Forum / Fit & Gesund

Joggen und Hunde

Letzte Nachricht: 7. September um 16:47
P
pinacolada93
07.09.22 um 9:31

Beim Joggen habe ich hin und wieder unangenehme Begegnungen mit bellenden Hunden. Es ist zwar nie etwas passiert, aber zumindest gestern war es kurz davor. Eine unnangeleinte Promenadenmischung mit ca. 70 cm Schulterhöhe stand plötzlich zähnefletschend vor mir und ließ sich auch durch lautes Schreien mit erhobenen Armen nicht abschrecken.
Erst nach einem erlösenden Pfeifton aus der Ferne rannte der Köter wieder weg.
Ich war fix und alle.
Mich würde mal interessieren, wie ihr in solchen Situationen reagiert bzw. wie man reagieren sollte.

Pina

Mehr lesen

juliax1
juliax1
07.09.22 um 11:40
In Antwort auf pinacolada93

Beim Joggen habe ich hin und wieder unangenehme Begegnungen mit bellenden Hunden. Es ist zwar nie etwas passiert, aber zumindest gestern war es kurz davor. Eine unnangeleinte Promenadenmischung mit ca. 70 cm Schulterhöhe stand plötzlich zähnefletschend vor mir und ließ sich auch durch lautes Schreien mit erhobenen Armen nicht abschrecken.
Erst nach einem erlösenden Pfeifton aus der Ferne rannte der Köter wieder weg.
Ich war fix und alle.
Mich würde mal interessieren, wie ihr in solchen Situationen reagiert bzw. wie man reagieren sollte.

Pina

Das ist mir glücklicherweise noch nie passiert. Normalerweise sollte man den Hundebesitzer erklären,  dass er seinen Hund gefälligst anzuleinen hat. Unglaublich, was dir passiert ist
Aber leider gibt es immer wieder  solche Hundehalter die dann auch meinen "Der tut ja nix".

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lissy1208
07.09.22 um 16:47

Hallo pinacolada! 
Hunde reagieren oft auf Bewegungen. Aber das ist dir ja sicher bekannt. Besser wäre es gewesen, wenn du einfach stehen geblieben wärst. Dann wäre der Hund vielleicht auf dich zu gegangen und hätte mal geschnuppert. Und wenn er sich beruhigt hätte, dann einfach wieder langsam los laufen. Lautes Schreien und mit den Armen rumfuchteln - da regt sich so mancher Hund erst recht auf.
Wir haben selber eine Hündin, die hatte auch mal die Angewohnheit, Jogger anzubellen. Inzwischen ignoriert sie Läufer längst total.

Aber ich hatte auch mal ein sehr unschönes Erlebnis: Ich war joggen und plötzlich lief mir ein grosser Hund über den Weg, der mich wütend anknurrte. Ich blieb gleich stehen und wollte den Hund an mir schnuppern lassen. Da rief mir die Besitzerin zu, ich solle schnell weiterlaufen. Ihr Hund würde sonst beissen und er würde ihr nicht folgen, wenn sie ihn zu sich riefe. Das fand ich schon erschreckend. Wenn ich einen Hund habe, der auf Jogger los geht und nicht abrufbar ist - dann muss ich den Hund anleinen zum spazieren gehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers