Home / Forum / Fit & Gesund / Intimpilz

Intimpilz

7. September 2005 um 15:31

hallo
habe jetzt schon das 3. mal in diesem jahr einen scheidenpilz.
an der hygiene liegt es nicht, dusche nciht zu oft und nciht zu wenig.
wie kann ich meine scheidenflora unterstützen das solche erreger keine chance haben? oder wie kann ich verhindern das welche kommen?
danke

Mehr lesen

12. September 2005 um 21:47

Hallo...
ich kenne das nur zu gut.habe im moment auch gerade wieder einen scheidenpilz.war heut beim gyn,hab ma wieder salbe u. zäpfchen bekommen.er hat mir nen tip gegeben undzwar öfter mal ein tampon dick mit naturjoghurt einschmieren und ein paar stunden einführen.(es darf aber nur naturjoghurt sein!!!) ansonsten gabs noch tips im internet,wie z.B. jeden tag waschlappen u. handtücher wechseln,ph neutrales duschgel benutzen, keine zu enganliegende kleidung, bzw. slips tragen...und außerdem gibts ne spritze die man sich holen kann, drei stück im abstand von 6 wochen, dann hast du nie wieder diese sorgen bist also immun gegen diesen pilz. aber der spaß kostet 90 euro, deshalb werde ich sie mir wohl nich holen... kann ich mir gerad nich leisten! ach ja, es kann auch sein das du zu viel süßes ist, weil pilze ernähren sich ausschließlich von zucker, also süßigkeiten reduzieren, bzw. ganz streichen...is schwer, kenn ich

lg, nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 15:38

Pille?
Als ich deinen Beitrag las, dachte ich an mich.
Ich nahm damals eine andere Pillensorte als jetzt und bekam davon Pilze... Frag doch mal deine Ärztin (falls du auch die Pille nimmst), ob es davon kommen könnte.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2005 um 17:20

Toilette...
also... ich habe mir da auch ca. ein 3/4 jahr sorgen drumm gemacht, ich hatte ständig nen pilz, und meina rzt hat mir immer nur zäpfchen und salben gegeben die milchsäurebaktieren enthlaten damit der ph wert wieder in ordnung kommt... man kann angeblichauch nen tampon in buttermilch tauchen.. aber das finde ich persönlich irgendwie eigenartig...

den bsten tip hat mir meine mama gegeben... einfach nirgendwo, nur zuhause auf die toilette setzen... und siehe da, seitdem nie wieder auch nur ansatzweise einen pilz gehabt. auch vor dem tampon einführen auf jeden fall die hände waschen denn bakterien sind überall (auf der tastatur mehr als auf der tiolettte )

ansonsten kann der FA auch salben verschreiben die einfach am scheideneingang aufgetragen werden falls du merkst das da was kommen könnte. das hat bei mir auch oft geholfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 14:49

Ich hab..
gelesen das sowas auch stark durch die Psyche beeinflussbar ist!! Hört sich komisch an, aber ist so!!! Wenn man plötzlich Warzen bekommt oder wenn sie mehr werden, oder wenns weh tut ist es ähnlich!
Hastu viele Probs oder generell depri-stimmung??
kA kann auch sein, dass es bei dir damit nciht viel zutun hat, aber ein Grund könnte es sein!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2006 um 21:24
In Antwort auf linsay_12915474

Hallo...
ich kenne das nur zu gut.habe im moment auch gerade wieder einen scheidenpilz.war heut beim gyn,hab ma wieder salbe u. zäpfchen bekommen.er hat mir nen tip gegeben undzwar öfter mal ein tampon dick mit naturjoghurt einschmieren und ein paar stunden einführen.(es darf aber nur naturjoghurt sein!!!) ansonsten gabs noch tips im internet,wie z.B. jeden tag waschlappen u. handtücher wechseln,ph neutrales duschgel benutzen, keine zu enganliegende kleidung, bzw. slips tragen...und außerdem gibts ne spritze die man sich holen kann, drei stück im abstand von 6 wochen, dann hast du nie wieder diese sorgen bist also immun gegen diesen pilz. aber der spaß kostet 90 euro, deshalb werde ich sie mir wohl nich holen... kann ich mir gerad nich leisten! ach ja, es kann auch sein das du zu viel süßes ist, weil pilze ernähren sich ausschließlich von zucker, also süßigkeiten reduzieren, bzw. ganz streichen...is schwer, kenn ich

lg, nici

Hey Nici!
Ich wollte dir nur sagen, dass diese drei Spritzen nicht wirklich helfen! Ich hatte auch häufig einen Scheidenpilz und hab lange darüber nachgedach, ob ich mir die Spritzen geben lassen soll! Ich hab mich dafür entschieden und es hat mir nichts gebracht! Ich hab auch schon alles andere ausprobiert aber ich bekomme immer wieder einen Scheidenpilz! Ich weiß leider nicht woher er kommt, aber er kmmt immer wieder! Ich hoffe, dass ich dieses Problem bald in den Griff bekomme, denn es ist nicht sehr angenehm!

Liebe Grüße Jessi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen