Home / Forum / Fit & Gesund / Ist das eine gute Diät? was meint Ihr?

Ist das eine gute Diät? was meint Ihr?

9. Februar 2013 um 6:01 Letzte Antwort: 11. Februar 2013 um 15:57

Hallo Leute ich hab vor 14 Tagen mit meiner Diät angefangen nun wollte ich mal schauen was Ihr so haltet von meinen Plan:
ALSO ich trinke jeden morgen:

250ml milch mit 2 teelöffel zucker

Mittags:
leiches essen so wie:
100gReis mit 100g Erbsen,1El Öl od
1Hänschenkeule mit 1Paprika ca 140g Kartoffel. od
Allgemein Gemüse mit 100g Fleisch od
Suppe

Abens:

ein Apfel oder
eine Gurke
oder eine cola light das aber nur wenn ich mega lust drauf habe versuche nur wasser zu trinken!

auserden mache ich jeden DI MI DO eine halbe stunde fahrad die anderen Tage abeite ich in Nachtschicht und in der Woche arbeite ich auch noch tagsüber, außerdem hab ich noch Kind und Kegel=.ht

So Problem ist nur das ich immernoch finde das ich zuviel esse das ist echt ätzend ich habe halt nach der SS zugenommen wog immer 60kg bei 1,60m was ich völlig super fand und jetz bin ich bei 87Kg schon ätzend habe halt ca 5 Kg abgenommen aber ist ja eh Wasser am Anfag!
So bis denne lg ;-***

Mehr lesen

9. Februar 2013 um 17:24

Oje,
das einzige, was wirklich gesund klingt, ist dein Mittagessen.
Wo ist das Frühstück, wo das Abendessen?

Du isst definitiv zu wenig! Sobald du wieder anfängst, normal zu essen (und das wirst du, weil deine Diät wirst du nicht lange durchhalten), wird dein Körper aber jede Kalorie als Fettzelle einspeichern.

Wenn du frühs nichts Festes essen möchtest, dann mache dir wenigstens einen Shake. Also mix dir noch eine Banane und mind. 70g Haferflocken in deine Milch - dann hast du noch ein paar mehr Vitamine und auch genügend Nähestoffe für den Tag.

Abends solltest du auch was Vernünftiges essen. Ein paar Scheiben Brot mit Quark oder Käse, dazu einen Kakao fürs Wohlbefinden und ein Stück Obst oder Gemüse.

Denk auch daran, dass du doch für dein Kind ein Vorbild sein möchtest.

So, wie du jetzt isst, wirst du auf Dauer jedenfalls keinen Erfolg haben. Crahdiäten helfen nur einem - der Diätindustrie.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2013 um 19:34

VIELEN DANK
Ja das Stimmt schon mit dem Vorbild und so.... aber frühstück isst der Kleine immer in der kita sowie mittag und Abens essen wir immer zusammen und mein Mann der isst ja mit und hat eh seit immer ne mega figur sind schon 10 Jahre zusammen und er sieht immer gleich aus.
Deswegen bekommt der kleine das nicht so mit!
Aber das mit dem durchhalten ist echt schwer habe mir jetz ein sündigen tag alle zwei wochen eingerichtet vo ich normal esse also so 1600 kalorien. mal gucken ob weiter läuft liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2013 um 20:03
In Antwort auf fausta_12561676

VIELEN DANK
Ja das Stimmt schon mit dem Vorbild und so.... aber frühstück isst der Kleine immer in der kita sowie mittag und Abens essen wir immer zusammen und mein Mann der isst ja mit und hat eh seit immer ne mega figur sind schon 10 Jahre zusammen und er sieht immer gleich aus.
Deswegen bekommt der kleine das nicht so mit!
Aber das mit dem durchhalten ist echt schwer habe mir jetz ein sündigen tag alle zwei wochen eingerichtet vo ich normal esse also so 1600 kalorien. mal gucken ob weiter läuft liebe grüße

1600 kcal
Hey,

die 1600 kcal könntest du theoretisch auch täglich essen, oder zumindest 1200-1400. Gerade, wenn du den ganzen Tag auf den Beinen bist.
Als ich damals abgenommen habe, war das erste, was ich geändert habe, das Frühstück. Ich habe früher nie gefrühstückt, es dann aber angefangen. Seitdem ist es nicht mehr wegzudenken. Wirklich, wenigstens etwas mehr frühstücken solltest du schon. Pass bitte auf, dass du nicht irgendwann nicht mehr aufhören kannst. Setze dir eine realistische, gesunde Grenze und unterschreite sie nicht! Das kann sonst ganz böse enden. Ich dachte damals auch, ich hätte alles im Griff. Ich habe es geschafft, ca. 9 Monate lang keinerlei Süßes zu essen, abends keine KH (oder nur sehr wenig) und extrem viel Sport gemacht - bis irgendwann meine Periode ausblieb (und ich war nicht im UG). Dann habe ich mal 1 Stückchen Schokolade gegessen und *BAM* ich konnte mit dem Zeug nicht mehr aufhöre - habe angefangen, zu hungern, dann wieder Süßkram etc pp....Das macht einen psychisch kaputt und viele brauchen Jahre, um da wieder raus zu kommen. Gewöhn dir also bitte schnellstmöglich eine regelmäßige Ernährung an. Das ist allemal besser, als das, was du gerade machst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2013 um 15:57

Liebe mar85bella
ich glaube wenn du so weiter machst kommt nach einer gewissen zeit der Jojoeffekt, da du nicht ausgewogen ist. Irgendwann verspürst du willen wieder mehr zu essen da du zu wenig im mom zu dir nimmst. Das Wichtigste ist sich bei der Diät gut zu fühlen, nicht zu hungern und sich auch mal was zu gönnen. Ich habe es so gemacht und ein Videotagebuch darüber gedreht, vllt hast du lust es dir anzugucken. vllt hilft es dir sogar.
liebe grüße
http://www.youtube.com/watch?v=Y42LpYLXm2E

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest