Forum / Fit & Gesund

Ist das normal?

7. Dezember 2006 um 19:03 Letzte Antwort: 8. Dezember 2006 um 13:21

hallo. ich habe am 07.10 meinen sohn zur welt gebracht. habe dann natürlich den wochenfluss bekommen. ein paar tage nach der geburt fing meine scheide an zu jucken. und es hörte nicht mehr auf. bin dann 5 wochen später zum fa gegangen. der meinte dass das kein pilz wäre. und verschrieb mir dann arilin rapid vaginalzäpfchen. das waren 2 stück. ich habe sie dann auch abends vor dem zu bett gehen eingeführt, also natürlich an 2 tagen. es wurde kurz besser, aber es ging nicht ganz weg. dann wurde es wieder so schlimm wie voeher. ne woche verging dann rief ich meinen fa wieder an. bekam dann gleich am nächsten tag einen termin. da untersuchte er mich nochmal und verschrieb mir dann 10 inimur vaginalzäpfchen (unter anderem auch gegen pilz) die ich jeweils an 10 abenden vor dem zu bett gehen einführen musste. so, das letzt habe ich am sonntag genommen. meine beschwerden wurden zwar besser. aber ganz weg ist das immer noch nicht. kann es sein, dass die sympthome ein paar tage später verschwinden, oder hat er mir schon wieder was falsches verschrieben. wenn ja, ich habe keine lust mehr dahin zu gehen, wenn der mir eh nur was falsches verschreibt. den arzt wechseln will ich aber auch nicht. kann es denn sein dass die sympthome erst hinterher verschwinden? ich hoffe es. denn ich hab das problem immerhin schon fast 2 monate...
Danke schonmal für antworten
hoffe ich bekomme welche
Liebe Grüsse
LoreDima

Mehr lesen

8. Dezember 2006 um 13:21


Gefällt mir