Home / Forum / Fit & Gesund / Johanniskraut

Johanniskraut

24. März 2011 um 20:00

Huhu ihr lieben...

Ich bin gestern zufällig im Internet auf etwas gestoßen und zwar auf dieses Johanniskraut bzw diese Kapseln.
Das ist ja was rein pflanzliches und soll dazu dienen das es einem "im allgemeinen" bisschen besser geht und die Laune ein bisschen anhebt irgendwie und es soll auch bei Schlafstörungen helfen.
Da man mich momentan echt in die Tonne kloppen kann mit meinen Launen und ich allen das leben schwer mache und mir auch und ich meist ers um 3 uhr nachts einschlafe und und und-.-....hat es mich sehr gereizt und ich habe es mir heute sofort gekauft und habe es hier liegen.
Wollte eig. ab morgen anfangen diese Dinger zunehmen,aber wollte euch vorher mal fragen ob damit jemand Erfahrungen gemacht hat und ob das sinnvoll wäre oder besser nicht

Schönen Abend noch & alles gute!

Lg

Mehr lesen

24. März 2011 um 20:53

Hallo canbetamed,
Johanniskraut kann bei leichten Depressionen helfen, aber nur in ausreichender Dosierung von 3x300 mg täglich. Der Nachteil einer Selbstmedikation ist, dass man den Schweregrad seiner Depressivität falsch einschätzt und den Einsatz eines notwendigen Antidepressivums verhindert. Darum empfehle ich immer, sich auch Johanniskraut von einem Arzt verordnen zu lassen.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 0:06

Johanniskraut
ist toll ich habs zwar als Tee getrunken, aber es hilft wirklich gut gegen Stimmungsschwankungen und innere Unruhe. Allerdings vorsichtig sein in Kombi mit Pille (Soll man laut Packungsbeilage). Arzt fragen ist natürlich immer das Beste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 9:05

Johanniskraut vs. Baldrian vs. Lavendelöl
Hallo Canbetamed,

möchte dir nun folgend mal meine Erfahrungswerte mitteilen.

Ich habe vor einiger Zeit ebenfalls eine zeitlang Johanniskraut genommen. Anfangs hat es mir ganz gut geholfen, jedoch hab ich es nach etwa zwei Monaten wieder abgesetzt, weil ich das Gefühl hatte, dass es mich irgendwie träge macht. Außerdem muss man, wenn man ein heller Hauttyp ist (wie ich) mit der Sonne aufpassen - Johanniskraut verstärkt die Empfindlichkeit der Haut und es kann u. U. zu Verbrennungen und hässlichen Flecken kommen (ist aber meines Wissens nach eher ein Einzelfall). Zeitweise hab ich es mit Baldrian versucht, wovon ich komischerweise noch nervöser und launischer wurde (soll es wohl geben, dass manche Menschen bei einer Unverträglichkeit gegenteilig auf Baldrian reagieren). Nun nehme ich seit etwa einem Monat "Lasea" (Lavendelölkapseln) ein und bin BEGEISTERT!! Ich bin viel gelassener, freundlicher, unzickiger und hab merklich bessere Laune. Auch das Schlafen klappt relativ gut (ich hab aber schon seit Jahren Schlafprobleme, weshalb ich extra "relativ" schreibe) und diese ganze ekelhafte inenre Unruhe, die ich mit mir rumgeschleppt habe, ist komplett weg!

Letztlich musst du selbst probieren, was bei dir am besten hilft. Unschädlich sind alle (nur, wie oben schon geschrieben, musst du bei hormoneller Verhütung leider auf Johanniskraut verzichten).

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 23:07
In Antwort auf friede_12375283

Johanniskraut vs. Baldrian vs. Lavendelöl
Hallo Canbetamed,

möchte dir nun folgend mal meine Erfahrungswerte mitteilen.

Ich habe vor einiger Zeit ebenfalls eine zeitlang Johanniskraut genommen. Anfangs hat es mir ganz gut geholfen, jedoch hab ich es nach etwa zwei Monaten wieder abgesetzt, weil ich das Gefühl hatte, dass es mich irgendwie träge macht. Außerdem muss man, wenn man ein heller Hauttyp ist (wie ich) mit der Sonne aufpassen - Johanniskraut verstärkt die Empfindlichkeit der Haut und es kann u. U. zu Verbrennungen und hässlichen Flecken kommen (ist aber meines Wissens nach eher ein Einzelfall). Zeitweise hab ich es mit Baldrian versucht, wovon ich komischerweise noch nervöser und launischer wurde (soll es wohl geben, dass manche Menschen bei einer Unverträglichkeit gegenteilig auf Baldrian reagieren). Nun nehme ich seit etwa einem Monat "Lasea" (Lavendelölkapseln) ein und bin BEGEISTERT!! Ich bin viel gelassener, freundlicher, unzickiger und hab merklich bessere Laune. Auch das Schlafen klappt relativ gut (ich hab aber schon seit Jahren Schlafprobleme, weshalb ich extra "relativ" schreibe) und diese ganze ekelhafte inenre Unruhe, die ich mit mir rumgeschleppt habe, ist komplett weg!

Letztlich musst du selbst probieren, was bei dir am besten hilft. Unschädlich sind alle (nur, wie oben schon geschrieben, musst du bei hormoneller Verhütung leider auf Johanniskraut verzichten).

Alles Gute!


Danke für eure Antwort..scheint sich ja doch wohl positiv im allgemeinen beweret zu haben

Bin jetzt auch dabei die dragees zu nehmen und ich hoffe das sie bei mir auch einen positiven effekt erzielen

Und wenn diese nicht so gut sind, versuche ich auch mal diese lavendelölkapseln

Ist ja alles schließlich rein pflanzlich und wenn man seine "seele" damit ein bisschen entlasen kann wieso nich

Liebe Grüße an euch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook