Home / Forum / Fit & Gesund / Johanniskraut abgesetzt - Nebenwirkungen (Zwischenblutung) - HILFE

Johanniskraut abgesetzt - Nebenwirkungen (Zwischenblutung) - HILFE

1. Juli 2009 um 16:24


Hallo,
ich hab schon mal in nem anderen Thread wegen Johanniskraut und Pille gepostet.
Nun nehm ich das Johanniskraut seit knapp 2 Wochen nicht mehr. Seit ich das Johanniskraut abgesetzt habe, habe ich übelste Zwischenblutungen mit schlimmen Krämpfen.

Wie lange dauert es, bis das Johanniskraut abgebaut ist?
Langsam werden die Zwischnenblutungen leichter, wobei ich jetzt eigentlich meine Tage haben müsste.....

Jetzt ist doch in meinem Zyklus alles durcheinander.

Am Sonntag nehme ich die erste Pille aus dem neuen Blister - ist die Wirkung der Pille dann eigentlich wieder gewährleistet?

Mehr lesen

8. Juli 2009 um 20:31

Hallo
Kann mir eihentlich schlecht vorstellen, daß die Krämpfe und Blutungen mit dem Johanniskraut zusammenhängen.Diese Dinge kenne ich eher als "Entzugserscheinungen" der Pille.
Gab es sonst noch etwas?
Aufregende Ereignisse,Luftveränderungen,E rnährungsumstellungen etc.

Ich würde mich an Deiner Stelle mal gynäkologisch untersuchen lassen.

Das Johanniskraut hat keine "Abbauzeit" wie ein pharmazeutisches Medikament, so kannst Du eigentlich unbesorgt Deine Pille wieder nehmen, und die müsste auch wirken.Im Zweifelsfall frag mal Deinen Frauenarzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen