Home / Forum / Fit & Gesund / Ist 50kg bei 167 echt zu wenig?

Ist 50kg bei 167 echt zu wenig?

12. Juni 2005 um 22:31 Letzte Antwort: 21. Juni 2017 um 8:37

hi ihr,
also ich hab mal ne frage. ich bin grad dabei auf 50kg (gern auch 49) abzunehmen. aber jeder, der des mitbekommt meint das ist zu wenig. ich kann des aber gar nicht glauben. ich mein ich hab ja noch so viel fett an meinem körper (hab heute morgen 53kg gewogen und ca. 16%!!!! korperfett)
ich erzähls schon gar keinem mehr, weil ich mir keine blöden komentare anhören will.
und 50kg is doch echt noch ok.
würd mich freun eure meinung zu hören...
ciao
sternschnuppe

Mehr lesen

13. Juni 2005 um 6:44

...
16%fett ist ein idealwert. das haben nicht mal manche extremsportler. und das gewicht ist eindeutlig zu wenig!

Gefällt mir
13. Juni 2005 um 9:17

Ich..
...bin 166 und als ich mal 52 gewogen habe, sah ich schrecklich dünn und blaß aus. Das ist mir allerdings hinterher erst bewußt geworden, als ich Fotos gesehen habe. 50 kg ist definitiv zu wenig! Und 16% Körperfett ist doch völlig ok, was willst Du denn?! Meine Mutter hat 53% Körperfett

Gefällt mir
13. Juni 2005 um 15:52

Siehe Link...
und diese Werte gelten für Sportler!!! Mit deinen 16% liegst du (vorsichtig ausgedrückt) mehr als gut im Rennnen - du solltest auf keinen Fall noch weiter abnehmen!!

http://www.fitnessletter.de/haupt.php?newsid=6660

Gefällt mir
13. Juni 2005 um 20:44

BMI
Nach der BMI-Klassifikation (nach DGE, Ernährungsbericht 1992) hättest du einen Index von 18 was eindeutig als Untergewicht klassifiziert ist.Das ist nun mal Fakt,wie du es auch drehen willst.

Gefällt mir
15. Juni 2005 um 11:44

Danke
für die antworten. aber warum hab ich dann noch so viele sehbare fettpolster (hüfte, oberschenkel..) wenn des gewicht angeblich total ok is? fühl mich halt echt noch zu dick. und ich muss es ja echt schaffen könne. ich hab ja schon mal weniger gewogen. naja, lg
sternschnuppe

Gefällt mir
15. Juni 2005 um 11:53
In Antwort auf jaana_12952123

Danke
für die antworten. aber warum hab ich dann noch so viele sehbare fettpolster (hüfte, oberschenkel..) wenn des gewicht angeblich total ok is? fühl mich halt echt noch zu dick. und ich muss es ja echt schaffen könne. ich hab ja schon mal weniger gewogen. naja, lg
sternschnuppe

@ Sternschnuppe
Hi Sternschnuppe,

ich bin 1,65 m groß und wiege derzeit 53 kg (24% Fett)... auch ich habe als Zielgewicht 50 kg und lasse mich da von irgendwelchen allgemeinen Werten, die man meiner Meinung nach nie verallgemeinern kann (BMI) auch nicht davon abbringen. Jeder hat ein anderes Knochengewicht und eine andere Verteilung des Fettes am Körper und muss das selber beurteilen. Ich bin nicht dick, dessen bin ich mir bewusst, aber etwas abnehmen und vor allem durch Sport straffen will ich schon noch, egal was andere dazu sagen. Den anderen sag ich immer, dass es egal ist, dass sie mich so o.k. finden, wie ich bin, denn ich stecke in mir drinnen und muss mit meinem Aussehen leben, also werde ich alles tun um dieses zur größtmöglichsten Zufriedenheit zu verändern. Und dazu gehört bei mir einfach noch etwas Abnahme. Auf das Endgewicht (50kg) bin ich auch nicht ganz fixiert... ich hab schon von meinem Maximalgewicht (55,8kg) bis auf 53 kg abgenommen und nehm jetzt noch weiter ab und sobald ich mich noch etwas wohler fühle, höre ich auf (egal ob ich wirklich schon die 50 kg erreicht habe).

Ich sage nur, hör auf dich selber und sei selbstkritisch und hinterfrage auch immer wieder, ob dein jetztiger Zustand nicht schon ausreichend ist. Und lass dir keinen Blödsinn erzählen.

lg

littlebig

Gefällt mir
15. Juni 2005 um 13:27

Was meisnt Du warum blöde Kommentare kommen?¿
Weil die anderen Recht haben!!!!!

Und wenn Du Dich bei 167 cm und 53 kg immer noch FETT fühlst, dann kann es ganz schnell sein, dass Du abrutscht und Magersüchtig wirst....
Pass' auf Dich auf und geh zum Doc. Kranke verlieren den Bezug zur Wirklickeit. Spindeldürre sehen in den Spiegel und finden sich immer noch zu fett!!!

1 LikesGefällt mir
15. Juni 2005 um 13:43

Mein Rat!!!
Ich bin 1,68 und wiege 54 und fühle mich wohl damit.
Früher habe ich auch viel weniger gewogen,aber will man wirklich so knochig aussehen.
Die Zeit vorallem das Tv reden uns solche Schönheitsideale heute ein.Obwohl es total blödsinnig ist.Dünn sein hat nichts mit schön sein zu tun.
Eine Frau mit weiblichen Formen kann sogar heißer aussehen wie eine ganz Dünne.Das richtige Selbstbewußtsein und Ausstrahlung braucht man vorallem.
Oft sieht man sich echt schon verzerrt im Spiegel weil sich alles ums Essen dreht.
Am besten Dein Freund und Familie unterstützen Dich und geben Dir mehr Selbstbewußtsein.Gehe mit Freundinnen shoppen und hole durch Styling alles aus Dir raus.
Aussehen ist nicht alles,deine Persönlichkeit interessiert die Menschen genauso.Sie lieben Dich genauso doll mit 10 Kilo mehr.
Erarbeite Dir lieber durch Sport einen strafferen Body.
Ich wiege heute mehr wie damals und sehe aber figurlich gesünder aus.Heute habe ich die Rundung an der richtigen Stelle.
Ich persönlich finde Frauen mit etwas Po und Busen viel attraktiver.Der Körper sollte gepflegt aussehen und selbst wenn mal eine Hose etwas spannt ist das kein Weltuntergang.
Wo willst Du Dir denn dann Klamotten kaufen?Unter Größe 34 gibt es nirgens was.
Ernähre Dich gesund gönne Dir ab uns zu ein paar kleine Sünden und genieße Dein Leben.

Gefällt mir
15. Juni 2005 um 21:40
In Antwort auf an0N_1204005199z

@ Sternschnuppe
Hi Sternschnuppe,

ich bin 1,65 m groß und wiege derzeit 53 kg (24% Fett)... auch ich habe als Zielgewicht 50 kg und lasse mich da von irgendwelchen allgemeinen Werten, die man meiner Meinung nach nie verallgemeinern kann (BMI) auch nicht davon abbringen. Jeder hat ein anderes Knochengewicht und eine andere Verteilung des Fettes am Körper und muss das selber beurteilen. Ich bin nicht dick, dessen bin ich mir bewusst, aber etwas abnehmen und vor allem durch Sport straffen will ich schon noch, egal was andere dazu sagen. Den anderen sag ich immer, dass es egal ist, dass sie mich so o.k. finden, wie ich bin, denn ich stecke in mir drinnen und muss mit meinem Aussehen leben, also werde ich alles tun um dieses zur größtmöglichsten Zufriedenheit zu verändern. Und dazu gehört bei mir einfach noch etwas Abnahme. Auf das Endgewicht (50kg) bin ich auch nicht ganz fixiert... ich hab schon von meinem Maximalgewicht (55,8kg) bis auf 53 kg abgenommen und nehm jetzt noch weiter ab und sobald ich mich noch etwas wohler fühle, höre ich auf (egal ob ich wirklich schon die 50 kg erreicht habe).

Ich sage nur, hör auf dich selber und sei selbstkritisch und hinterfrage auch immer wieder, ob dein jetztiger Zustand nicht schon ausreichend ist. Und lass dir keinen Blödsinn erzählen.

lg

littlebig

Knochengewicht
Also das mit dem Knochengewicht ist übrigens ein Ammenmärchen. Kam auch vorhin gerade erst wieder im Fernsehen.

Der Unterschied im Gewicht
des Knochengerüstes eines Mannes mit 110 kg und starken Knochen zu dem einer Frau mit 70 kg und schwachen Knochen beträgt nur 1 1/2 Kilo.

Damit ist für viele Menschen die Ausrede "Ich habe so schwere Knochen", hinfällig geworden. Das Knochengewicht bringt nur minimale Unterschiede bei unterschiedlichen Menschen.

Im übrigen sind 50 kg bei einer Größe von ca. 165 cm ganz entschieden zu wenig. Meiner Erfahrung nach stehen Männer auch überhaupt nicht auf so knochige Frauen.

Gefällt mir
19. Juni 2005 um 11:15
In Antwort auf roshna_12760382

Knochengewicht
Also das mit dem Knochengewicht ist übrigens ein Ammenmärchen. Kam auch vorhin gerade erst wieder im Fernsehen.

Der Unterschied im Gewicht
des Knochengerüstes eines Mannes mit 110 kg und starken Knochen zu dem einer Frau mit 70 kg und schwachen Knochen beträgt nur 1 1/2 Kilo.

Damit ist für viele Menschen die Ausrede "Ich habe so schwere Knochen", hinfällig geworden. Das Knochengewicht bringt nur minimale Unterschiede bei unterschiedlichen Menschen.

Im übrigen sind 50 kg bei einer Größe von ca. 165 cm ganz entschieden zu wenig. Meiner Erfahrung nach stehen Männer auch überhaupt nicht auf so knochige Frauen.

Hi ihr
hab heute morgen 52kg gewogen. und irgendwie denk ich des passt etz schon so. soll heißen ich bin einigermaßen zufrieden. und dann hab ich wieder ne phase, wo ich denk, dass ich noch viel zu viel fett an meinem körper hab und will nur noch weiter abnehmen. vorallem dann, wenn ich andere mädels seh, die dünner sind als ich. und die sehn nunmal besser aus. und man sieht wie fett ich bin. wie schaff ichs des zufriedenheits-gefühl zu behalten? und vor allem, wie schaff ich mein gewicht zu halten? ich kann entweder zu oder abnehmen. und dann nehm ich lieber ab..
freu mich über antworten von euch
lg
sternschnuppe

Gefällt mir
25. Mai 2011 um 19:20


also.. ich bin genauso groß und mein wunschgewicht sind auch 50 kg. ich wiege im moment sogar 55 (!!!!!) kg und war früher halt total schlank und so..aber irgendwie hat sich das geändert seit ich wieder die pille nehme etc.. total nervig.
ich hab nur total angst diäten zu machen..weil ich schon glaube dadurch abzunehmen..aber der jojoeffekt wär halt dann total unmotivierend.. und den richtigen sport für mich hab ich auch noch nciht gefunden... im moment ess ich einfach weniger und guck immer hinten drauf und rechne auch ungefähr die kalorien aus.. mal sehen obs klappt..
wie hast du denn vor abzunehmen?
lg !

Gefällt mir
9. Juni 2011 um 9:55

!
Also ich finde das wäre gerade noch ok 50 kg bei der Größe, ich bin 170 und habe 54 kg bin eigentlich ercht schlank aber manchmal denk ich mir ich hätte gern 2-3 kg weniger! aber zu dünn wäre das nicht aber mehr solltest du dann echt nicht mehr abnehmen, du wärst dann halt einfach schön schlank! lt. BMI wäre mein Gewicht auch zu dünn aber das kann man nicht so genau nehmen!

Lg

Gefällt mir
20. Juni 2017 um 21:08
In Antwort auf twila_12574996

...
16%fett ist ein idealwert. das haben nicht mal manche extremsportler. und das gewicht ist eindeutlig zu wenig!

Ich bin 10 cm größer und wiege 50 kg, bin aber nicht untergewichtig also wäre das für sie komplett normal

1 LikesGefällt mir
20. Juni 2017 um 21:09

Ich bin 1,72 m groß und wiege 50, was bei mir im Normalbereich ist also ist das bei ihr auch voll ok

Gefällt mir
21. Juni 2017 um 8:37
In Antwort auf hasti_12161574

Ich bin 10 cm größer und wiege 50 kg, bin aber nicht untergewichtig also wäre das für sie komplett normal

Was? Natürlich bist du mit diesen Maßen untergewichtig.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers