Forum / Fit & Gesund

Jaja, das liebe nette Implanon

Letzte Nachricht: 11. September 2014 um 0:27
K
kaya_12751827
07.08.14 um 23:06

Halllo ihr Lieben

Ich würde euch gerne mal was fragen bzw. mich interessiert die Meinung von 'aussenstehend'
Am besten fang ich mal mit meiner 'Vorgeschichte' an , damit ihr mich ein bisschen versteht.

Im April 2013 kam mein Sohn zur Welt, ich hatte keine tolle Schwangerschaft und war froh das sie vorbei war !
Hatte 6-Monate mit Hyperemesis Gravidarum zu kämpfen und musste deswegen auch im Krankenhaus eine lange Zeit behandelt werden auch weil ich deswegen vieel abgenommen hab. Dann hatte ich eine Gebärmutterhalsverkürzung und bekam strenge Bettruhe verordnet sonst wäre mein kleiner ein Frühchen geworden.
Trotz des Abnehmens der SS hatte ich nachher ein Endgewicht von 88 Kilo ( loglisch wenn man sich 4 Monate nur im Bett aufhalten darf ) Mein startgewicht war 69 Kilo.

2 Wochen nach der Geburt war ich schon wieder bei 78 Kilo (hatte in der SS Ödem und der kleine alleine wog schon über 4kilo ) Dann hab ich mir im Juni das Implanon einsetzen lassen und war auch die ersten Monate vollsten zufrieden. Doch dann hatte ich 5 wochen meine Tage und das durchgehend mit schmerzen die sonst nie bei meiner Periode hatte. Ab zum FA und sie sagte mir dann das ich eine Zyste hab, ich bekam zusätzlich eine Pille und die Sache war gegessen.

Jetzt hab ich seit Januar 13 Kilo zugenommen und war im April fast auf 85 kilo....Ich bin soooo reizbar geworden,fühle mich immer lustlos, müde und manchmal denk ich echt ich krieg Depressionen...Vor ein paar Tagen war ich wieder beim FA weil ich wieder fast 4 Wochen eine sehr starke Blutung mit schmerzen hatte, Und tadaaaaaaa zwei Zysten -.-Hab wieder eine Pille bekommen. Hab die FA dann mal wegen meiner Gewichtszunahme angesprochen und sie bestätigte mir es das es vom Implanon kommt ...Ich soll eine Diät machen und vieeeeeeeeeel Sport

Ich hab mich sehr unverstanden gefühlt. Warum soll ich jetzt mein Leben einem Verhütungsmittel anpassen ? Vorher hatte ich die Lamuna und hat nichts !!!! GAR NICHTS!!!!

Sooo jetzt kommen wir zur meiner Frage Hab mir jetzt einen Termin bei einem zweiten FA gemacht ( er hatte damals auch einen 3D-Ultraschall bei mir in der SS gemacht) um mir dort eine zweite Meinung einzuholen und ich würde gerne auch zu ihm 'wechseln'
Ich möchte jetzt eigentlich nur noch dass, das Implanon entfernt wird...Darf er das machen ? Oder muss das meine alte FA machen ? Die will es nicht machen weil ich solls erstmal mit Sport probieren -.-'

Sorry für den langen Text und danke für euer Antworten

Mehr lesen

L
lauren_12826119
11.09.14 um 0:27

Klar !
Kannst es sogar beim normalen Hausarzt raus machen lassen! Wenn du eh nicht mehr dort hin gehst dann ist dich egal.. Ich hab's auch.. Hab ja meine Karte wo die ganzen Daten vom implanonen gespeichert sind

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?