Home / Forum / Fit & Gesund / Joggen vs. Walken

Joggen vs. Walken

29. Juni 2007 um 16:04

Hi,

ich war heute joggen, hatte mir eine Zeit von 20 min. für eine Richtung vorgenommen, habe meine Pulsuhr dabei gehabt und nach 20 min. an meinem Ziel ca.115kcal verbrannt. Meine Frequenz war überwiegend über 170, Normalbereich sollte 140 sein.
Ich dachte mir ich walke die Strecke zurück um zu sehen wieviel kcal ich beim walken verbrenne und es waren tatsächlich mehr, also 135kcal. Da stellt sich mir die Frage wie es sein kann, dass ich mich weniger angestrengt habe und mehr kalorien verbrannt habe? Liegt es vielleicht an der Frequenz, die war beim walken bei ca. 145/150.

Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

29. Juni 2007 um 20:29

Fettverbrennungsbereich
Hallo!

Ich hab meine Ausbildung in der Sportmedizin gemacht. Dort werden Leistungstests gemacht und mit Hilfe der Testergebnisse werden dann Trainingsempfehlungen gegeben.
Bei vielen, besonders bei Laufanfängern, wird Fett in einer sehr niedrigen Laufintensität verbrannt. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Kannst ja ein bisschen googeln (anerober + aerober Stoffwechselbereich) oder mal auf www.spomed.sport.uni-mainz.de gehen.

Probanden wird gesagt, dass sie mit einer bestimmten Herzfrequenz laufen sollen. Leider sind solche Untersuchungen ziemlich teuer, sonst hätte ich dir so eine Untersuchung auf jeden Fall empfohlen. Aber vielleicht macht ja sowas ein niedergelassener Arzt in deiner Nähe und lässt den Test über die Krankenkasse abrechnen. Du müsstest dann nach einem Leistungstest /"Spirometrie mit indirekter Kalorimetrie" fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 12:30
In Antwort auf keri_12166745

Fettverbrennungsbereich
Hallo!

Ich hab meine Ausbildung in der Sportmedizin gemacht. Dort werden Leistungstests gemacht und mit Hilfe der Testergebnisse werden dann Trainingsempfehlungen gegeben.
Bei vielen, besonders bei Laufanfängern, wird Fett in einer sehr niedrigen Laufintensität verbrannt. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Kannst ja ein bisschen googeln (anerober + aerober Stoffwechselbereich) oder mal auf www.spomed.sport.uni-mainz.de gehen.

Probanden wird gesagt, dass sie mit einer bestimmten Herzfrequenz laufen sollen. Leider sind solche Untersuchungen ziemlich teuer, sonst hätte ich dir so eine Untersuchung auf jeden Fall empfohlen. Aber vielleicht macht ja sowas ein niedergelassener Arzt in deiner Nähe und lässt den Test über die Krankenkasse abrechnen. Du müsstest dann nach einem Leistungstest /"Spirometrie mit indirekter Kalorimetrie" fragen.

Danke
für deine Antwort, ich werde mich mal schlau googlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 21:00

Hast du fürf das walken vielleicht...
länger gebraucht?
über einen längeren Zeittraum weniger zu verbrennen kann ja am Ende auch mehr aus machen, oder?
Darum sind ja auch "Ausdauersportarten" genau das richtige zum Abnehmen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club