Home / Forum / Fit & Gesund / Ist mein Plan korrekt?

Ist mein Plan korrekt?

28. April 2016 um 13:03 Letzte Antwort: 10. Mai 2016 um 23:36

Hallo Liebe Gemeinde der Abnehmwilligen.

Ich brauche einen Rat von Euch.
Zunächst ein paar Eckdaten von mir :
-männlich
-41 Jahre
-186cm groß
-Startgewicht 117kg

Ich habe in früherer Zeit sehr viel Sport getrieben und in einem körperlich anstrengenden Job gearbeitet. Über irgendwelche Kalorien brauchte ich mir keine Gedanken zu machen und hatte mit 90kg+- 2kg immer einen sehr austrainierten Körper, mit einem minimalen bis keinem Fettanteil.
Mit meinem 35. Lebensjahr etwa wechselte ich den Job und meine Fussballerkarriere beendete ich fast zeitgleich. Was ich nicht änderte, war dieses Sinnlose in mich hinein stopfen....ging ja früher auch. Jetzt will ich das ändern und habe seit Weihnachten damit angefangen. Intensiv mit Statistiken etc. seit Ende Februar. Mein momentanes Gewicht liegt bei 109kg.
Seit Februar benutze ich die App MYFitnessPAL. Ich habe alle erforderlichen Daten eingetragen meine Wunschreduzierung pro Woche 500g.Das passt auch alles ganz gut im Schnitt sind es sogar 700g.
Seit drei Tagen nun nehme ich pro Tag ca 300g zu ...
In dieser App habe ich momentan 2040 Kalorien zur Verfügung. Ich nehme im Schnitt 2386 Kalorien pro Tag zu mir und erreiche durch Sport 604 Freikalorien pro Tag das bedeutet ich bleibe locker täglich 308 Kalorien unter meinem maximalen Kalorienbedarf.

Da ich mehr Kalorien zu mir nehme als ich darf(ohne Sport) sollte sich auch kein JOJO effekt einstellen nun meine Frage ist diese Gewichtszunahme jetzt der JOJO-Effekt ?
Habe ich irgendwo einen Denkfeheler?

Der Fairnishalber muss ich sagen, dass ich am Ende der letzten Woche drei Tage mit Magen-.Darm-Grippe ausser Gefecht gesetzt war und da logischerweise kam etwas zu mir genommen habe(habe in dieser Zeit auch nur minimal Gewicht verloren). Liegt es daran das ich jetzt zunehme?

Mehr lesen

10. Mai 2016 um 23:36

Keine Kalorienzählerei
hi, also wenn es ums Abnehmen geht, dann kann ich dir eventuell helfen, denn ich habe selbst ca. 20Kilo in 3 Monaten abgenommen, und das ohne Kalorien zählen, ohne Hunger und ohne Diät. Das einzige was du tun musst ist, das du verstehen musst, wie Nahrung auf deinen Körper reagiert und wie die Nahrung in Fett umgewnadelt wird. Dazu gibt es auch ein informatives Video.. Sehe es dir an->

http://tinyurl.com/hr5ramn

Gefällt mir