Home / Forum / Fit & Gesund / Jemand Erfahrungen mit Heilfasten?

Jemand Erfahrungen mit Heilfasten?

9. Januar um 11:42

Hallöchen liebe Leser/-innen

Ich habe gestern mit Heilfasten begonnen. Ich trinke viel Wasser und Tees und Löffel 1-2 klare Brühen am Tag. Säfte lasse ich momentan noch weg, da ich meistens Sodbrennen bekomme von Säften. 

Bis jetzt fühle ich mich sehr gut, obwohl ich sogar arbeiten gehe, mich bewege usw.
Nächste Woche Montag habe ich eine Prüfung (Theorie-Prüfung, Führerschein!) 

Jetzt ist meine Frage:
Was habt ihr für Erfahrungen mit Heilfasten, und ist es Ratsam während einer Prüfung zu fasten? Was meint ihr? 

Ich freue mich über eure Kommentare. 

Mehr lesen

10. Januar um 22:06
In Antwort auf feemi

Hallöchen liebe Leser/-innen

Ich habe gestern mit Heilfasten begonnen. Ich trinke viel Wasser und Tees und Löffel 1-2 klare Brühen am Tag. Säfte lasse ich momentan noch weg, da ich meistens Sodbrennen bekomme von Säften. 

Bis jetzt fühle ich mich sehr gut, obwohl ich sogar arbeiten gehe, mich bewege usw.
Nächste Woche Montag habe ich eine Prüfung (Theorie-Prüfung, Führerschein!) 

Jetzt ist meine Frage:
Was habt ihr für Erfahrungen mit Heilfasten, und ist es Ratsam während einer Prüfung zu fasten? Was meint ihr? 

Ich freue mich über eure Kommentare. 

Hast Du gute Literatur ? Ich hatte ein Buch vom GU-Verlag " Wie neugeboren durch Fasten ". Das war sehr informativ und hat mir gut geholfen. Säfte soll man glaube ich verdünnen. Wichtig ist auch das korrekte Fastenbrechen.

Du kannst beim Fasten eigentlich alles machen. Du wirst merken, dass Du sehr viel Energie hast, da Verdauungsarbeit viel Energie kostet.
Was man nicht so gut kann sind solche Sachen wie Sprints oder so. Sonst hast Du kaum Einschränkungen.

Alles Gute für die Prüfung.

Gefällt mir

10. Januar um 22:20
In Antwort auf daphne0105

Hast Du gute Literatur ? Ich hatte ein Buch vom GU-Verlag " Wie neugeboren durch Fasten ". Das war sehr informativ und hat mir gut geholfen. Säfte soll man glaube ich verdünnen. Wichtig ist auch das korrekte Fastenbrechen.

Du kannst beim Fasten eigentlich alles machen. Du wirst merken, dass Du sehr viel Energie hast, da Verdauungsarbeit viel Energie kostet.
Was man nicht so gut kann sind solche Sachen wie Sprints oder so. Sonst hast Du kaum Einschränkungen.

Alles Gute für die Prüfung.

Ja also ich habe mich schon sehr gut Informiert, es läuft auch echt überraschend gut!
Beim Sport habe ich dann heute doch bemerkt, dass die Leistung bisschen schwächer ist, aber immer noch sehr gut! Und mein Gehirn läuft echt auf hochtouren!!! Bin überrascht wie konzentriert ich bin. Mal schauen wie es mir am Samstag geht, da entscheide ich ob ich fasten breche oder fortführen. 
Danke!!

Gefällt mir

12. Januar um 20:59
In Antwort auf feemi

Ja also ich habe mich schon sehr gut Informiert, es läuft auch echt überraschend gut!
Beim Sport habe ich dann heute doch bemerkt, dass die Leistung bisschen schwächer ist, aber immer noch sehr gut! Und mein Gehirn läuft echt auf hochtouren!!! Bin überrascht wie konzentriert ich bin. Mal schauen wie es mir am Samstag geht, da entscheide ich ob ich fasten breche oder fortführen. 
Danke!!

Super. Du siehst also, dass es klappt. Der Körper schaltet nach etwa 2 Tagen auf die "innere Ernährung" um.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen