Home / Forum / Fit & Gesund / Kalorienbedarf ermitteln

Kalorienbedarf ermitteln

16. Januar 2010 um 16:50 Letzte Antwort: 17. Januar 2010 um 22:45

Hallo,

nach unzähligen Versuchen abzunehmen, möchte ich nun einmal die Methode des Kalorienzählens versuchen. Ehrlich gesagt möchte ich das jetzt mal machen, da mir meine Gewichtszunahme bzw. Konstanthaltung und nicht Abnahme langsam etwas komisch vorkommt. Ich habe nämlich das Gefühl, dass ich eigentlich zu wenig esse. Sicher, Süßigkeiten (v.a. Schokolade) sind meine Schwäche, aber sonst ernähre ich mich so gesund wie möglich. Ich esse nur kleine Portionen (Meine Freunde lachen in der Mensa schon über mich, aber ich werde davon SATT! Alles mehr liegt mir dann schon eher wieder schwer im Magen..), kaum Fett, viel Gemüse und Vollkornprodukte. Mit dieser Methode möchte ich nun mal feststellen, was ich bei normalem Leben täglich an Kalorien zu mir nehme und inwiefern ich damit runtergehen könnte (oder bei ggf zu geriner Energieaufnahme zum Arzt gehen müsste).

Dafür habe ich schon hilfreiche Tabellen im Internet gefunden, die Rechnung sollte also kein Problem sein. Ich wollte allerdings auch mal meinen ungefähren täglichen Energiebedarf ermitteln, habe dafür jedoch nur eine Seite gefunden, in der man die täglichen Minuten aufschreiben kann, die man für Schlafen, Sport, Sitzen etc. so verwendet. Und da stand, dass mein Energiebedarf pro Tag bei etwa 2300 kcal liegen müsste. O.o Das kommt mir doch etwas hoch vor. Ist das nicht eher der Wert von Männern? Ich muss dazu sagen, dass ich studiere und eigentlich den ganzen Tag nur sitze (14 Stunden in diesem Rechner - um es einfach mal ganz krass zu machen). Wenn ich es schaffe, versuche ich für 40 min ins Fitnessstudio zu gehen und mich auf nen Crosstrainer zu werfen. Aber deshalb so einen Energiebedarf?

Ich weiß, dass das alles nur ungenaue Werte - Richtlinien - sind. Mehr will ich ja auch gar nicht.
Kennt jemand vllt. Seiten, auf denen man diese Berechnungen vornehmen kann? Ich bin 1,65 und wiege derzeit 69 kg. Weiß jemand, was ungefähr mein Energiebedarf sein könnte und wie weit ich den senken müsste/dürfte, um gesund abzunehmen?

Grüße
Aykina

Mehr lesen

16. Januar 2010 um 21:15

Danke
für die Seiten. Die werde ich mir gleich mal zu Gemüte führen.
Ich muss dir allerdings in Punkt 3 widersprechen. Kohlenhydrate gehören zu den wichtigsten Nährstoffen überhaupt. Nicht ohne Grund sollte der größte Teil der täglichen Ernährung aus Kohlenhydraten bestehen.

Hier mal eine Kurzinfo:
http://www.cojito.de/kochrezept_32151_kohlenhydrate -eine-kurzinfo.htm

Grüße
Aykina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2010 um 22:45

...
So ein Schwachsinn..!
Sicher gehören Kohlenhydrate zu einer gesunden Ernährung dazu, einfach vor allem die Vollwertigen Kohlenhydrate, wie Vollkorn... Natürlich essen viele Menschen zu viele Kohlenhydrate, man muss sie halt in Massen geniessen, aber sie gehören dazu, denn sie liefern dem Körper gute Energie, vor allem für Muskeln und Gehirn..!!! Ausserdem geben sie Kraft und machen schnell satt!
Aber: Cornflakes, Croissants und co (welche oft zum Frühstück verzehrt werden sind schlechte Kohlenhydrate, denn diese enthalten viel zu viel Zucker und Fett und bieten kaum Nährstoffe.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper