habe ich so viel Schei.e für mich gepachtet?

Denkt ihr, man kann trotz dieser ganzen Erkrankungen ein halbwegs lebenswertes Leben führen?

Liebe Grüße,
Serlina

Hallo Leidensgenossin,
ich habe 
-Uveitis  (Augenentzündung)
-Pollenallergie
-Schilddrüse wegen gutartiger Knoten komplett entfernt 
-Hausstaubmilbenallergie-Asthma 
-Parodontose wurde nach Jahren geheilt.
-Ekzem 

Das alles ist vermutlich durch meine Autoimmunerkrankung verursacht. Ich bin so alt wie du und fühle mich auch wie Oma. Aber irgendwie geht es noch weiter. Ich  habe meiner Erkrankungen Kampf angesagt und versuche mich mit natürlichen Mitteln zu heilen. 
Was für Therapien hast du schon ausprobiert?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram