Home / Forum / Fit & Gesund / Jojo Effekt vermeiden durch Stoffwechsel erhöhen?

Jojo Effekt vermeiden durch Stoffwechsel erhöhen?

13. Juni 2017 um 14:11 Letzte Antwort: 5. November 2017 um 22:38

Hej Leute, 

eigentlich glaube ich ja nicht an diese Diät-Konzepte und Nahrungsergänzungsmittel. Aber ich hab jetzt schon bei Focus und auf n-tv diese Artikel über die neue Vitalamindiät gelesen, dass man anscheinend keinen Jojo Effekt fürchten muss, weil es ja um eine allgemeine Stoffwechsel Ankurbelung geht? 

Wie genau muss ich mir das dann vorstellen? Dass der Stoffwechsel durch Hungern lahm gelegt wird, das weiß ich ja. Aber umgekehrt: warum ist denn die Ankurbelung so wichtig? 

Ich überleg, ob ich mir mal so eine Probe bestelle und ausprobiere. Ehe ich mich immer frage, ob das wohl geholfen hätte.... 

Welche Stricks kennt ihr noch, um den Stoffwechsel anzukurbeln? Macht ihr da was Spezielles oder spürt ihr da gar keine Notwendigkeit?

Mehr lesen

13. Juni 2017 um 14:46

Außer regelmäßigem Sport und ausgewogener Ernährung hilft leider nur viel Geduld. Es dauert einfach mindestens so lange das Gewicht zu reduzieren, wie es gedauert hat, es zu bekommen. Und manche Leute sind von Natur aus nicht dünn und haben es deshalb mit dem Abnehmen um so schwerer.

Ich weiß, daß Dir das nicht wirklich hilft, aber vielleicht motivierst Du Dich für den regelmäßigen Sport besser, wenn Du weniger darauf achtest, viele Kilos zu verlieren, sondern mehr darauf, das Fett in Muskeln umzuwandeln. Wenn Du also mit Sport Deinen Körper und Dein Gewebe straffst, siehst Du besser aus und fühlst Dich auch viel wohler in Deiner Haut, ohne Dich mit Diäten zu quälen und den Jojo-Effekt zu riskieren.
Da mehr Muskelmasse auch im Ruhezustand mehr Fett verbrennt und man nach dem Sport auch nicht so großen Hunger hat, verliert man die Kilos dann auch leichter.

Ich persönlich habe strikte Ernährungsumstellungen und gute Sportvorsätze 3x die Woche eine Stunde Laufen nie über lange Zeiträume durchgehalten und dann bringt das ganze auch nichts, außer schlechter Laune und Muskelkater. Vielleicht fängst Du ganz klein an, mit drei Gymnastikübungen (z.B. Sit-ups, was für Po und Beine und eine Übung für Rücken und Oberkörper) und machst das konsequent jeden Abend mit 20 Wiederholungen. Das dauert nur ein paar Minuten und man kann sich dazu viel besser überwinden und hält das auch viel länger durch. Genauso kann man sich beim Essen überlisten: Iß mal ein paar Tage ganz bewußt alles gaaaanz langsam. Du wirst sehen, daß Du automatisch weniger ißt, weil Du eher satt bist und sich Dein Magen an die kleinen Portionen gewöhnt. Warmes Wasser trinken hilft auch den Stoffwechsel anzukurbeln.
Nach dem Sport trinke ich es gerne und sowie nach dem aufstehen und auch vor dem essen.
Man muß sich daran gewöhnen aber es geht. Meine Freundin schwört ja auf Koffein, scharfes Essen und grüner Tee, das habe ich auch mal versucht leider bekomm ich den Tee nicht runter, deswegen habe ich mich für Greenful entschieden, das sind Kapseln mit reinen grünen Tee. Der soll auch gut für die Verdauung sein. Was ganz wichtig ist um nicht in ein Jo Jo Effekt zufallen, ist langsam abzunehmen. Den viele meinen oh mit den Tabletten nehme ich 20 Kilo in 4 Wochen ab, aber das man die auch ganz schnell wieder drauf hat sagt keiner.

17 LikesGefällt mir
20. Juni 2017 um 22:47

Isst du den wieder ganz normal, oder achtest du trotzdem weiter auf deine Ernährung?

Gefällt mir
23. Juni 2017 um 22:56

Also ich habe nach meiner Diät gelernt, das man gesünder essen sollte. Man kann ab und zu mal sündigen, aber dann auch mal wieder ein Tag drauf achten was man isst. So halte ich mein Gewicht und falle nicht ins Jo Jo Effekt.

Gefällt mir
4. Juli 2017 um 17:25
In Antwort auf eylem21

Also ich habe nach meiner Diät gelernt, das man gesünder essen sollte. Man kann ab und zu mal sündigen, aber dann auch mal wieder ein Tag drauf achten was man isst. So halte ich mein Gewicht und falle nicht ins Jo Jo Effekt.

Ich denke mir auch das der Körper sich an die kleineren Mahlzeiten dran gewöhnt hat.

Gefällt mir
4. Juli 2017 um 17:25
In Antwort auf eylem21

Also ich habe nach meiner Diät gelernt, das man gesünder essen sollte. Man kann ab und zu mal sündigen, aber dann auch mal wieder ein Tag drauf achten was man isst. So halte ich mein Gewicht und falle nicht ins Jo Jo Effekt.

Ich denke mir auch das der Körper sich an die kleineren Mahlzeiten dran gewöhnt hat.

Gefällt mir
6. Juli 2017 um 8:14

Die beste möglichkeit effektiv bzw schnell abzunehmen ist halt eine gesunde und starke Abnehmpillen, wie diese die aus pflanzlichen Stoffen bestehen und die Fettverbrennung anregen

Fett Weg LINK


lg sarah

3 LikesGefällt mir
6. Juli 2017 um 9:07

Ich denke mal, dass es eine gute Mischung aus allem sein muss. Ich habe damals beim Arzt ausversehen festgestellt, dass ich zu wenig Eisen hatte und auch einen Vitamin Mangel und daher immer so müde und träge war. Als das dann einigermaßen behoben war, habe ich dann anschließend gelernt mich ernährungsmäßig umzustellen und das wurde dann wirklich mal eine erfolgreichere Sache. Es hat zwar wirklich lang gedauert, aber man muss auch sagen, dass es besser wurde, ich motivierter und glücklicher bin,

Gefällt mir
14. Juli 2017 um 15:18

Gut soll auch sein, wenn man dem Körper mal zeit schafft. Also wirklich mal 12 Std nichts essen. Das heißt bis mittags 12:00 Uhr mal nichts essen. Dann wie gewohnt weiter.

Das soll den Stoffwechsel in Schwung bringen. kann man so ca 2 Wochen lang mal machen!

Gefällt mir
16. Juli 2017 um 23:59

Das kann ich mir gut vorstellen das es klappt. Deswegen essen die meisten ab 19.00 Uhr gar nichts mehr. Viele denen ja das spte Essen setzt an, wenn man jetzt dein Bericht liesst und so spät nicht isst und erst morgens wieder hat man ja auch 12 std dazwischen.

Gefällt mir
14. August 2017 um 11:50

12 Std nichts essen könnte ich nicht durch halten. Es sei den ich schlafe zwölf Stunden  😂😂. Ich denke aber mit der richtigen Ernährung und Sport bekommt man das auch hin. 

Gefällt mir
14. August 2017 um 11:50

12 Std nichts essen könnte ich nicht durch halten. Es sei den ich schlafe zwölf Stunden  😂😂. Ich denke aber mit der richtigen Ernährung und Sport bekommt man das auch hin. 

Gefällt mir
14. August 2017 um 17:47

Für Punkt a) empfehl ich Trampolinsport.  Steigert die Ausdauer, baut im gesunden Tempo Muskeln auf und man kann sich mit nur wenigen Minuten voll auspowern.

Gefällt mir
27. August 2017 um 22:51

Meine Freundin hat für ihre Jungs ein Trampolin im Garten. Sie springt auch jeden Tag da drauf und meint sie hätte da durch schlankere und straffe Haut bekommen. 

Gefällt mir
1. September 2017 um 8:52

Morgen, wenn Du richtig gelesen hast war nicht ich die das mit den 12 Std geschrieben hat. Den da bin ich ganz deine Meinung. Ich habe geschrieben das ich es nicht schaffen würde. Werde mir das mal runter laden danke 

Gefällt mir
2. Oktober 2017 um 21:01

Was möchtest du dir den runterladen ich finde hier nichts? Wie sieht es den aus, hast Du jetzt das richtige für dich gefunden?

Gefällt mir
9. Oktober 2017 um 17:09

Ich persönlich habe für mich nun entschieden die Variante: Sport und gesunde Ernährung zu wählen. Sicherlich will man oft, dass es schneller geht, aber sicherlich ist das nicht gesünder. Habe auch gelesen, was für mich Sinn macht, dass wenn man Sport macht, der Stoffwechsel generell angeregt wird. Das wären ja schon mal zwei Fliegen mit einer Klatsche. Danke für eure Antworten und die coole Diskussion

Gefällt mir
10. Oktober 2017 um 7:13
In Antwort auf femmefatalerror

Ich persönlich habe für mich nun entschieden die Variante: Sport und gesunde Ernährung zu wählen. Sicherlich will man oft, dass es schneller geht, aber sicherlich ist das nicht gesünder. Habe auch gelesen, was für mich Sinn macht, dass wenn man Sport macht, der Stoffwechsel generell angeregt wird. Das wären ja schon mal zwei Fliegen mit einer Klatsche. Danke für eure Antworten und die coole Diskussion

Ich drücke dir die Daumen das Du es auf diesen Weg schaffst. 

Gefällt mir
26. Oktober 2017 um 9:59
In Antwort auf femmefatalerror

Ich persönlich habe für mich nun entschieden die Variante: Sport und gesunde Ernährung zu wählen. Sicherlich will man oft, dass es schneller geht, aber sicherlich ist das nicht gesünder. Habe auch gelesen, was für mich Sinn macht, dass wenn man Sport macht, der Stoffwechsel generell angeregt wird. Das wären ja schon mal zwei Fliegen mit einer Klatsche. Danke für eure Antworten und die coole Diskussion

Berichte doch mal wieviel du abgenommen hast. Du schreibst auf Ernährung achten, hast du ein speziellen Plan dafür.

Gefällt mir
5. November 2017 um 22:38

Ich denke wenn man weniger Kohlenhydrate und Zucker zu sich nimmt macht schon sehr viel aus.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers