Home / Forum / Fit & Gesund / Kann eine platonische Beziehung für immer funktionieren ?

Kann eine platonische Beziehung für immer funktionieren ?

12. November 2011 um 23:58

Mein Beitrag klingt wahrscheinlich recht seltsam aber ich suche hier eventuell nach Forumsteilnehmern die ähnliche Erfahrungen gesammelt haben und/oder Frauen (oder auch Männer) die eventuell selbst betroffen sind.

Ich bin 40 Jahre und seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen. Zwischen uns passte es von Anfang an in (fast) allen Bereichen. Bis auf die Sexualität. Denn in den 20 Jahren haben wir noch nie mitander geschlafen, haben quasi keine sexuelle Beziehung. Ich habe dabei fast den Eindruck, dass sich meine Frau sowohl vor dem Akt selbst als auch sogar vor mir ekelt. Selbst ein intensiver Kuss geht nicht. Meine Frau hatte auch vor mir keinen Sex.

Ich habe das zunächst akzeptiert da ich diese Frau wirklich liebe. Was zwangsläufig dazu führte, dass ich mehere Jahre kein Sexualleben hatte. Seit nun einigen Jahren konnte ich dem Druck nicht mehr standhalten und suche die sexuelle Befriedigung ohne Wissen meiner Frau im Paysex. Also treffe ich andere Damen gegen Bezahlung. Allerdings führte dieses dazu, dass ich gemerkt habe wie wichtig mir die sexuelle Befriedigung innerhalb meiner Partnerschaft wäre. Das Fremdgehen mit einer Escort-Dame macht mich als Mensch insgesamt auch nicht glücklicher. Es fehlt einfach die Intimität, die Chemie das Prickeln.

Mittlerweile glaube ich nicht, dass ich diese rein platonische für immer aufrechterhalten kann. Momentan habe ich wirklich Angst an diesem Dilemma zu zerbrechen und suche einfach Ansätze einer Lösung.

Vor einiger Zeit hatte ich einen Bericht über diese Art von Sexualstörung gelesen. Es scheint somit häufiger vorzukommen. Mich würde interessieren wer selbst betroffen ist. Und vor allem wie eine Therapie, ein Lösungsansatz aussehen könnte.

Meine Frau ist auf dieses Thema quasi nicht ansprechbar und block sofort ab.

Da ich auch leider mit niemanden darüber sprechen kann stelle ich jetzt einfach mal meine Fragen hier in den Raum.

Mehr lesen

13. November 2011 um 9:46

Bleibt nur Trennung
Du hast noch nie mit deiner Frau geschlafen?! Sie blockt bei dem Thema sofort ab! Entschuldige, aber was bleibt da außer Trennung. Mit deiner Frau wirst du keinen befriedigenden Sex mehr haben, das kann ich mir nicht vorstellen. Dafür ist die sexlose Zeit einfach zu lang. Und willst du immer nur zu einer profesionellen Dame gehen? Wahrscheinlich nein! Also bleibt doch nur die Trennung! Oder du lebst die nächsten 30 Jahre weiter in einer WG, sexlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 21:34

Warum
muss es denn für immer sein?es geht solange es eben geht.wenn ihr es satt habt trennt ihr euch.es wird ja wohl irgendwas zwischen euch funktionieren,sonst wärt ihr ja nicht mehr zusammen .das Zwischenmenschliche klappt vielleicht .mein Mann und ich führen auch eine platonische Ehe und das auch schon seit 20 Jahren.natürlich geht das ...alles geht wenn man es will ... wenn nicht ,dann eben nicht ,die Freiheit hat man ja ,zu entscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 21:43
In Antwort auf christiin1

Warum
muss es denn für immer sein?es geht solange es eben geht.wenn ihr es satt habt trennt ihr euch.es wird ja wohl irgendwas zwischen euch funktionieren,sonst wärt ihr ja nicht mehr zusammen .das Zwischenmenschliche klappt vielleicht .mein Mann und ich führen auch eine platonische Ehe und das auch schon seit 20 Jahren.natürlich geht das ...alles geht wenn man es will ... wenn nicht ,dann eben nicht ,die Freiheit hat man ja ,zu entscheiden

Interessant ?
Es scheint, als ob ihr für unser Problem eine Lösung gefunden habt. Bedeutet dieses denn in eurem Fall, dass ihr keinen Sex habt? Auch nicht außerhalb eurer Ehe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 21:47
In Antwort auf siorus_12071442

Interessant ?
Es scheint, als ob ihr für unser Problem eine Lösung gefunden habt. Bedeutet dieses denn in eurem Fall, dass ihr keinen Sex habt? Auch nicht außerhalb eurer Ehe?

Jeder
hat für sich seine Lösung gefunden würde ich sagen.Sex ausserhalb der Beziehung haben wir meines Wissens nach beide nicht .also ich auf keinen Fall und er denke ich mal, auch nicht ,weil er gar nicht das Interesse hat.wir sind eben Freunde und leben eine Wohngemeinschaft .wenn Not am Mann ist sind wir für einander da .jeder hat seine Hobbys,wir leben ganz normal ,es gibt kein besonderes Rezept

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abnehmunterstützung, kamp gegen Fett, Kilos und Celulite
Von: juuu1805
neu
13. November 2011 um 20:21
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram