Home / Forum / Fit & Gesund / Kalorienverbrauch beim Heimtrainer 200 kcal pro Stunde!?

Kalorienverbrauch beim Heimtrainer 200 kcal pro Stunde!?

2. Januar 2011 um 20:48

Hallo,

habe jetzt angefangen 4x pro Woche Sport zu treiben und zwar auf meinem Fahrrand Heimtrainer.
Habe mir jetzt eine Pulsuhr gekauft um zu sehen wieviel Kcal ich überhaupt verbrauche. Und zwar waren es nur 200 kcal pro stunden. kann das sein? das erscheint mir ziemlich wenig?

Ich wiege 45 kg bin 21 Jahre alt und leider nur 1,50 m groß bzw. klein.

Ich fahre immer so zwischen 18 km/h - 22 km/h. So dass mein Puls immer ca. zwichen 130 und 145 liegt. (wegen der Fettverbrennung)

Doch eine Stunde für nur 200 kcal ist mir echt zu wenig?
Kann das überhaupt stimmen?

Würde mich über Antworten freuen.

Lg Katie

Mehr lesen

3. Januar 2011 um 10:36

Abnehmen
hi katie,

ja, mehr ist es wirklich nicht. dies schwankt zwar von person zu person noch ein wenig jedoch ist es nicht viel mehr. am crosstrainer verbrauchst du vielleicht 50 mehr.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2011 um 21:13
In Antwort auf shevon_12538654

Abnehmen
hi katie,

ja, mehr ist es wirklich nicht. dies schwankt zwar von person zu person noch ein wenig jedoch ist es nicht viel mehr. am crosstrainer verbrauchst du vielleicht 50 mehr.

lg

Wirklich?
Hallo Michelle,

oh nein und ich dachte ich verbrauche da mehr.
hab mir echt gedacht dass das nicht stimmen kann.

Wie kann ich denn viel kalorien auf eine Stunde verbrauchen?
Ich würde gerne 4 kg abhnehmen und weiß einfach nicht so richtig wie.

habe schon einmal 3 kg abgenommen auf 3 oder 4 wochen indem ich fast nur noch obst und gemüse gegessen habe. Aber im Moment geht gar nichts mehr. Kann es sein dass sich mein Körper daran gewöhnt? Habe zum Beispiel über die Weihnachtsfeiertage 2 Kg auf 3 Tage zugenommen. Nur weil ich einmal 3 Tage nicht aufs gesunde essen geachtet habe.

und in letzter Zeit überfallen mich so richtige FRESS-Attacken wo ich ganz schnell ganz viel schokolade und sölche sachen in mich reinstopfe und aber nebenbei heulen könnte.

Danach muss ich mich so darüber ärgern, dass ich vor lauter frust noch mehr esse

Naja wollte es seid heute wieder richtig anpacken. Doch ich hab angst dass sich mein körper so sehr daran gewöhnt dass ich entweder nichts mehr abnehme und ich mich immer so ernähren muss oder dass ich wieder abhnehme und alles wieder nur am Bauch zunehme ( so wars auch an weihnachten) beim abhnehmen ist alles kleiner geworden sehr stark mein Busen. und wenn ich dann zu viel esse wird nur mein bauch wieder dick dass ich aussehe wie schwanger ich hoffe jemand kann mir ein paar tipps geben wie ich es richtig machen kann dass ich abnehme und nicht mehr unter fressattacken leide und auch nicht wieder zunehme

Vielen Dank.

Katie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 18:48

WOW
Hi,

WOW das ist mal ne Antwort.
Ziemlich viele Fachausdrucke und ich musste das ganze auch 2 mal durchlesen.

Vielen Dank für dieses ganze wissen.

Doch das mit dem Kcal-Verbrauch muss so ca. stimmen habs bei mehreren Internet-Seiten nachgerechnet. naja heute hab ich auf 45 min nur 120 Kcal verbraucht. und mein Puls wollte einfach nicht auf über 120 steigen. nur wenn ich gestrampelt habe dass meine Beine fast abgefallen sind. Naja und dass ist auch nicht sehr angenehm. ich versuch dass ich meine Ernährung aufrecht erhalte viel gesund esse und mein Wunschgewicht so noch erreiche.

Vielleicht gehe ich auch mal in ein Fitnessstudio und lass mich da beraten.

Ich danke dir vielmals für deine Antwort und ich hoffe ich mache es in Zukunft richtig.

Lg Kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 20:19
In Antwort auf katie589

Wirklich?
Hallo Michelle,

oh nein und ich dachte ich verbrauche da mehr.
hab mir echt gedacht dass das nicht stimmen kann.

Wie kann ich denn viel kalorien auf eine Stunde verbrauchen?
Ich würde gerne 4 kg abhnehmen und weiß einfach nicht so richtig wie.

habe schon einmal 3 kg abgenommen auf 3 oder 4 wochen indem ich fast nur noch obst und gemüse gegessen habe. Aber im Moment geht gar nichts mehr. Kann es sein dass sich mein Körper daran gewöhnt? Habe zum Beispiel über die Weihnachtsfeiertage 2 Kg auf 3 Tage zugenommen. Nur weil ich einmal 3 Tage nicht aufs gesunde essen geachtet habe.

und in letzter Zeit überfallen mich so richtige FRESS-Attacken wo ich ganz schnell ganz viel schokolade und sölche sachen in mich reinstopfe und aber nebenbei heulen könnte.

Danach muss ich mich so darüber ärgern, dass ich vor lauter frust noch mehr esse

Naja wollte es seid heute wieder richtig anpacken. Doch ich hab angst dass sich mein körper so sehr daran gewöhnt dass ich entweder nichts mehr abnehme und ich mich immer so ernähren muss oder dass ich wieder abhnehme und alles wieder nur am Bauch zunehme ( so wars auch an weihnachten) beim abhnehmen ist alles kleiner geworden sehr stark mein Busen. und wenn ich dann zu viel esse wird nur mein bauch wieder dick dass ich aussehe wie schwanger ich hoffe jemand kann mir ein paar tipps geben wie ich es richtig machen kann dass ich abnehme und nicht mehr unter fressattacken leide und auch nicht wieder zunehme

Vielen Dank.

Katie

Fettverbrennung
Hallo katie589,

der echt ausführliche Post zum Thema Energiegewinnung stimmte zwar, aber ich wollte noch etwas anfügen. Du verbrennst auch Fett, wenn du höher als 60% deines Maximalpulses trainierst, sogar verbrennst du insgesamt mehr Fett. Die Energiegewinnung aus Fetten sinkt zwar ein deinem Körper mit erhöhtem Puls (Energie wird aus anderen Stoffen gewonnen), aber da du insgesamt mehr Kalorien verbrennst, verbrennst du auch mehr Fettkalorien. Wenn du hier noch ein Beispiel haben möchtet, schreib mir einfach.
Wie die Vorposterin sagte, wäre es aber schon gut, im aeroben Bereich zu bleiben, also in einem Intensitätsbereich, in dem dein Körper mit Sauerstoff arbeitet.
Das tolle am Sport im Wasser ist, grade bei Aquafitness,
dass du Ausdauer und Kraft gleichzeitig auf Grund des Wasserwiderstandes trainierst.
Fressattacken kommen meist daher, dass man einfach zu wenig isst. Versuche generell immer, Vollkornprodukte zu dir zu nehmen, nicht nur Brot, sondern auch Nudeln, Reis, etc. Dann hält der Sättigungseffekt länger an. Gesunde Zwischensnacks sollte man sich immer können, wenn der Hunger kommt, das ist dann besser als eine Fressattacke!
Ich wünsche dir noch viel Erfolg,
deine hörsportCaro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 11:38

Durchschnittpuls
Hallo, ich möchte mich mal kurz in das Thema mit einschalten. Kann man denn ungefähr sagen, bei welchem Puls man im aeroben Bereich ist? Sind Pulsuhren zum Messen sinnvoll oder bringen die nichts? Ist es auch so, dass wenn man schon länger trainiert, der Belastungsbereich erhöht ist? Also dass man auch bei einem höheren Puls noch genügend Fett verbrennt? Schon einmal Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2011 um 11:47
In Antwort auf iona_12037448

Durchschnittpuls
Hallo, ich möchte mich mal kurz in das Thema mit einschalten. Kann man denn ungefähr sagen, bei welchem Puls man im aeroben Bereich ist? Sind Pulsuhren zum Messen sinnvoll oder bringen die nichts? Ist es auch so, dass wenn man schon länger trainiert, der Belastungsbereich erhöht ist? Also dass man auch bei einem höheren Puls noch genügend Fett verbrennt? Schon einmal Danke

Re Durchschnittpuls
Liebe memory871,
im aeroben Bereich trainiert man bis zu 80% des Maximalpulses. HIer ist eine tolle Seite, die einem das 1. ausrechnet und 2. gute und einfache Erklärungen gibt.
http://jumk.de/bmi/puls.php

@erdbeereis: Ich hab ja auch geschrieben, dass man im aeroben Bereich bleiben sollte und nicht in den anaeroben Bereich gehen sollte. Schon aus dem einfachen Grund, dass man ja die Belastung länger durchhalten will, das würde gar nicht gehen im anaeroben Bereich. Ich meinte nur, dass 60% des Max-Pulses vielleicht manchmal zu wenig sein können und man sich ruhig auspowern sollte. Was ich beobachte, ist nämlich, dass viele Leute uneffektiv vor sich hinschleichen . Und das ist ja dann auch nicht mehr sinnvoll, verstehst?
Liebe Grüße,
hörsportcaro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Jahrelang Magnesium als Abführmittel missbraucht. Wie Mi
Von: katie589
neu
12. Juni 2016 um 10:55
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper