Home / Forum / Fit & Gesund / Ist Brüste kneten schädlich?

Ist Brüste kneten schädlich?

4. November 2012 um 16:14 Letzte Antwort: 10. November 2012 um 0:16

Hallo liebe Community!

Ich habe mich schon länger gefragt ob es schädlich ist die Brüste sehr fest zu kneten da ich dies immer bei mir mache.
Meine Brüste sind schon seitdem sie angefangen haben zu wachsen sehr knotig und hart, was wohl in unserer Familie liegt. Das führt nun dazu, dass sie irgendwann zu hart werden, und dann z.B. beim Sport sehr weh tun.
Das einzige was dem vorbeugt, ist die verhärteten Stellen teilweise sehr fest wieder weich zu kneten. Das tut zwar ein bisschen weh, ist aber ein 'angenehmer' Schmerz - ungefähr so wie wenn man im Rückenbereich verspannt ist und dort massiert wird.
Leider finde ich im Internet diesbezüglich nur Einträge nach Brustkrebs-OPs, was bei mir nicht der Fall ist.

Hat jemand Erfahrungen oder Wissen in der Hinsicht? Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!!

Glg,
Cluck

Mehr lesen

4. November 2012 um 17:55

...
... also ich glaube nicht, dass das so schlimm ist, aber was ich mir vorstellen könnte ist, dass das Drüsengewebe dadurch anschwillen und sich entzünden kann. Wenn du solche Probleme mit den Brüsten hast solltest du vielleicht einmal zum Gynäkologen gehen und das mal untersuchen lassen.

Gefällt mir
5. November 2012 um 17:47

Danke
Hm ja, ich hatte mich auch schon diesbezueglich gefragt. Aber ich war mir eben nicht sicher ob es wirklich so schlimm ist. Leider gibt es dazu wie gesagt auch nicht wirklich fachliteratur zu finden ...

Irgendein Sekret kommt nicht aus der Brust, nein. Sie spannt einfach nur uebelst und tut weh - aber das war wie gesagt schon immer so. Bei Abtastungen beim Frauenarzt ist auch nie was ungewoehnliches aufgefallen. Hormone nehmen ich auch keine.

Aber vielen Dank schonmal fuer die antworten!

Gefällt mir
10. November 2012 um 0:16

Danke
Danke fuer das gute Kommentar toxik91 Das mit dem Krebs hab ich mir so noch gar nicht gedacht. Wusste es nicht sicher, aber aus der perspektive erscheint es doch unlogisch davon krebs zu bekommen.

ich bin mittlerweile 25.

Gefällt mir