Home / Forum / Fit & Gesund / Isst mein Baby zu viel?

Isst mein Baby zu viel?

8. März 2014 um 21:38

Liebe Mütter,

ich brauche mal euren Rat bzw. Meinung. Es geht um meine 10 1/2 Monate alte Tochter und um ihre Ernährung. Meine Mutter ist der Meinung, dass die Kleine zu viel isst. "Unser" Essensplan sieht in der Regel so aus:

08:00 Uhr => 210 ml Aptamil pre
12:30 Uhr => 200 - 240g Mittagessen selbst gekocht, z. B. Reis/Nudeln mit Gemüse und Rind/Geflügel/Fisch oder rein Vegetarisch
16:30 Uhr => GOB; die Menge habe ich noch nicht gewogen. Nehmen immer eine Portion Aptamil Milchbrei Frucht, Hirse etc.
20:00 Uhr => 210 Aptamil pre

Dann ins Bett. Unsere Kleine schläft in der Regel nachts durch und trinkt somit erst am nächsten Morgen wieder ihre Milch.

Sie bekommt zwischendurch mal etwas Obst (ca. 100g) oder einen Keks bzw. ein Brötchen zum Knabbern.

Ich persönlich finde nicht, dass unsere Tochter zu viel isst. Jedoch kann mir des Öfteren anhören "überfütter die Kleine nicht". Das geht mir echt auf die Nerven! Ich habe das Mäuschen die Tage zum Mittagessen wach gemacht (nachdem sie 1 1/2 Stunden geschlafen hat) und da war das Kommentar "sie kann auch mal eine Mahlzeit verschlafen". Ich glaube nicht, dass man bei einem Baby eine komplette Mahlzeit auslassen sollte.. Dann ändert sich doch nur der zeitliche Rhythmus.

Vielleicht noch zur Information: die "Kleine" ist schon groß und kräftig für ihr Alter. Sie ist mittlerweile ca. 80 cm groß und wiegt um die 11 kg.

Bin gespannt wie ihr das seht.

LG, NChristin

Mehr lesen

17. April 2014 um 14:03

Die kleinen holen sich was sie brauchen
Ich würde kein baby auf Diät setzen und finde auch die Menge nicht zu viel. Gut, das mit dem Wecken zur Mahlzeit... Hmmm... Wüsste nicht, ob ich das machen würde.
Aber wenn ihr so klar kommt , ist doch alles easy .
Gut finde ich. Dass du selber kochst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram