Home / Forum / Fit & Gesund / Juckender Ausschlag (wg. Pfeiffer + Amoxicillin) Cortison?

Juckender Ausschlag (wg. Pfeiffer + Amoxicillin) Cortison?

2. Juni 2010 um 18:07

Hi Ihr!

Bin neu hier und hoffe, dass ich richtig gepostet habe
Sorry, dass es ein bisschen lang geworden ist. Hoffe jmd. liest sich das trotzdem durch ist echt wichtig


Also jetzt mal zu meinem Problem: Am Samstag den 22.05 wurde bei mir fälschlicherweise eine eitrige Mandelentzündung diagnostiziert. Aufgrund dessen wurde mit Amoxicillin verschrieben, dass ich aber am folgenden Dienstag Morgen wieder absetzte, weil es nichts half. Grund: Ich hatte keine Angina sonder Pfeiffersches Drüsenfieber, wie sich herraus stellte.

Am Samstag morgen wachte ich mich Ausschlag am ganzen Körper auf (Amoxicillin + Peiffer = zu 90%iger Sicherhheit Ausschlag).

Heute ist er immernoch nicht besser, (außer im Gesicht und Ausschnitt. Dafür wurden meine Beine gestern schon lila/blau , das ist heute aber wieder ein bisschen besser) also hat meine Ärztin mir heute Cortion (5mg) verschrieben. Davon soll ich heute 50mg, morgen 40mg, übermorgen 30mg usw. einnehmen.

Jetzt meine Frage: Nimmt man Cortison denn bei solch einem Ausschlag? Denn das ist ja keine allergische Reaktion sondern eine Reaktion von Wirkstoff+Kankheit also von Amoxicillin+Peiffer, die den Ausschlag ausgelöst hat.

Hilft das Cortison mir dann überhaupt? Gibts auch keine Nebenwirkungen die evtl. lästiger als der Ausschlag sind?

Also vieeeelen Dank schonmal für eure Antworten!

glg

Mehr lesen

19. August 2010 um 21:41

Ausschlag
Hallo,

hast du noch den Ausschlag? Hab etwas entdeckt, dass dich entgiftet, schreib mir eine private Nachricht, dann erzähl ich dir die Einzelheiten,

liebe Grüße,

Niki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook