Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Ist bauchfrei wirklich gesundheitsschädlich?

8. September 2004 um 9:47 Letzte Antwort: 3. Oktober 2004 um 21:09

Ich bin jetzt 18 Jahre und trage seit 5 Jahren immer (auch immer im Winter)bauchfreie Shirts und Hüfthosen.
Fahre jeden tag in diesem Outfit mit dem Fahrrad zur Schule.

Viele warnen mich vor Blasenentzündungen Nierenentzündungen usw.
Ich war ausser einigen kleinen Erkältungen (die ich sicherlich auch in "normaler" Kleidung bekommen hätte) nie krank.

Daher kann ich mir nicht vorstellen, das man von bauchfrei wirklich krank wird.

Wer von euch hat konkrete Erfahrungen damit gemacht.

Gruss
Bauchfreimieze

Mehr lesen

8. September 2004 um 19:06

Kann ich mir auch nicht vorstellen,
bin jetzt 17 und trage auch siet 4 Jahren egal bei welchen Temperaturen bauchfrei.

Soll es wirklich Spätfolgen geben?

Kann ich mir nicht vorstellen.

Gruß

Bauchfrei Tinnchen

Gefällt mir

9. September 2004 um 11:22
In Antwort auf dilara_12363720

Kann ich mir auch nicht vorstellen,
bin jetzt 17 und trage auch siet 4 Jahren egal bei welchen Temperaturen bauchfrei.

Soll es wirklich Spätfolgen geben?

Kann ich mir nicht vorstellen.

Gruß

Bauchfrei Tinnchen

Spätfolgen kann es geben,
denn bei bauchfrei ist eben nicht nur der Bauch frei, sondern oft auch der Rücken und die Seiten.
Somit sind deine Nieren der Kälte ungeschützt ausgesetzt. Die Nieren sind sehr empfindlich.
Deshalb soll man sich z. B. auch nicht auf kalte Steine oder sonstwas setzen und Motorradfahrer sollten - egal bei welchem Wetter - einen Nierenschoner tragen.

Ich hatte einmal eine Nierenbeckenentzündung, da war ich 14. Ich lag 14 Tage mit starken Schmerzen im Bett, hatte Fieber und musste Antibiotika nehmen.

Eine Nierenbeckenentzündung sollte man nicht zu oft haben, denn die Nieren vergessen nichts.
Wenn du mehrmals solch eine Entzündung hattest, kann es sein, dass beide oder eine der Nieren nicht mehr funktionstüchtig ist.
Die Folge wäre z. B. starke Medikamente, Dialyse und Warten auf eine Spenderniere. Und das ist kein Zuckerschlecken.

Ich habe auch viel bauchfrei getragen früher - und auch heute kann es vorkommen, dass mal ein Stück vom Bauch hervorblitzt. Aber dann nicht bei eisigen Temperaturen und dann halte ich mich auch nicht stundenlang im Freien auf.

Gruß
parfum

Gefällt mir

3. Oktober 2004 um 18:30

5 Tips, damit du bauchfrei gesund bleibst
1. viel Trinken, wirklich viel, mind. 2 l am Tag; dass die Nieren und die Blase gut durchgespült werden
2. nicht auf kalte Steine setzen, oder barfuss auf kalten Steinen oder Fliesen laufen
3. auf Toilette die Blase immer vollständig entleeren
4. stark auf Sauberkeit und Hygiene im Intimbereich achten (von vorne nach hinten )
5. nach dem Sex aufs Klo gehen


Die Entzündungen, vor denen uns jeder warnt, haben Bakterien zur Ursache. Durch Kälte und Flüssigkeitsmangel (Schleimproduktion) können die Bakterien besser eindringen in die Harnröhre.

Die Nieren sitzen übrigens viel höher, als eure Mutter, Tante, Oma, Lehrerin oder sonst ein übermächtiges Wesen euch erzählen will. Und der Nierenschutz beim Motorradfahren schützt vor den Erschütterungen des Fahrens, nicht vor der Kälte.

Von Kälte allein kann man niemals krank werden (sonst gäbe es wohl keine Eskimos oder Buschmenschen).

Ich lebe seit 5 Jahre bauchfrei, immer, Tag und Nacht, Sommer und Winter. Ich bin gesünder als je zuvor.

Lasst euch nicht einschüchtern.

Kathimaus

Gefällt mir

3. Oktober 2004 um 21:09

Es ist...
wie mit kleinen Kindern...nur die eigene Erfahrung zählt.

Gruß Regenbogen9

Gefällt mir