Forum / Fit & Gesund

JoJo effeckt und drogen..

9. August 2006 um 1:24 Letzte Antwort: 31. Oktober 2006 um 15:04

Ich habe vor 1 1/2 jahren mal massiv drogen genommen wo ich 7 kilo in 7 tagen abgenommen habe..danach hab ich es geschafft noch weitere 8 kilo abzunehmen.. dH ich war von 75 kilo bei einer größe von 1.64 auf 65 kilo..als ich dann in der psychosomatischen klink war kam ich sogar auf 61... und jetzt habe ich wieder so zugenommen auf 73 kilo!!!ich denke wenn ich keinen freund mehr habe denn würde ich wieder mit den drogen anfangen und denn tag für tag 5 euro für ein kilo ausgeben...hört sich dumm an / ist es auch...aber leider schnelle realität..leider nehm ich immer mehr zu mein freund sagt schon da sich ihm letztes jahr besser gefallen hab..und ich esse schon mehr als er...letztes habe ich sogar geschafft 6 kilo auf normalen weg runterzubekommen aber denn hats wieder geregnet und mein freund hatte eine verletzung sodass wir nicht an see konnten und somit keine bewegung- keine ablenkung und viel langeweile also 7 kilo wieder drauf ..ich habs auch mal mit finger in den hals versucht aber ich finde es ecklig und wenn denn würde ich es machem wenn ich alleine wohnen würde...ich steh manchmal auf und fange mit den chips an...ich weiß nicht wie ich da raus komme denn ich fürhl mich so unwohl

Mehr lesen

9. September 2006 um 18:47

Den Kopf nicht hängen lassen!
Hallo erstmal,
Ich kann gut verstehen wie es in dir aussieht, denn mein Werdegang ist ähnlich nur vieleicht nicht ganz so extrem! Aber ich war schon immer ein Pummelchen wenn ich nicht gerade wieder zehn Kilo abgebommen habe.
Meine ganze Kindheit drehte sich um meinen Pummelbauch und ich hab schon im Kindergarten Diäten mitgemacht. Dann in der Pubertät bin ich fast magersüchtig geworden hab mir auch den Finger in den Hals getan später Abführmittel Appetittszügler Aufputschmittel all das ganze Zeugs um nur bitte bitte Gardemaßzu bekommen dazu bin ich noch grademal 156cm groß ich fühle mich auch im Moment nich wohl mein Gewicht schwankt so zw 5 und zehn Kilo und istgrad wieder gestiegen.
AAAAABER!!! MIr ist eines klar geworden und zwar du darfst niemals gegendeinen Körper arbeiten sondern mit Ihm!!!! Dein Körper ist ein Rohdiamant, schleifen kannst du Ihn aber zerstören nicht!!
Es gibt tausende Ratschläge die man die Dir geben könnte aber in deiner Situation würde ich einen Therapeuten deines Vertrauens befragen, du hast erst die DRogengeschichte hinter dir und darfst nicht wieder in ein Loch fallen du brauchst Hilfe zur selbsthilfe! Dein Körper ist dein Haus ohne Ihn kannst du nicht sein, Lerne deinen Körper zu verstehen und du findest sicher die richtige Möglichkeit mit deinem Gewicht fertig zu werden. Ich mußmir das auch immer wieder ins Bewustsein rufen denn Du lebst jetzt ! nicht erst wenn du irgenndwann mal schlank bist alles Gute

Gefällt mir

24. September 2006 um 20:03

Finger im Hals
mach das nie wieder!!
Weißt du, wieviel tausend Euro du im Laufe der Zeit sinnlos durch die Toilette jagst, wenn du Bulimikerin bist? Dafür kannst du ne Weltreise machen. Entweder das, oder du hörst mit k... auf und nimmst alles wieder zu. Es ist ein Teufelskreis.
Wenn dich dein Freund unter Druck setzt, sorry, dann ist er nicht gut für dich.
hast du mal daran gedacht, wieder in Therapie zu gehen?

Gefällt mir

31. Oktober 2006 um 15:04

Jojo effekt und drogen
Mhhh.. genau das gleiche habe ich auch überlegt... das mit den drogen! ichweiß nur gar nicht wie ich an drogen komme ohne von vorn bis hinten beschissen zu werden...
Da brauch ich schon ne vertrauensperson..
Wo würdest du sie denn herkriegen?
Ich bin nur inrteressiert an XtC... und du?

Gefällt mir