Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Joggen effektiver als crosstrainer?

Joggen effektiver als crosstrainer?

21. Dezember 2010 um 20:00 Letzte Antwort: 22. Dezember 2010 um 10:25

nicht im ernst oder?
ich habe mir vorgenommen im winter des öfteren auf den cross trainer zurückzugreifen, jedoch ist der energieverbrauch in der halben stunde um ca 40-50 kalorien geringer, kann das sein? es kostet mich viel mehr kraft als das joggen das für mich mitlerweile teils sogar ziemlich entspannend ist...
aber bei dem wetter und dieser kälte verzichte ich gerne :P

Mehr lesen

21. Dezember 2010 um 20:57


also ich war mal ne Zeit lang im Fitnesstudio da habe ich auffen Laufband in 10 min so ca 50-60 kcal verbrannt (allerdings eher sehr schnelles gehen) und auffem Crosstrainer habe ich in 10 min auch grade mal 40 kcal verbraucht und war viel mehr ausse Puste als auffem Laufband finde ich auch echt komiisch aber anscheinend ist das so-.-

liieben gruuß x3

Gefällt mir
21. Dezember 2010 um 22:02

Also...
... ich stehe auch drei bis vier Mal die Woche auf dem Crosstrainer. Für jeweils 40 Minuten und ich verbrauche in dieser Zeit 450 bis 500 Kalorien...
Hab mal gehört, dass der Crosstrainer effektiver sein soll als joggen, bin mir da aber nicht sicher...

Gefällt mir
22. Dezember 2010 um 10:25


Hallo myonosaki,

ich bin eigentlich auch der ansicht dass man sport treiben sollte nicht der kalorien wegen...sport vertreibt einfach schlechte laune und befreit die innere angespanntheit und aggresivität...ich habe noch vor einem dreiviertel jahr immer sport wegen den kalorien gemacht...jetz, keine ahnug wie ich das geschafft habe, ist es für mich einfach nur befreiend auf das laufband zu steigen und zu spüren wie mein herz anfängt zu arbeiten, wie gleichmäßig sich meine lungen füllen, wie mein blut rauscht, wie mir der schweiß über die augen perlt...das alles genieße ich richtig nach einem anstrengenden tag im labor wo man nur durch die gegend marchiert und dinge holt oder sucht oder rumsitzt und proben untersucht....

warum der crosstrainer mehr verbraucht ist ganz einfach...ich würde sagen beim joggen hast du keine zusätzlichen gewichte gegen die du treten musst...du "verwendest" nur gewohntes körpergewicht was du jeden tag mit dir rumträgst...beim crosstrainer stellst du meistens extra steigungen ein oder schwierigkeiten die dazu führen dass verschiedene beinmuskulaturen stärker beansprucht werden und wo du meistens garnicht mitbekommst dass du sie mitbenutzt...meistens merke ich das erst am nächsten tag durch muskelkater oder leichtes ziehen....außerdem ist es gewohnheitssache...wenn du immer nur joggen gehst wirst du am anfang schnell aus der puste kommen beim crosstrainer weilö es eine neue belastung ist für deinen körper ...genauso umgedreht...wer die ganze zeit auf dem trainer steht und dann aufs laufband geht (so wars bei mir)...da bekam ich am nächsten tag wadenkrämpfe weil meine beine nicht die belastung auf dem geraden band gewohnt waren....

hoffe ich konnte dir etwas helfen aber mach wirklich wenn, dann sport um deinen serotoninspiegel zu steigern anderes bringt nur frust und zusätzlich schlechte laune...

glg luluchen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers