Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Jetzt reichts!

25. Juli 2007 um 19:03 Letzte Antwort: 6. August 2007 um 13:02

So meine Lieben!
Wie ich schon in anderen Threads geschrieben hatte ich im Jänner einen Unfall, bin bis zum 29. Juli im Krankenstand (da ich studiere bzw. studiert habe, war ich nicht immer nur zu Hause). Bei den Unfall habe ich einen Schlag aufs rechte Knie bekommen, der Meniskus hat einen Riss und ein Nerv wurde eingeklemmt, und wie ich letzte Woche erfahren habe, ist er abgestorben d.h ein Teil meiner Wade wird mein Leben lang taub bleiben

Also, zu meinem Anliegen, ich habe in dieser Zeit 11!!! kg zugenommen (vorher hab ich bei einer Grösse von ca. 1,62m 49-51 kg gewogen, jetzt wieg ich fast 61kg).
Das ist definitiv zuviel, ich pass in fast alle meine Hosen nicht mehr rein (neue sind teuer), und als ich heute meine neuen Caprihosen probiert habe, die mir meine Tante vom Meer mitgebracht hat, hat meine Mutter nur gesagt: Dicker darfste aber nicht mehr werden
Ich ärger mich tot wenn ich denke was sie mir heute Mittag vors Gesicht gesetzt hat: Wienerschnitzel mit Kroketten!!! Ich muss dazu sagen dass meine Mutter mich immer blöd anmacht wenn ich selber koche, sie sagt immer ich mache nur Chaos, und Vollkornnudel sind eh nur scheisse usw. Sie glaubt der neue "Gesundheitstrend" ist nur Einbildung, es gibt ihrer Meinung nach auch Leute die nur mit Cola light und Schoko abgenommen haben!

Naja, nun zum Kern: ich möchte bzw. ich werde mich ab heute gesünder ernähren d.h. viel Obst und Gemüse, wenn möglich 5 mal am Tag, nur Mittags Kohlenhydrate, abends Eiweiss und keine bzw. fast keine Süssigkeiten (ist für mich eh besser da ich eine Nahrungsmittelintolleranz gegenüber Aromen, Konservierungsstoffe und Farbstoffe habe). Trinken tu ich schon jetzt min. 2l ungesüssten Tee täglich.
Und ich möchte mich fast täglich hier im Forum melden um Bericht zu erstatten, wenn jemand Lust hat mitzumachen, jeder ist herzlich willkommen.
Ich möchte schön langsam wieder auf meine 49-51 kg kommen, so in etwa 2 bis 3 Monate.
Achja, und ich habe im April die Pille abgesetzt und seitdem noch schneller zugenommen (leider, normalerweise soll es ja das Gegenteil sein), schon allein deshalb will ich "gesund" abnehmen, will mir meinen Stoffwechsel nicht noch mehr zerstören.

Sport darf ich jetzt auch wieder machen, ich mache seit 2 Wochen 4 mal die Woche ca. 1 Std. Kraftsport (hab bis jetzt auch keine Probleme mit dem Meniskus), Ausdauersport pack ich momentan nicht (bei uns in Italien hats fast 40 Grad)

Heute hab ich sogar Fotos von mir gemacht, die stell ich ins Netz sobald ich meine gewünschte Figur habe, jetzt würd ich mich zuviel schämen...

Also, auf in den Kampf

Ganz liebe Grüsse an alle

Angie

Mehr lesen

27. Juli 2007 um 12:32

A....
Hi,

na, na, ist doch gut 61 kg wäre schon froh da zu sein, heute hatte 68,5 bei 1,69 und muss, will, kann noch 12 kg weniger. 9 kg habe nun schon, aber ich ich bin auch mal zwischen drein, bei einer Erfolgsetappe (z. B. 5 kg weniger) WW essen gegangen, hatte auch die Chips dabei usw.

Nach dem Motto: alles ist erlaub, halt eingeteilt oder in Maßen.

Ja, das ist wahr abnehmen ist billiger als neue Klamotten kaufen.

Gestern probierte mal wieder die Hosen an, in welche pase ich wieder, in welche noch nicht, bleiben solange im Schrank hängen, bis ich die nächste Etappe erreicht habe. Dies ist eine Etappe und heute abend gehe WW. essen zum dies zum feiern. 1/2 kg habe dann sicher wieder zu, aber neuelich hatte nach essen gehen (Fisch hmmm...) 1 kg weniger nächsten Morgen). Hab 2 x geguckt.

Mir hilft sehr mein gegenwärtiges Vorbild darin von der Figur her, und mein Motivator.

Hab auch Vorherfotos und denn mal später Nachherfotos.

Guten Erfolg und viiel Glück dabei, und denk drank, nicht zu sehr kastreien, das bringt alles nix und für mich ist die Zeit völlig Nebensache, hauptsache es passiert was in Richtung Ziel (Gesundheit !!!!).

LG Sonne

Gefällt mir

27. Juli 2007 um 13:11

Also...
.... heute wiege ich immer noch 60,5kg. Gestern abend war ich auch Pizzaessen mit ein paar Freundinnen, das wollt ich nicht absagen weil es die Geburtstagsfeier von drei von ihnen war. Ich will mich auch gar nicht zuviel unter Druck setzten, sonst klappts am Ende gar nicht weil ich wieder Heisshunger kriege. Ich möchte versuchen soweit möglich kalorienreiches zu verhindern und nur mehr Wasser zu trinken.
Heute morgen hab ich Müsli mit Magermilch und 1 Pfirisch gegessen, und Mittags Pellkartoffel mit Magerquark und Salat. Klappt eigendlich ganz gut.
Achja, dann hab ich noch den Umfang meines Allerwertesten abgemessen, 103,5cm!!!!!!!!! ich war geschockt -> hab jetzt wieder neue Motivation...
Ich hab ein bisschen Angst dass ich Schwierigkeiten haben werde dieses Fett wieder runterzukriegen weil ich nachdem ich die Pille abgesetzt habe nochmehr zugenommen habe, habe Angst dass es auch hormonell bedingt sein könnte. Aber wir werden schon sehen in den nächsten Wochen ob sich was tut.
Heute morgen vor dem Frühstück habe 1 Stk. Kraftsport gemacht, und gestern war ich auf den Berg, also soweit ganz gut.
Alles Liebe
Angie

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 11:39

Hi
Guten Morgen an alle...

Ich hab mich heute gewogen, 59kg *freu*
Und mein Hüftumfang ist auch um 0,5cm geschrumpft, es scheint zu funktioniern

Alles liebe

Angie

Gefällt mir

6. August 2007 um 13:02

So...
... da bin ich wieder, die Waage und das Massband sind leider gleichgeblieben, da ich dieses WE nicht besonders konequent war. Ich hab auch mit Blähungen zu kämpfen, werde deshalb später einen neuen Thread starten, vielleicht weiss ja jemand Rat....

Gefällt mir