Home / Forum / Fit & Gesund / Ist das.... Scheidenpilz?

Ist das.... Scheidenpilz?

6. Januar 2009 um 17:48

Hallo Leute,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Zuerst: Ich bin Jungfrau, war noch nie beim Frauenarzt und möchte auch nicht hingehen. Daher erhoffe ich mir andere Tipps...als den..zum Arzt zu gehen.
Etwa Silvester bemerkte ich zum ersten Mal, dass meine Scheide juckt. Darauf kam brennen...weiteres jucken.
Ich dachte anfangs...naja..passiert mal. Geht wieder weg. Am 03. und 04. Januar dann, tat es sogar beim gehen weh und der Schmerz war nur weg, wenn ich still saß und mich nicht bewegte.
Ich musste feststellen, dass meine Schamlippen innen stark gerötet und weilweise rissig sind. Am stärksten tut es vorne weh, in der Kitzler Gegend und die zweite Stelle ist am Scheideneingang.
Es tut stark bei Berührung weh und oder beim pinkeln.

Nachdem ich nun heute googelte...und las, dass Joghurt Tampons gut tun würden...versuchte ich das. Bis jetzt kann ich noch nicht sagen...ob es was brachte.

Was kann ich tun?

Denkt ihr, abwarten hilft auch?...irgendwann wird es sicher nicht mehr wehtun.

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann...da ich sonst niemanden kenne..mit dem ich darüber reden kann.

Danke schonmal fürs Lesen.

Laasira

Mehr lesen

7. Januar 2009 um 14:07

Direkt das Falsche gemacht...
Liebe Laasira,

tut mir leid, aber du hast sofort das Falsche gemacht. Allem Anschein nach handelt es sich bei dir um Scheidenpilz und dieses Märchen mit dem Joghurt solltest du schnell vergessen, das bringt nichts und man soll es auch nicht machen, das hat sich irgend jemand ausgedacht...

Da musst du jetzt wirklich in den sauren Apfel beißen und zur Frauenärztin gehen. Das ist ja nichts Schlimmes... aber nur die Ärztin kann dir Medikamente verschreiben, die helfen. Und dann kann das wirklich ganz schnell weg gehen, aber alleine durch herum experimentieren hilfst du dir nicht, selbst wenn es eine Zeit lang "besser" sein sollte, sowas muss echt behandelt werden!

Liebe Grüße

sternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 23:40
In Antwort auf sheryl_12927339

Direkt das Falsche gemacht...
Liebe Laasira,

tut mir leid, aber du hast sofort das Falsche gemacht. Allem Anschein nach handelt es sich bei dir um Scheidenpilz und dieses Märchen mit dem Joghurt solltest du schnell vergessen, das bringt nichts und man soll es auch nicht machen, das hat sich irgend jemand ausgedacht...

Da musst du jetzt wirklich in den sauren Apfel beißen und zur Frauenärztin gehen. Das ist ja nichts Schlimmes... aber nur die Ärztin kann dir Medikamente verschreiben, die helfen. Und dann kann das wirklich ganz schnell weg gehen, aber alleine durch herum experimentieren hilfst du dir nicht, selbst wenn es eine Zeit lang "besser" sein sollte, sowas muss echt behandelt werden!

Liebe Grüße

sternchen

Danke
Hallo sternchen,
danke für Deine liebe Antwort.
Ich habe heute - weil ich nicht wusste was ich machen sollte - all meinen Mut zusammen genommen und bin in die Apotheke gegangen.
Ich wollte mir ein Mittel kaufen über das ich im Internet las, dass es gut sein soll. Das was ich wollte hatten sie nicht da. Aber der Apotheker verkaufte mir etwas von einer anderen Firma. Gleiche Wirkung.
3 Zäpfchen, je für nachts und Salbe, 2x täglich anzuwenden.
Ich werde das nun machen und hoffe....dass es Heilung bringt.
Wenn nicht....weiß ich nicht weiter.
Frauenarzt geht nicht.
Danke nochmal..für Deine Antwort.
Alles Liebe,
laasira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 19:39

Nur kurze Rückmeldung


Ich wollte mich nur kurz zurückmelden - vielleicht hat ja mal jemand ein ähnliches Problem und würde ich freuen zu erfahren, dass mir die Medizin geholfen hat.

Ich nutze jetzt Canifug 200 Kombi und habe keine Schmerzen mehr.

Natürlich kann ich mir wohl nicht sicher sein, ob der Pilz wirklich weg ist oder wiederkommt - aber wie gesagt - bis jetzt keine Schmerzen mehr.

Drückt mir die Daumen, dass es so bleibt.


laasira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper