Home / Forum / Fit & Gesund / Ist dieser Essensplan okay?

Ist dieser Essensplan okay?

20. September 2009 um 12:39

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht klingt das jetzt albern, aber ich weiß einfach nicht, wieviel ok ist beim Essen. Ich bin 20 Jahre alt und seit ca. März hat es begonnen. Ich wog bei einer Größe von 1,67 m 64 kg und es war ja auch total ok!

Doch da sind dann mein Liebster und ich in den Urlaub gefahren und da waren einige Damen, die ziemliche Cellulitis hatten, welche mein Freund dann immer neckisch belächelt hat. Das veranlasste mich dazu, selbst mal genauer nachzusehen, wie es da wohl bei mir aussieht, denn ich wollte ja immer schön für ihn sein. Und siehe da - auch ich habe (hatte) Cellulitis. Weiters kam dazu, dass ich in der Arbeit immer blöd angemacht wurde, von weiblichen Zicken, weil ich zu Mittag immer mit dem Jungs in die Kantine gegangen bin, während sie alle an ihrer Karotte herumknapperten. Somit sagte ich mir, jetzt ist Schluss damit. So kam es, dass ich nur mehr eine Mahlzeit am Tag zu mir nahm und da auch nur ein Jogurt mit Obst - im Juni war es soweit - ich wog 47 kg. Mit meinen Nerven war ich am Ende, meine Partnerschaft habe ich beinahe in den Wind geschossen, mit meiner Familie hab ich selten nur noch Kontakt, da mein Vater mich so übel beschimpft hatte, warum ich das mache und dass ich genau so blöd sei, wie meine Mutter (die ist vor 5 Jahren an ihrer Alkoholsucht verstorben).

Ich selbst bekam die Panik und das Blatt wendete sich drastisch. Ich begann zu fressen was das Zeug hielt. Räumte den Supermarkt, unsere Ortsbäckerei, die Tankstellen in der Umgebung leer und konnte nicht mehr aufhören. Tag für Tag ging das so, bis mir regelrecht schlecht war und ich mich nicht mehr bewegen konnte. Dadurch bin ich jetzt schon fast bei 70 kg!! - ich mache mir selbst alles zu nichte und möchte wieder auf die richtige Bahn kommen! Somit habe ich mir jetzt einen Ernährungsplan ausgedacht und möchte gerne wissen, was ihr davon haltet bzw. ob dieser ok ist, denn ich weiß echt nicht mehr, welche Menge ok ist:

Frühstück:

1 Kaffee mit Milch, 1 - 2 Vollkornbrote mit Magertopfen und Honig + 1 Sorte Obst ODER
1 Sojajogurt mit Obst

Mittag:

alles was mir schmeckt, aber nichts Süßes zB

eine nicht zu große Portion Spaghetti mit Gemüse und Salat oder Salat mit Putenstreifen oder Thunfisch, Knödel in Champignonsauce und Salat, Putengeschnetzeltes mit Gemüse usw. + 1 Apfel

Abend:

nur Salat bis ich satt bin oder Gemüsesuppe, sonst nichts mehr

Weiters bemühe ich mich viel zu trinken - so 2 L am Tag
Weiters möchte ich anmerken, dass ich vorhabe ca. 10 kg abzunehmen, denn mit 60 kg hab ich mir sehr gut gefallen, das war spitze! Was sagt ihr dazu?

VIELEN DANK SCHON JETZT FÜR EURE HILFE,
eure Rosi

Mehr lesen

20. September 2009 um 12:52

Hallo
also erstmal...
wenn du aus dem teufelskreis der FAs raus willst darfst du dich in nichts einschränken...
es dürfen keine Tabus geben...
sonst ist dein Essplan glaube ich ganz ok...
Vergiss nur nicht abends etwas mehr kohlenhydrate zu essen...
sonst wirst du in der nacht essattacken haben weil du hunger hast...
nimm dir um 10 uhr abends noch ne kleinigkeit... du wirst so niemals zunehmen... auf keinen fall...
doch denks dran... etwas süsses schadet nicht... es wird dir nur gut tun und du wirst keine FAs mehr haben...
ich hoffe es klappt für dich...
viel erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2009 um 13:36
In Antwort auf lea_12835421

Hallo
also erstmal...
wenn du aus dem teufelskreis der FAs raus willst darfst du dich in nichts einschränken...
es dürfen keine Tabus geben...
sonst ist dein Essplan glaube ich ganz ok...
Vergiss nur nicht abends etwas mehr kohlenhydrate zu essen...
sonst wirst du in der nacht essattacken haben weil du hunger hast...
nimm dir um 10 uhr abends noch ne kleinigkeit... du wirst so niemals zunehmen... auf keinen fall...
doch denks dran... etwas süsses schadet nicht... es wird dir nur gut tun und du wirst keine FAs mehr haben...
ich hoffe es klappt für dich...
viel erfolg

Dankeschön
Hallo Alanis!

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Aber ich hab ebenfalls im Internet gelesen, dass Kohlenhydrate am Abend vermieden werden sollen.... dh, auch keine Karotten, Kartoffen oder Mais am Abend... ist das nun Unfug? Somit bemühe ich mich, am Morgen oder zu Mittag diese auf alle Fälle dabei zu haben...

Liebe Grüße, Rosi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2009 um 14:41
In Antwort auf eve_12549476

Dankeschön
Hallo Alanis!

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Aber ich hab ebenfalls im Internet gelesen, dass Kohlenhydrate am Abend vermieden werden sollen.... dh, auch keine Karotten, Kartoffen oder Mais am Abend... ist das nun Unfug? Somit bemühe ich mich, am Morgen oder zu Mittag diese auf alle Fälle dabei zu haben...

Liebe Grüße, Rosi

Qualität
man sollte immer eine ausgewogene ernährung haben...
dass man abends überhaupt keine kohlenhydarte soll zu sich nehmen, ist unfug...
es kommt auf die anzahl an...
2 scheiben brot schaden keinem...

mein essplan (und ich nehme keinen gramm zu)

morgens 4 scheiben nrot mit schoko
10 uhr: 1 joghurt
12h 1 komplettes mittagessen mit einen stück obst
16h 2 scheiben brot mit konfitüre und 1 stück obst
19h 4 scheiben brot mit käse oder aufschnitt oder so und zum nachtisch torte, pudding,....
22h ein kleinen happen (keks oder so)

und glaub mir... ich bin (kann nicht sagen dass ich geheilt bin, denn das werde ich NIE sein) magersüchtig...

hab vertrauen in dich und in deine ernährung;;;
mach die erfahrung....
nur aus dieser kannst du lernen und deine agnst mindern...
schönen sonntag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2009 um 14:52
In Antwort auf lea_12835421

Qualität
man sollte immer eine ausgewogene ernährung haben...
dass man abends überhaupt keine kohlenhydarte soll zu sich nehmen, ist unfug...
es kommt auf die anzahl an...
2 scheiben brot schaden keinem...

mein essplan (und ich nehme keinen gramm zu)

morgens 4 scheiben nrot mit schoko
10 uhr: 1 joghurt
12h 1 komplettes mittagessen mit einen stück obst
16h 2 scheiben brot mit konfitüre und 1 stück obst
19h 4 scheiben brot mit käse oder aufschnitt oder so und zum nachtisch torte, pudding,....
22h ein kleinen happen (keks oder so)

und glaub mir... ich bin (kann nicht sagen dass ich geheilt bin, denn das werde ich NIE sein) magersüchtig...

hab vertrauen in dich und in deine ernährung;;;
mach die erfahrung....
nur aus dieser kannst du lernen und deine agnst mindern...
schönen sonntag

Auch ja
wollte noch sagen
dass ich mittlerweile (nach viel arbeit) ein normales gewicht (BMI 20) habe... und bin, aussagen meiner bekannten nach) auch sehr schlank, und könnte ohne probleme noch 5-10 kilo vertragen...
also bin ich auch mit diesem essplan nicht dick oder so...
aber man muss sher viel an sich arbeiten... und es klappt nicht jeden tag..
man muss sich nur an die uhrzeiten halten...
das is so was von wichtig... und sich immer wieder aufrappeln...
du schaffst es... ich leide mit dir...
aber wir werden diese beschissene krankheit besiegen können... WIR SIND STäRKER...
was die Bulimie angeht... da habe ich persönlich mehr probleme... sry, könnte dir aber auch ein liedchen davon singen... aber auch hier... ausprobieren, vertrauen und sich an den plan halten und vor allem den schauffenster effekt ausschalten... sonst klappt es nicht...
biite mach nicht den fehler eine diaet zu halten... das bringt nichst... iss normal, dann wird dein körper sich schnell erholen und auch wider sein idealgewicht finden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2009 um 15:45
In Antwort auf lea_12835421

Auch ja
wollte noch sagen
dass ich mittlerweile (nach viel arbeit) ein normales gewicht (BMI 20) habe... und bin, aussagen meiner bekannten nach) auch sehr schlank, und könnte ohne probleme noch 5-10 kilo vertragen...
also bin ich auch mit diesem essplan nicht dick oder so...
aber man muss sher viel an sich arbeiten... und es klappt nicht jeden tag..
man muss sich nur an die uhrzeiten halten...
das is so was von wichtig... und sich immer wieder aufrappeln...
du schaffst es... ich leide mit dir...
aber wir werden diese beschissene krankheit besiegen können... WIR SIND STäRKER...
was die Bulimie angeht... da habe ich persönlich mehr probleme... sry, könnte dir aber auch ein liedchen davon singen... aber auch hier... ausprobieren, vertrauen und sich an den plan halten und vor allem den schauffenster effekt ausschalten... sonst klappt es nicht...
biite mach nicht den fehler eine diaet zu halten... das bringt nichst... iss normal, dann wird dein körper sich schnell erholen und auch wider sein idealgewicht finden...


sehr beneidenswert wie du schreiben und essen kannst.

so gern würd ich das auch können.
so denken...
und nicht zunehmen.


kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2009 um 23:31
In Antwort auf lea_12835421

Auch ja
wollte noch sagen
dass ich mittlerweile (nach viel arbeit) ein normales gewicht (BMI 20) habe... und bin, aussagen meiner bekannten nach) auch sehr schlank, und könnte ohne probleme noch 5-10 kilo vertragen...
also bin ich auch mit diesem essplan nicht dick oder so...
aber man muss sher viel an sich arbeiten... und es klappt nicht jeden tag..
man muss sich nur an die uhrzeiten halten...
das is so was von wichtig... und sich immer wieder aufrappeln...
du schaffst es... ich leide mit dir...
aber wir werden diese beschissene krankheit besiegen können... WIR SIND STäRKER...
was die Bulimie angeht... da habe ich persönlich mehr probleme... sry, könnte dir aber auch ein liedchen davon singen... aber auch hier... ausprobieren, vertrauen und sich an den plan halten und vor allem den schauffenster effekt ausschalten... sonst klappt es nicht...
biite mach nicht den fehler eine diaet zu halten... das bringt nichst... iss normal, dann wird dein körper sich schnell erholen und auch wider sein idealgewicht finden...

Schaufenstereffekt
....was meinst du damit??

SRY,dass ich mich jetzt so reinmische...
Versuche im moment auch gegen die bulimie zu kämpfen...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 18:57
In Antwort auf lori_12255537


sehr beneidenswert wie du schreiben und essen kannst.

so gern würd ich das auch können.
so denken...
und nicht zunehmen.


kathi

Hallo ihr alle...
Vielen Dank für eure Einträge und Tipps!

Jetzt geht es nur noch daran, es umzusetzen... Denn genau jetzt ist dieser kritische Moment - ich bin alleine zu Hause, wie 4 Abende die Woche...

Da ist es immer besonders kritisch mit dem Fressen... Aber ich werde mit meinem Körper versuchen dagegen zu kämpfen... für mich ist es ja schon der Hammer sollte ich nur einen Tag lang schaffen, normal zu essen.

Wie ergeht es euch heute? Ich werde jetzt noch schnell ins Solarium fahren, das mach ich einmal die Woche und das hält schööön braun - für mich Blondine ist das schon wichtig, ich wäre sonst ganz weiß - wie eine Adelige. Das gefällt mir nicht...

Ganz liebe Grüße & vielen Dank nochmals für eure Hilfe und euch VIEL VIEL GLÜCK bei der Umsetzung eurer Pläne...

Rosi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 16:55

Antwort
frühstück ist ok.
beim mittagessen würde ich mir immer selbst was machen, da weisst du was drin ist. gerade bei kantinen-essen wäre ich da vorsichtig. da wird oft mit viel butter usw gekocht.
abends kannst du ruhig n bissl mehr essen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club