Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Kann man sich in der Apotheke beraten lassen ??

Letzte Nachricht: 23. Juli 2010 um 12:35
L
lenore_11867515
03.03.10 um 16:28

Hallo, bin 14 und weiblich
und schwitze sehr, sehr viel unter den Achseln . nach paar Minuten fang ich scho an zu schwitzen, egal ob mir kalt oder warm ist.
So habe ich im Internet rumgesucht und da paar gute mittel gefunden z .B sweat-off, yerka, KaSa-deo usw. oder hab auch gehört dass, man sich in der Apotheke was zusammen mixen kann.
Da ich nicht genau weiß, welches Mittel mir am meisten helfen wird, so wie ich in die Apotheke gehen und sagen :

Ich schwitze ziemlich viel und bräuchte dagegen etwas.

Aber kann man des machen, dass die dich sozusagen beraten obwohl ich ja erst 14 bin und allein hingehe ???

MFG alina

Mehr lesen

A
an0N_1198762399z
03.03.10 um 18:13

Hallo,
erstmal die frage wie lange dir das schon auffällt das du dolle schwitzt?

denn das hängts ganz viel von den hormonen ab. mit 14 bist du mitten in der pubertät und voll bis obenhin damit
hast du vielleicht die pille angefangen oder andere hormonpräperate? dies kann alles dazu führen...
oftmals verliert sich das schwitzen wieder wenn sich der körper an die hormone gewöhnt hat.

aber um auf deine frage zurück zu kommen:

klar kannst auch du dich in der apo informieren! aber du musst damit rechen viel geld auszugeben...hab ich leider auch die erfahrungen gamacht. ich bin ja einiges älter als du und bei mir ging kam das mit der pubertät, ging aber nicht weg. habe mir letztes jahr im juli im net "everdry" für auch stolze 29euro bestellt. ist ein roller mit 50ml. dieser ist noch dreiviertel voll, da man ihn eigentlich nur 2-4 tage hintereinander benutz. hat, bei mir!, super geholfen. nach ca 2 monaten hatte ich es nochmal angewendet und seit dem nicht mehr.

ich war und bin sehr begeistert. kannst ja mal nachgooglen..

glg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
pepita_12870688
23.07.10 um 12:35

...
Klar kannst du dich in der Apotheke beraten lassen. Das ist vielleicht sogar die beste Möglichkeit, weil du da dein Problem schildern kannst und dir verschiedene Mittel zeigen lassen kannst. Aber eins ist sicher: das wird kein billiger Spass. Aber wenn du schon mal da bist, kannst du dich ja auch wegen den Preisen beraten lassen und nach günstigen Möglichkeiten fragen, z. Bsp. Reimporte der Produkte (denke mit 14 wird man kein riesiges Taschengeld haben).Auf der anderen Seite wäre es ja auch nicht schlimm, wenn du deine Mutter bitten würdest mitzukommen oder wäre dir das unangenehm?

Gefällt mir

Anzeige