Home / Forum / Fit & Gesund / Ist euch eigentlich klar, was ihr eurer Gesundheit antut?

Ist euch eigentlich klar, was ihr eurer Gesundheit antut?

18. Dezember 2006 um 13:03

Hallo,

Ich interessiere mich für Magersucht. Selbst bin ich 167 cm gross und wiege um die 63 Kilogramm. Meine Bmi den ich vorkurzem ausgerechnet habe (nicht der für topmodels ) zeigt einen normalen Wert an. Da ich keinen Traumkörper habe, lege ich viel Wert auf die Kleidung, Frisr, Schmincke une werde als charmante, hübsche und eher schöne Frauangesehen. Neben all dem lege ich sehr viel Wert auf Gesundheit. Da ich auchgerneein paar Kilosabnehmen will, habe ich Sport angefangen une trinke täglich 1 ;5 bis 2 Liter Wasser.
Man kann auf seine Ernährung achten, Fett reduzieren, sich ausgewogen ernähren und ich will euch mal sagen was ich von euren Diäten halte:
Unser Körper brauche Baustoffe:
Kohlenhydrate (50%)Cerealien, Hülsenfrüchte
Fette (30%) Butter, Magarine, Öle
Eiweisse (10%) =Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Eier
Vitamine und Minéralstoffe
Wenn bei einer Diät Mängel entstehen geht man Risiken ein denn jedes Vitamn oder Mineralstoffe ist notwendig für unsere Gesundheit, dadurch werden Schädn vorgebeugt
Die b-Vitamine sind für den Stoffwechsel nötig und die Nerfen
Vitamin c- Alterung, Hormone, Haut , Knochen
a- sicht, haut, immunsystem, fortpflanzung
d-muskelspannung, regulierung von calcium une phosphor
e-vorbeugend gegen alterung, krebs, arteriensklerose, parkinson...
k- kalzifizierung der knochen, blut
calcium- zähne, knochen, ernergieumwandlung der zellen, muuskelkontraktion
phosphor- knochen, zähne, funktion der nerven, energie
+ patassium, sodium, magnésium, eisen
Ohne eineausgewogene ernährungentsteht Energiemangel, muskelabbau, Nervenschwäche, Stoffwechselstörung, Muskelschwäche (z.b.Herz), Hautschäden, Zahnausfall, Ostéoporose... Deshalb führt Magersucht auch zum Tod ( durch Herzstillstand)
Deshalb, auch wenn man wenig isst muss man von allem essen, jeden Tag! Drei bis vier Mahlzeiten, ein Milchprodukt pro Mahlzeit, 1 ;5 bis 2 Liter Wasser, Butter statt Magarine und oft verzehren denn Butter ist Vitamin a, Vollkornbrot, Fisch, Eier, usw.
Würde gerne Magersüchtige besser verstehen, wenn ihr mir eure Krankheit erklären wollt, lese ich euch gerne!! Liebe Grüsse und achtet auf euren Körper,

S.

Mehr lesen

18. Dezember 2006 um 15:27

Gott-sei-Dank!
Deine Post läßt mich doch noch hoffen, ich dachte schon, hier sind alle bekloppt, wenn ich tagein , tagaus, von Pillen, Pülverchen, Tropfen und zwielichten Angeboten und deren Vertreter lese, die ihre Diät-Konzepte hier propagieren um den Mädels das Geld aus der Tasche zu ziehen, weil sei so blöd sind und auf jeden Scheiss reinfallen (wollen).

Sofia, besser als Du es hier geschreiben hast, kann man nicht informieren und aufrütteln!
Das gilt ja nicht nur für Ana-Mädels, sondern für ALLE Menschen, auch für die, die meinen 2 oder 3 Kilo mehr werde sie entstellen.

LG MSky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2006 um 15:27

Lauter dummerchen...
du hast einen punkt vergessen zu erwähnen! Allein das gehirn braucht mindestens 800 kcal täglich um überhaupt zu funktionieren. bei einigen girlies ist dieses bereits im ruhestand, was auch die selten dummen diskussionsthemen erklärt. mich trifft jedes mal erneut der schlag, wenn ich den müll so lese, den manche so von sich geben.unglaublich oder? Ich selbst weiß wovon ich spreche, ich habe seit 10 jahren magersucht, nun bin ich 26, habe ein gewicht von 36 kg bei 1,68. vor 3 wochen habe ich gerade nochmals die kurve bekommen, bin zum arzt gegangen und hab mir einen einweisungsschein für die klinik ausstellen lassen, in die ich ab januar gehen werde! und danach beginnt für mich das leben,denn ein leben mit magersucht / bulimie ist kein leben , nur schade dass das einige wohl nie checken! übrigens ist dir auch schon mal aufgefallen, dass auf die richtig guten und sinnvollen beiträge nie antwortmails eingehen? dies zeigt doch schon mal den IQ Wert der Ana's und Mia's oder? jetzt muss ich aber wieder aufhören zu schreiben, sonst werd ich glei wieder angezickt von den ganzen dumpfbacken, aber wisst ihr was, das geht mir sowas von vorbei! kotzt und hungert euch ruhig zu tode! einsicht ist der beste weg zur besserung aber die scheint bei euch ja eh nicht mehr zu kommen! und dir, liebe S., Kompliment für deinen Beitrag!!! Super! keep on the right way! Endlich mal jemand, der hier sinnvolle Inputs liefert! Ciao bella, LG! Babyblue801

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 18:08
In Antwort auf sophia_12075846

Lauter dummerchen...
du hast einen punkt vergessen zu erwähnen! Allein das gehirn braucht mindestens 800 kcal täglich um überhaupt zu funktionieren. bei einigen girlies ist dieses bereits im ruhestand, was auch die selten dummen diskussionsthemen erklärt. mich trifft jedes mal erneut der schlag, wenn ich den müll so lese, den manche so von sich geben.unglaublich oder? Ich selbst weiß wovon ich spreche, ich habe seit 10 jahren magersucht, nun bin ich 26, habe ein gewicht von 36 kg bei 1,68. vor 3 wochen habe ich gerade nochmals die kurve bekommen, bin zum arzt gegangen und hab mir einen einweisungsschein für die klinik ausstellen lassen, in die ich ab januar gehen werde! und danach beginnt für mich das leben,denn ein leben mit magersucht / bulimie ist kein leben , nur schade dass das einige wohl nie checken! übrigens ist dir auch schon mal aufgefallen, dass auf die richtig guten und sinnvollen beiträge nie antwortmails eingehen? dies zeigt doch schon mal den IQ Wert der Ana's und Mia's oder? jetzt muss ich aber wieder aufhören zu schreiben, sonst werd ich glei wieder angezickt von den ganzen dumpfbacken, aber wisst ihr was, das geht mir sowas von vorbei! kotzt und hungert euch ruhig zu tode! einsicht ist der beste weg zur besserung aber die scheint bei euch ja eh nicht mehr zu kommen! und dir, liebe S., Kompliment für deinen Beitrag!!! Super! keep on the right way! Endlich mal jemand, der hier sinnvolle Inputs liefert! Ciao bella, LG! Babyblue801

DANKE
danke für einen bericht, der endlich mal so aussieht als hätte das hirn die 800kcal die es so braucht bekommen!

LG und ganz viel glück bei deiner therapie
(hab auch ms hinter mir und hoffe sehr für dich dass du es auch schaffst!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 16:48
In Antwort auf sophia_12075846

Lauter dummerchen...
du hast einen punkt vergessen zu erwähnen! Allein das gehirn braucht mindestens 800 kcal täglich um überhaupt zu funktionieren. bei einigen girlies ist dieses bereits im ruhestand, was auch die selten dummen diskussionsthemen erklärt. mich trifft jedes mal erneut der schlag, wenn ich den müll so lese, den manche so von sich geben.unglaublich oder? Ich selbst weiß wovon ich spreche, ich habe seit 10 jahren magersucht, nun bin ich 26, habe ein gewicht von 36 kg bei 1,68. vor 3 wochen habe ich gerade nochmals die kurve bekommen, bin zum arzt gegangen und hab mir einen einweisungsschein für die klinik ausstellen lassen, in die ich ab januar gehen werde! und danach beginnt für mich das leben,denn ein leben mit magersucht / bulimie ist kein leben , nur schade dass das einige wohl nie checken! übrigens ist dir auch schon mal aufgefallen, dass auf die richtig guten und sinnvollen beiträge nie antwortmails eingehen? dies zeigt doch schon mal den IQ Wert der Ana's und Mia's oder? jetzt muss ich aber wieder aufhören zu schreiben, sonst werd ich glei wieder angezickt von den ganzen dumpfbacken, aber wisst ihr was, das geht mir sowas von vorbei! kotzt und hungert euch ruhig zu tode! einsicht ist der beste weg zur besserung aber die scheint bei euch ja eh nicht mehr zu kommen! und dir, liebe S., Kompliment für deinen Beitrag!!! Super! keep on the right way! Endlich mal jemand, der hier sinnvolle Inputs liefert! Ciao bella, LG! Babyblue801

Gut
Hab deinen Beitrag gelesen find ihn gut, ich denke auch so, hab nur das meiste hinter mir.
War auch ca. 7 Jahre magersüchtig mein Tiefpunkt lag bei 30 Kilo mit 168m.
Ich bin darauf auch nicht stolz und das hat schon angefangen mit zehn Jahren da waren meine gedanken schon nur beim dünn sein. Ich finds gut wie du dich entschlossen hast. Meine Klinikaufenthalte kann ich nun hinter mir lassen, auch wenn ich nicht sagen kann, das ich schon gesund bin , aber ich kann wieder leben. Ich wünsche dir viel Glück und hoffe das du einen guten Weg gehen wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 16:49
In Antwort auf sophia_12075846

Lauter dummerchen...
du hast einen punkt vergessen zu erwähnen! Allein das gehirn braucht mindestens 800 kcal täglich um überhaupt zu funktionieren. bei einigen girlies ist dieses bereits im ruhestand, was auch die selten dummen diskussionsthemen erklärt. mich trifft jedes mal erneut der schlag, wenn ich den müll so lese, den manche so von sich geben.unglaublich oder? Ich selbst weiß wovon ich spreche, ich habe seit 10 jahren magersucht, nun bin ich 26, habe ein gewicht von 36 kg bei 1,68. vor 3 wochen habe ich gerade nochmals die kurve bekommen, bin zum arzt gegangen und hab mir einen einweisungsschein für die klinik ausstellen lassen, in die ich ab januar gehen werde! und danach beginnt für mich das leben,denn ein leben mit magersucht / bulimie ist kein leben , nur schade dass das einige wohl nie checken! übrigens ist dir auch schon mal aufgefallen, dass auf die richtig guten und sinnvollen beiträge nie antwortmails eingehen? dies zeigt doch schon mal den IQ Wert der Ana's und Mia's oder? jetzt muss ich aber wieder aufhören zu schreiben, sonst werd ich glei wieder angezickt von den ganzen dumpfbacken, aber wisst ihr was, das geht mir sowas von vorbei! kotzt und hungert euch ruhig zu tode! einsicht ist der beste weg zur besserung aber die scheint bei euch ja eh nicht mehr zu kommen! und dir, liebe S., Kompliment für deinen Beitrag!!! Super! keep on the right way! Endlich mal jemand, der hier sinnvolle Inputs liefert! Ciao bella, LG! Babyblue801

Gute entscheidung, sei stolz auf dich, viel Glück
Hab deinen Beitrag gelesen find ihn gut, ich denke auch so, hab nur das meiste hinter mir.
War auch ca. 7 Jahre magersüchtig mein Tiefpunkt lag bei 30 Kilo mit 168m.
Ich bin darauf auch nicht stolz und das hat schon angefangen mit zehn Jahren da waren meine gedanken schon nur beim dünn sein. Ich finds gut wie du dich entschlossen hast. Meine Klinikaufenthalte kann ich nun hinter mir lassen, auch wenn ich nicht sagen kann, das ich schon gesund bin , aber ich kann wieder leben. Ich wünsche dir viel Glück und hoffe das du einen guten Weg gehen wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 23:41

Super Beitrag
Aber solange wie der Kopf und Wille nicht mitspielt,redet man da gegen eine Wand. Auch ich wollte immer schlank sein,habe es mächtig übertrieben . Das Essen ekelte mich an und ich musste mich zwingen was zu essen. Bei jeden Bissen hatte ich ein schlechtes Gewissen. Habe diese Phase überwunden und bin sehr froh darüber. Man muss lernen sich zu akzeptieren wie man ist. Schlanksein ist nicht alles,denn wenn man es übertreibt spielt man mit seiner Gesundheit. Ich nahm an Stellen ab wo ich es gar nicht wollte. Z.B. war mein Busen fast weg. Nun habe ich wieder was auf den Rippen und meine weiblichen Rundungen sind wieder da. Wünsche allen gutes Gelingen die es noch vor sich haben. LG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2007 um 12:45

...
ichglaube es ist den magersüchtigen klar.
und wenn sie weiter abnehmen wollen dannist das wohl ihre sache.
es ist uns total klar, dass wir unserem körper schaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook