Home / Forum / Fit & Gesund / Kann man eine Angina verschleppen ?

Kann man eine Angina verschleppen ?

4. Februar 2011 um 22:22

Und was wären die Folgen ?

Habe seit 2 Wochen eine Angina. Kann sie leider nur mit pflanzlichen Medikamenten behandeln ,weil ich einen fast 14 Wochen alten Sohn habe,den ich stille.


Ich hab so Schmerzen

Mehr lesen

15. Oktober 2011 um 21:51

Hey Du!
Du kannst auch wenn du stillst Antibiotika nehmen, da gibt es durchaus verträgliche. Klar, ohne ist besser, aber eine Angina verschleppen ist echt nicht gut!

Ansonsten hilft Salbeitee (ist aber milchhemmend), allg. heißer Tee ist gut, Honig auch und ich habe zwei homöopathische Medis, die bei mir ganz gut wirken: Eccinacea Mund- und Rachen Spray von Wala und Tonsipret Tropfen.

Ich würde aber an deiner Stelle zum Arzt gehen und mir ein stillfreundliches AB verschreiben lassen.


Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 13:27

Angina verschleppen
Dieser Begriff kommt aus der Schulmedizin und wird dann gebraucht, wenn weitere gesundheitliche Folgebeschwerden auftreten. Naturheilkundlich gesehen braucht die Abwehr Verstärkung, um den Infekt zu überwinden. Der Weg über die pflanzlichen Medikamente ist schon mal gut. Vielleicht auch an Homöopathie denken, muss aber genau analysiert werden, welches das richtige Mittel ist. Für Infektabwehtr generell etwas tun in dieser Jahreszeit, im Internet nach Infoquellen suchen. Interessant zum Beispiel www.grippe-erkaeltung.de. Alles Gute auf jeden Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen